Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das zauberhafte Land

News Details Kritik Trailer Galerie
Das zauberhafte Land

Warner bringt "Der Zauberer von Oz" zurück

Warner bringt "Der Zauberer von Oz" zurück
7 Kommentare - Do, 18.11.2010 von Moviejones
Warner möchte mit Robert Zemeckis eine Neuauflage von "Der Zauberer von Oz" wagen.

Warner Bros. gab jetzt bekannt, dass weiterhin daran festgehalten wird, ein Remake des Klassikers Das Zauberhafte Land in die Kinos zu bringen, der einst Judy Garland berühmt machte. Die Regie in der Neuauflage von Das Zauberhafte Land soll nach den Wünschen von Warner Robert Zemeckis übernehmen. Würde uns nicht verwundern, wenn der Regisseur erneut im Stil von Die Legende von Beowulf dreht.

Als Basis soll der Originalfilm aus dem Jahre 1939 herhalten, in dem es die kleine Dorothy aus Kansas ins Wunderland Oz verschlägt, wo sie zusammen mit einer Vogelscheuche, dem eisernen Holzfäller und einem ängstlichen Löwen den beschwerlichen Weg zum Zauberer von Oz auf sich nimmt. Jeder der Vier hat einen Herzenswunsch, der vom Zauberer erfüllt werden soll und Dorothy will nichts sehnlicher, als ins verstaubte Kansas zurückkehren. There's no place like home...

Sollte Das Zauberhafte Land schnell in Produktion gehen, wäre es eine direkte Konkurrenz zu Disneys Oz - The Great and Powerful von Regisseur Sam Raimi. Daneben ist auch eine Adaption des Musicals Wicked geplant und Summertime Entertainment will eine animierte Verfilmung der Oz-Geschichte irgendwann in 2011 mit dem Titel Dorothy of Oz umetzen. Man könnte den Eindruck gewinnen, in Hollywood gäbe es keine Ideen mehr, wenn sich alle so sehr um ein Thema bemühen.


Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
ScorchONeill : : Goldkerlchen 2011
18.11.2010 19:44 Uhr
0
Dabei seit: 09.02.10 | Posts: 759 | Reviews: 16 | Hüte: 7
Mir persöhnlch hat der Stil von Beowulf nicht besonders angesprochen. Gut, er stellte in mancher hinsicht etwas Neues dar, aber ich glaube das dieser weniger empfehlenswert ist. Bin gespannt wie das bei Tim und Strupi wird!
Ich bezweifle allerdings, dass es in Hollywood keine Ideen mehr gibt. Es ist eher wahrscheinlich, dass manche Regisseure keine Lust mehr haben, einen neuen Stoff aufzugreifen und deshalb lieber einen bekannten Stoff verfilmen.
Avatar
Nothlia : : Man in Black
18.11.2010 19:03 Uhr
0
Dabei seit: 04.05.10 | Posts: 1.150 | Reviews: 54 | Hüte: 6
Ist auch gern wieder an der Zeit für einen Film über Dorothy bzw. Oz. War da nicht auch noch was mit einer Vorgeschichte als Film? Oder ist der oben mit aufgezählt?
Avatar
Rotschi : : M. Myers
18.11.2010 18:59 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.09 | Posts: 1.425 | Reviews: 6 | Hüte: 35
Ich fand die Kinderserie immer toll smile
Einen Film kann ich mir sehr gut vorstellen. Aber der letzte Satz von MJ sagt einiges aus. Weiß Primadonna Hollywood nicht mehr, was sie für Stoff verfilmen sollen?
Avatar
GaPpZ : : Tagesritter
18.11.2010 15:38 Uhr
0
Dabei seit: 21.06.10 | Posts: 101 | Reviews: 0 | Hüte: 0
bin gespannt was die leutz daraus machen werden ^^ hört sich auf alle fälle nicht schlecht an. =) 2 verfilmungen, dann hat man gleich nen vergleich XD
Avatar
Maverick : : Schopfgeldjäger
18.11.2010 11:56 Uhr
0
Dabei seit: 13.06.10 | Posts: 351 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Somit wären also zwei Oz Verfilmungen geplant, wenn ich das richtig verstehe? Und beide von Regisseuren, die sich gut auf fantasievolle Geschichten verstehen...Interessant

Aber bitte nicht der Beowolf Stil...den fand ich grauenhaft.
Avatar
Jonah : : Antiheld
18.11.2010 10:56 Uhr
0
Dabei seit: 20.07.10 | Posts: 1.579 | Reviews: 0 | Hüte: 14
Da ist ja eine ganze Menge zu diesen Thema auf den Plan. Mal sehen was davon Kommt. Ob der Stil von Beowulf wirklich eine Empfehlung ist, bleibt ab zu warten.
Avatar
ION : : Moviejones-Fan
18.11.2010 10:52 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.10 | Posts: 1.225 | Reviews: 0 | Hüte: 11
Der Name Robert Zemeckis gefällt mir schonmal sehr gut :-)
Forum Neues Thema
Anzeige