Mein Filmtagebuch...
Jason X eintragen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Jason X (2001)

Ein Film von: James Isaac mit Kane Hodder und Lexa Doig

Kinostart: 24. Juli 200193 Min.2DHorror, Thriller
Bewertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Jason X Bewertung

Jason X Inhalt

Anfang des 21. Jahrhunderst: aus einer unterirdischen Forschungsstation soll Jason Voorhees, inzwischen Forschungsobjekt, von einigen Militärs in ein anderes Labor verlegt werden. Doch Jason kann sich befreien, wird aber in eine Kältekammer gelockt und auch Rowan, die junge Projektleiterin wird eingefroren. Im Jahr 2455 landet ein Forschungsschiff auf der inzwischen zerstörten Erde und sichert die beiden Funde. Aber Jason wäre nicht Jason, wenn er sich nicht wieder befreien könnte...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Jason X und wer spielt mit?

Box Office
16,95 Mio. $
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
ZSSnake - Expendable
22.10.2017 17:56 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Kommentare: 6.639 | Kritiken: 114 | Hüte: 212

@ Luph:

Freddy vs Jason ist angenehm Sinn- und Ernsthaftigkeitsfrei. Genau was man erwartet. Würde von mir wohlwollend 3,5/5 bekommen.

Friday 2009 ist als ernster Slasher vielleicht der angenehmste der Reihe für mich, auch wenn er natürlich dieses Urtümliche des Originals abgelegt hat und "sauberer" wirkt. Gut fand ich ihn trotzdem.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
luhp92 - BOTman Begins
22.10.2017 13:09 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Kommentare: 8.990 | Kritiken: 91 | Hüte: 261

@Snake

"Jason Goes to Hell" enthielt ebenfalls einige absolut bescheuerte Ideen, die meiner Meinung nach aber nicht mit Jason Voorhees in Einklang gebracht werden konnten. In "Jason X" passte es für mich einfach. Den Weg ins Weltall scheinen ja mehrere Horrorfilmreihen zu gehen (Leprechaun, Critters, Hellraiser) und "Jason X" erhält von allen wohl den meisten Zuspruch.

Genau, die letzten beiden Filme der Reihe habe ich mir für heute vorgenommen.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."- "Willkommen in Amerika!"
Avatar
ZSSnake - Expendable
22.10.2017 09:14 Uhr | Editiert am 22.10.2017 - 09:14 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Kommentare: 6.639 | Kritiken: 114 | Hüte: 212

@ Luph:

Ich dachte mir fast, dass der dir gefallen könnte. Tatsächlich war der nach all dem Niedergang die Flme davor zumindest durch das frische Setting und ein paar absolut bescheuerte Ideen wieder unterhaltsam und frisch.

Und nun? Abrunden der Reihe mit Freddy vs Jason und Friday 2009?

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
luhp92 - BOTman Begins
21.10.2017 17:53 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Kommentare: 8.990 | Kritiken: 91 | Hüte: 261

Jason wird vom US-Militär zum Schutz der Bevölkerung und zu Forschungszwecken weggesperrt und weil er nicht getötet werden kann, wird er schließlich kryostatisch eingeforen. 455 Jahre später lebt die Menschheit auf der sogenannten Erde II, Jason wird von einer universitären Forschungsgruppe auf der mittlerweile ausgetrockneten Erde aufgelesen und taut auf dem Raumschiff wieder auf.

In einer Mischung aus "Alien" und "Aliens" werden verpeilte Soldaten und hormongetriebene Studenten mit dem scheinbar unbesiegbaren Wesen namens Jason konfrontiert, das Science-Fiction-Setting sorgt abseits der Splatter-Mordserie für frischen Wind und neue Spannung, darüberhinaus ist sich "Jason X" nicht zu schade für klamaukige Selbstironie. Zum Schluss erhält Jason sogar noch ein cooles Terminator-Upgrade in Form eines metallenen Exoskeletts und bringt die Studenten damit noch mehr zur Verzweiflung!

"Und was jetzt?"
"Ähm... jetzt, glaube ich, müssen wir sterben."

Meine Bewertung
Bewertung
- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."- "Willkommen in Amerika!"
Avatar
SickyStardust - Moviejones-Fan
19.04.2013 22:15 Uhr | Editiert am 19.04.2013 - 22:16 Uhr
0
Dabei seit: 19.04.13 | Kommentare: 11 | Kritiken: 1 | Hüte: 0
Ja, mit Jason X ist auch die "Freitag 13." in der Postmoderne angelangt. Für mich persönlich der vielleicht beste Teil der Reihe, die zugegebenermaßen nicht zu meinen Favoureds unter den Slasher Serien zählt. Jason X ist in jeder Hinsicht wunderschön over the top und macht einfach Spaß, wenn man nicht gerade einen zu ernsthaften Film erwartet.
Avatar
Nuridin - Moviejones-Fan
01.07.2012 04:43 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Kommentare: 369 | Kritiken: 32 | Hüte: 3
das wussten die Macher auch nicht was sie mit Jason machen sollten und schossen ihn gleich mal zum Mond.
Forum Neues Thema