Die US-Kinocharts vom 02.07.2017 - Gru verpasst Transformers ne Bruchlandung

US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 02.07.2017 - Gru verpasst Transformers ne Bruchlandung

18 Kommentare - So, 02.07.2017 - Hier sind die US-Kinocharts vom Wochenende und auch in Woche 2 muss "Transformers 5 - The Last Knight" eine herbe Niederlage einstecken.

Die US-Kinocharts vom 02.07.2017 - Gru verpasst Transformers ne Bruchlandung

Diese Woche erlebt Schurke Gru in  Ich - Einfach unverbesserlich 3 nun schon sein drittes Abenteuer und die Kritiken sprachen eine eindeutige Sprache. Schlechter als die Vorgänger und nur was für Fans. Die scheinen die Reihe aber auch weiterhin gern zu haben und gerade Familien mit Kindern waren die Zielgruppe und rannten entsprechend aufgeregt in die Kinos. Das dritte Abenteuer nach drei Tagen damit schon ein voller Erfolg, scheitern aber mit einer neuen Bestmarke beim Startwochenende für Gru und Lucy und die Minions. Der erste Platz dennoch nur Formsache und darunter hatte der Film der Vorwoche zu leiden.

Wirklich erfolgreich ist schon der Start für Transformers 5 - The Last Knight in der vergangenen Woche nicht ausgefallen und auch unter der Woche tat sich das Actionfest schwer, vor allem da mit Baby Driver bereits am Mittwoch Konkurrenz in den Kinos kam, die zwar keine Autobots und Decepticons bot, dafür aber ganz viel Fahrspaß und somit ein paar Tage auf Platz 1 logierte. Die Situation verschärfte sich dann an diesem Wochenende weiter für Transformers 5 - The Last Knight und so ging es gleich einige Plätze nach unten, so dass die Fortsetzung einen katastrophalen Einbruch bei den Einnahmen in Woche 2 verbuchen muss. Dabei kann man hier noch von Glück im Unglück sprechen, denn wäre Transformers 5 - The Last Knight nicht an einem Mittwoch gestartet, wäre das letzte Wochenende höher ausgefallen und der Einbruch noch heftiger erfolgt. Immerhin international sieht es etwas besser aus, vor allem in China, aber von der Milliarde weltweit, die sich Paramount Pictures erhofft hat, kann man sich verabschieden. Eine rosige Zukunft scheint der Reihe nicht bestimmt zu sein.

Wie erwähnt, startete Baby Driver bereits unter der Woche sehr erfolgreich und diesen Erfolg setzte der Film auch am Wochenende fort. Natürlich war es keine ernsthafte Konkurrenz für den Erstplatzierten, aber ein schönes Kontrastprogramm zum üblichen Kinoeinheitsbrei der letzten Zeit. Ebenfalls mischt noch Wonder Woman oben mit, von der die Amerikaner einfach nicht genug bekommen können. Inzwischen handelt es sich um den erfolgreichsten DCEU-Film innerhalb der USA und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Somit zeigt sich auch hier ein seltenes Bild, denn Wonder Woman hat einen 50:50-Schnitt zwischen den USA und der Welt, was inzwischen sehr selten geworden ist. Im Rest der Welt läuft der Film damit sehr ordentlich und wie wir finden, für den Film auch angemessen, während die USA ein wenig über die Stränge schlagen.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Ich - Einfach unverbesserlich 3 75,41 Mio. $ 75,41 Mio. $
2 Baby Driver 21 Mio. $ 30,03 Mio. $
3 Transformers - The Last Knight 17 Mio. $ 102,1 Mio. $
4 Wonder Woman 16,1 Mio. $ 346,64 Mio. $
5 Cars 3 9,52 Mio. $ 120,71 Mio. $
6 The House 9 Mio. $ 9 Mio. $
7 Die Verfhrten 3,26 Mio. $ 3,58 Mio. $
8 Die Mumie 2,79 Mio. $ 74,5 Mio. $
9 Pirates of the Caribbean 5 2,41 Mio. $ 165,47 Mio. $
10 All Eyez on Me 1,88 Mio. $ 42,73 Mio. $
Quelle: BoxOfficeMojo

DVD & Blu-ray

Guardians of the Galaxy 2 [Blu-ray]Harry Potter - The Complete Collection [Blu-ray]Fast & Furious 8 [Blu-ray]Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]

Horizont erweitern

Die spannendsten Science-Fiction-Filme 2017Immer Vollgas: Der Aufstieg der "Fast & Furious"-Filmreihe"Terminator" im Wandel der Zeit - Aufstieg, Abstieg, Wiedergeburt?

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

18 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
1
2
MD02GEIST
Godzilla Fan #1
Geschlecht | 04.07.2017 | 07:21 Uhr04.07.2017 | Kontakt
Jonesi

"wer aus kindertagen die alte serie noch kennt, sollte wissen mit welchen logiklchern sie zu kämpfen hatte und wie viele fans dagegen waren..."

Ich weiß worauf du hinauswillst, aber Transformers als Franchise musste ja seinen Anfang nehmen. Natürlich gibt es Logiklücken, doch das ist NICHT meine Kritik. Meine Kritik an den Bayformers ist einfach der Toilettenhumor, die überbordende Action, keine Charakterentwicklung, kein wahres Core-Cast zu dem Gefühle entwicklen kann, keine Entwicklung der Story und des Universums - alles zu simpel.

Und PRIME erschien erst nach dem damals angekündigten 3. Film DOTM, dass stimmt, doch inzwischen müssen wir sagen es erschien in der Zwischenzeit. Doch PRIME schafft hier genau das was ich mir immer von TRANSFORMERS in Form einer TV-Serie erhofft hatte. Die Comics von Marvel, Dreamwave waren damals nur ein Anfang.

Aber wenn du die Bayformers magst, dann steht dir dieses Recht zu, nur empfinde ich hier einfach anders. Sie hätten die Möglichkeit gehabt von Anfang an ein Epos zu schaffen, dass die Leute auch mit einer Geschichte mit gut ausgearbeiten Charakteren hätte mitreissen können und nicht nur stumpf Explosionen.

Wie TRANSORMERS auch ohne Menschen funktionieren können, zeigen ganz klar die Comics von IDW. Und nicht ohne Grund sind diese Comics erfolgreich, weil hier einfach Kreativität gelebt wird und den Charakteren Zeit gegeben wird sich zu entwickeln. Selbiges gildet auch für die umfangreiche Story und das sich umgehende Universum.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
tommy666
Moviejones-Fan
03.07.2017 | 19:28 Uhr03.07.2017 | Kontakt
Jonesi

"Leider hat sich bei dem Großteil der Kinogänger das Bild der Bayformers etabliert - die meisten wissen vermutlich gar nichts von G1 oder auch Transformers Prime."

prime erschien nach den "bayformers"...

bezüglich der bayformers, ja ich mag sie eben, bay formte eine sehr coole story.

wer aus kindertagen die alte serie noch kennt, sollte wissen mit welchen logiklchern sie zu kämpfen hatte und wie viele fans dagegen waren...

ein vergleich zu herr der ringe und star wars? naja, es gibt viele mglichkeiten, nur soweit würde ich nicht gehen die transformers zu vergleichen... obwohl... in einer weit weit entfernten werkstatt... eine blechdose sie zu knechten... naja, warum auch nicht smile

Thor17
Donnergott
Geschlecht | 03.07.2017 | 19:19 Uhr03.07.2017 | Kontakt
Jonesi

Wenn sich Pirates of the Caribbean noch international ziemlich gut hält und noch einiges dazu kommt ist ja doch noch ein kleiner Erfolg draus geworden also nicht mal so übel. Und ich muss den Film noch sehen war bisher leider noch immer nicht drin.

MD02GEIST
Godzilla Fan #1
Geschlecht | 03.07.2017 | 17:19 Uhr03.07.2017 | Kontakt
Jonesi

@ Optimus13
Ja, du ja recht, nur ich will einfach nur eine vernünftige Adaptation. Es wäre so gut, wenn zumindest ein Teil von Leuten verstehen würde das hier etwas existiert, was eben More than meets the Eye ist.

Das Potential ist so groß, aber es wird einfach nicht genutzt. Es ist einfach tragisch.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
ChrisGenieNolan
DetectiveComics
Geschlecht | 03.07.2017 | 14:31 Uhr03.07.2017 | Kontakt
Jonesi

@sid:

Stimmt. Zwischen WW v PotC 5, habe sich die amis für WW entschieden. Ok, WW war in der USA auch schon als meist erwartet Filme im Sommer. Und das sogar vor cominghome der wandgrabbler. Weltweit liegt die beide gleich auf. Und im august startet WW in Japan. Ich glaube hier könnte PotC 5, Punkte ... da WW recht unbekannt außerhalb der USA. Aber der einspielergebnisse werde interessanter. Ich glaube allzu viel, werden die beide sich ja nicht schenken. Für Disney ist 750-850 Mio enttäusch, was PotC 5 angeht. Aber für Warner bros/DC einen Erfolg, die 750-850 zu knacken. Bin mal gespannt ob PotC 6 noch kommen wird

Optimus13
Moviejones-Fan
Geschlecht | 03.07.2017 | 14:05 Uhr03.07.2017 | Kontakt
Jonesi

@MD02GEIST

Dieses Thema hatten wir neulich erst, und ich kann die erneut nur zustimmen. Leider hat sich bei dem Großteil der Kinogänger das Bild der Bayformers etabliert - die meisten wissen vermutlich gar nichts von G1 oder auch Transformers Prime.

Die meisten würden deinen Satz vermutlich nur belächeln - vernünftige Konkurrenz zu STAR WARS, STAR TREK und MITTELERDE - weil sie nicht wissen, dass Transformers so viel mehr ist als die Filme von Bay.

Und selbst wenn man Live Action Filme auf Cybertron macht: ich glaube AldrichKillian wars - hat schon angesprochen, dass das einfach zu teuer wäre und Paramount dieses Risiko nie eingehen würde.

So sehr ich dir auch zustimme, glaube ich nicht, dass wir so ein Reboot bekommen. Was schade ist, denn das hätten sowohl die Transformers als auch die Fans verdient.

MD02GEIST
Godzilla Fan #1
Geschlecht | 03.07.2017 | 12:59 Uhr03.07.2017 | Kontakt
Jonesi

"transformers bietet das was ein fan sehen will, fette roboter, coole autos und massig special effects... auf mehr erhebt die serie eigentlich auch keinen anspruch, oder?"

Einfach gesagt: Nein, es ist nicht was ich zumindest gewünscht hätte. Ein Reboot ohne Michael Bay und Steven Spielberg und dem gegenwärtigen Druck Hollywoods muss her.

Alles auf Anfang, aber richtig gemacht. Eine vernünftige Konkurrenz zu STAR WARS, STAR TREK und MITTELERDE in Live-Action-Montur, weil ja die meisten Leute keine Comics lesen oder sich die Serien ansehen und sich mit weitergehendenden Materialien beschäftigen.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
sid
Fischfutter
03.07.2017 | 12:35 Uhr03.07.2017 | Kontakt
Jonesi

@Chris
Jepp, dicht trifft es bestimmt gut bei Captain Jack Sparrow wink. Aber Spaß beiseite, das wird ein interessanter Wettkampf. Wonder Woman hat die USA und Fluch der Karibik Japan. Und beide stehen weltweit auch noch ganz gut da. Wonder Woman hätte ich aber auch zu Anfang des Jahres nicht viel schlechter eingeschätzt, also nicht unter 750-800 Mio. weltweit. Erstens weil es eine Comicverfilmung ist, zweitens doch mal was Neues und drittens sah der Trailer auch gut aus (sogar aus Sicht eines nur-bedingt-Comic-Fans).

@FlyingKerbecs
Schön blind bin ich wink. Ja, wenn man 2 Wochen mal nicht gescheit mitliest oder gar nicht, verpasst man doch so einiges...Ist nicht zum ersten Mal so bei mir.
Aha, 4 von 5 Hüte, nicht schlecht...

tommy666
Moviejones-Fan
03.07.2017 | 10:17 Uhr03.07.2017 | Kontakt
Jonesi

fand transformers richtig geil, die story um artus ist schon ziemlich cool.

keine ahnung warum manche finden es wäre ein rückgang der serie, fakt ist doch wer transformers mag, bekommt hier auch genau das geliefert was er sehen will.

transformers bietet das was ein fan sehen will, fette roboter, coole autos und massig special effects... auf mehr erhebt die serie eigentlich auch keinen anspruch, oder?

für den b.bee film liefert dieser teil auch schon einen coolen einblick, wenn der teil so wird damit seine zeit auf erden durchleuchtet wird, z.b gegen die nazis... wird es sicherlich wieder eine gute unterhaltung im kino.

FlyingKerbecs
Pirat
Geschlecht | 02.07.2017 | 21:11 Uhr02.07.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 02.07.2017 21:12 Uhr editiert.

@Sid

MJ hat doch schon eine Kritik zu Baby Driver gemacht. wink


1
2