Pixar schwenkt um: Weniger Fortsetzungen, wieder mehr Neues

News

Pixar schwenkt um: Weniger Fortsetzungen, wieder mehr Neues

9 Kommentar(e) - Sa, 29.06.2013 von R. Lukas - Planänderung: Statt auf Sequels will Pixar künftig wieder verstärkt auf Originalfilme setzen, um das aktuelle Tief zu überwinden.

Dass Pixar nicht mehr das ist, was es mal war, wird wohl kaum jemand bestreiten. Mit Geniestreichen wie Findet Nemo, Ratatouille oder Oben galt die Animationsschmiede lange Zeit als unfehlbar, doch dann kam Cars 2 und kratzte am bis dahin makellosen Image. Auch Merida - Legende der Highlands stieß nicht mehr überall auf uneingeschränkte Begeisterung. Für Die Monster Uni läuft es da schon wieder etwas besser, immer noch sind aber viele der Meinung, dass der Film nicht ans alte Pixar-Niveau heranreicht - der große Nachteil, wenn man die Messlatte jahrelang so hoch legt.

Beklagt wird vor allem Pixars neuer Hang zu Fortsetzungen, ein Problem, dessen man sich auch intern bewusst ist. Vor Toy Story 3 war nur einer von zehn Pixar-Filmen - nämlich Toy Story 2 - ein Sequel, von den letzten vier Filmen aber nur noch einer ein Original. Kein Wunder also, dass schon von einem "Sequel-Fieber" die Rede ist. Um an die "alten" Glanzzeiten anzuknüpfen und möglichen Overkill zu vermeiden, will man die Strategie nun ändern. Laut Pixar-Studiopräsident Ed Catmull ist geplant, den Anteil an Fortsetzungen in naher Zukunft zurückzufahren und dafür wieder mehr neues Material zu produzieren.

Aus künstlerischen Gründen sei es wichtig, jedes Jahr einen Originalfilm zu machen, so Catmull. Ab und zu komme es vor, dass man einen Film habe, von dem die Leute noch mehr sehen, dessen Charaktere sie weiter begleiten wollen. Dann sei eine Fortsetzung natürlich angebracht. Wenn man dem aber immer wieder nachgebe, bleibe kein Raum für etwas Neues. Deshalb werden die Prioritäten jetzt anders gesetzt. Pixars Ziel ist es, pro Jahr anderthalb Filme rauszubringen, jährlich ein Original und Sequels nur noch alle zwei Jahre.

Wenn man sich daran hält, stünde die nächste Fortsetzung also erst 2017 an, da wir dieses Jahr schon Die Monster Uni und 2015 Findet Dory haben. Zwei neue Pixar-Originale sind auch schon datiert, The Good Dinosaur für den 2. Oktober 2014 (US-Start am 30. Mai 2014) und Inside Out für den 1. Oktober 2015 (19. Juni 2015).

Quelle: Buzzfeed

Horizont erweitern

Interessante Artikel für dich
Filme in der Entwicklungshölle: Wenn Kinofilme nicht erscheinen - Teil 2Die besten WerwolffilmeDie besten Filmschurken aller Zeiten

DVD & Blu-ray

Dein Heimkino braucht neues Futter
Fack ju G?hteAvengers - Age of Ultron 3D + 2D Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]American Sniper [Blu-ray]Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen  (inkl. Digital HD Ultraviolet) [Blu-ray]Fast & Furious 7 - Extended Version  (inkl. Digital Ultraviolet) [Blu-ray]

Forum

Deine Meinung ist gefragt
9 Kommentar(e) - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Jetzt kommentieren
1
Shadow1985
Shadow1985 | Barbarischer Youngster | 02.07.2013 | 10:00 Uhr | 02.07.2013
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 02.07.2013 10:00 Uhr editiert.

Pixars Ziel ist es, pro Jahr anderthalb Filme rauszubringen, jährlich ein Original und Sequels nur noch alle zwei Jahre.

Wegen mir können die sich auch mehr Zeit zwischen den Filmen lassen, so lange die die Qualität der Filme wieder erhöhen.. In Pixar-Filme konnte man immer schon blind ins Kino gehen und ich wurde auch fast nie enttäuscht. Aber von den letzten 5 Filmen konnte mich eigentlich nur Toy Story 3 überzeugen... Schade. :-(
Dabei seit: 21.08.09 | Beiträge: 2.713 | Kritiken: 1 | Jonesi: 0
ComicFan88
ComicFan88 | Kingsman | 30.06.2013 | 12:49 Uhr | 30.06.2013
Jonesi
Das hört sich auf jeden Fall vernünftig an, und ist denke ich wieder ein Schritt in die richtige Richtung.
Die Toy Story Reihe finde ich aber perfekt so wie sie ist!
Ein Ring, sie zu knechten...
Dabei seit: 28.12.11 | Beiträge: 2.029 | Kritiken: 0 | Jonesi: 11
Lehtis
Lehtis | Gejagter Jäger | 29.06.2013 | 21:34 Uhr | 29.06.2013
Jonesi
Finde ich gut... Pixar hat mit den vielen Fortsetzungen einfach die Qualität verloren.

Findet Dory lass ich mir noch einreden, weil man sicher noch eine tolle Geschichte in dem Universum erzählen kann.

Toy Story 3 wurde perfekt mit dem 3. Teil beendet. Einer der Besten Animationsfilme aller Zeiten. Das kann man nicht mehr toppen, also da würde ein 4.Teil irgendwie nicht so gut sein.

Sonst finde ich alle anderen Fortsetzungen unnötig. Monster AG hat mir nicht so gefallen deswegen interessiert mich die Fortsetzung auch nicht.

Über Cars muss man nicht reden...

Also wieder mehr Einmaliges. Das kann Pixar.
Dabei seit: 24.08.11 | Beiträge: 300 | Kritiken: 0 | Jonesi: 3
mjkoe23
mjkoe23 | Moviejones-Fan | 29.06.2013 | 15:46 Uhr | 29.06.2013
Jonesi
Ich finde die Entscheidung auch gut. Wobei ich gar nicht so viel gegen Fortsetzungen einzuwenden habe, solange die Fortsetzungen sinnvoll und von der Qualität her so sind, dass sie sich nicht vor dem ersten Teil verstecken müssen.
Dabei seit: 08.01.13 | Beiträge: 934 | Kritiken: 12 | Jonesi: 4
deggi
deggi | Moviejones-Fan | 29.06.2013 | 14:46 Uhr | 29.06.2013
Jonesi
@ Duck-Anch-Amun: Der Film "Planes" ist KEIN Pixar-Film, sondern von Disney Animation Studios.
Dabei seit: 29.06.13 | Beiträge: 3 | Kritiken: 0 | Jonesi: 0
clubkiller
clubkiller | Moviejones-Fan | 29.06.2013 | 13:20 Uhr | 29.06.2013
Jonesi
Leider eine reine Absichtserklärung. Sobald es einen Flopp gibt oder einen Film, der nicht genug einspielt, wird es wieder Fortsetzungen hageln.
Dabei seit: 09.07.12 | Beiträge: 231 | Kritiken: 0 | Jonesi: 3
theMovielover
theMovielover | Moviejones-Fan | 29.06.2013 | 12:48 Uhr | 29.06.2013
Jonesi
Ich glaube, dass Pixar die Messlatte für sich selbst etwas hoch gelegt hat. Es ist nunmal schwer, nur Geniestreiche zu machen ;)
Ich finde es aber gut, dass sie neue Filme und nicht nur Sequels machen... Zwar ist es toll, mehr von Charakteren zu sehen, die man lieb gewonnen hat, aber wenn diese Filme dann schlecht werden, ist man extrem enttäuscht. Außerdem habe ich das Gefühl, dass sie versuchen, da irgendwie immer mehr Geld rauszuholen, und finde es daher gut, das sie endlich mal was neues machen :) Ich freue mich zwar auf die Fortsetzungen, aber noch mehr auf die neuen Filme :)
Dabei seit: 13.02.13 | Beiträge: 81 | Kritiken: 4 | Jonesi: 0
hekra
hekra | Moviejones-Fan | 29.06.2013 | 12:46 Uhr | 29.06.2013
Jonesi
das ist mal eine gute nachricht! könnte ich pixar einen mj hut reichen, würde ich es tun ;)
Dabei seit: 18.07.12 | Beiträge: 1.342 | Kritiken: 0 | Jonesi: 15
Duck-Anch-Amun
Duck-Anch-Amun | Moviejones-Fan | 29.06.2013 | 11:05 Uhr | 29.06.2013
Jonesi
Find ich gut :) Cars 2 habe ich nicht gesehen, fand Cars allerdings schon nicht interessant. Merida hatte Potenzial, allerdings beschränkte man sich hier zu sehr auf eine Kopie von Disneys Bärenbrüder.
Monster Uni gehe ich auf jeden Fall schauen, fand die Monster AG überragend. Bei Dory hingegen, wie auch bei dem Flugzeuge-Film, bin ich mehr als skeptisch. Vor allem da es einen Disney-Cartoon über Flugzeuge bereits gab.

Interessant ist, dass während die Pixar-Filme schwach waren, Disneys eigene animierte Filme wie Rapunzel oder Wreck it Ralph mir sehr gefallen haben.
Dabei seit: 15.04.13 | Beiträge: 1.026 | Kritiken: 1 | Jonesi: 34

1


ForumNeues Thema

Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.