Mein Filmtagebuch...
Mission: Impossible - Rogue Nation gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Mission: Impossible - Rogue Nation (2015)

Ein Film von Christopher McQuarrie mit Tom Cruise und Jeremy Renner

Kinostart: 06. August 2015131 Min.FSK12Action, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User (23)
Mein Filmtagebuch

Mission: Impossible - Rogue Nation Inhalt

Ethan Hunts hocheffektive, aber zerstörerische Impossible Mission Force (IMF) wird von nachtragenden Bürokraten aus Washington aufgelöst, darunter der Chef der CIA. Hunt aber trommelt sein Team trotzdem zusammen, um eine schattenhafte Macht, die nur als "das Syndikat" bekannt ist, und ihren schwer zu fassenden Anführer zu bekämpfen.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Mission: Impossible - Rogue Nation und wer spielt mit?

OV-Titel
Mission: Impossible - Rogue Nation
Format
2D
Box Office
682,71 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
26.11.2019 22:33 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.630 | Reviews: 6 | Hüte: 57

Ich habe mir den Film am 11. November 2019 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Der Mission Impossible - Teil an den ich mich nach der Erstsichtung am Wenigsten erinnern konnte. Ich habe mich die ganze Zeit gefragt warum das so ist und im Zuge meiner Neusichtung der Filme eine Antwort gefunden. Im Grunde genommen ist der Film ein grundsolider Agentenstreifen, aber...das war es eben auch schon. Hier wurden die Schauwerte und Actionszenen im Vergleich zum Vorgänger erstmal deutlich runtergefahren und auch der Humoranteil hat spürbar abgenommen, um sich mehr dem klassischeren Agentendasein und einem persönlichen Konflikt von Hunt zu widmen, was an sich erstmal keine schlechte Idee ist, wenn dafür der gewollte Spannungsanteil auch seine Pflicht erfüllen würde, aber leider fehlt der erhoffte Nervenkitzel hier weitestgehend. Rebecca Ferguson und Jared Harris sind dagegen zwei absolute Gewinne für die Filmreihe und überzeugen auf ganzer Linie. Leider hat der Film der Reihe aber nicht wirklich etwas neues hinzuzufügen, was der 3.Teil in gewisser Hinsicht zwar auch schon nicht getan hat, aber hier war der Spannungsbogen zumindest durch die emotionale Reise Hunts und die tollen Actionsequenzen gegeben. Insgesamt ein solider Agenten-Actionfilm, aber in der Reihe keines meiner Highlights!

Meine Bewertung
Bewertung

- CINEAST -

Avatar
Tilly : : Moviejones-Fan
06.01.2012 23:12 Uhr
0
Dabei seit: 04.09.11 | Posts: 424 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Der fünfte Teil sollte bitte nicht so übertrieben sein, als sein Vorgänger.
James Bond ist da hingegen viel besser.
Forum Neues Thema