AnzeigeN
AnzeigeN
Mein Filmtagebuch...
Salem’s Lot gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Salem’s Lot (2023)

Ein Film von Gary Dauberman mit Lewis Pullman und Spencer Treat Clark

Filmstart: folgt113 Min.Horror, Romanverfilmung
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Salem’s Lot

Salem’s Lot Inhalt

Die Geschichte handelt von dem Schriftsteller Ben Mears, der einen großen Teil seiner Kindheit in Jerusalem’s Lot, Maine, auch bekannt als "Salem’s Lot", verbracht hat. Nach 25 Jahren kehrt er zurück, um ein Buch über das seit langem verlassene Marsten House zu schreiben. In diesem Anwesen machte er ein traumatisches Erlebnis durch. Bei seinem Aufenthalt bemerkt er, dass ein uraltes Übel in die Stadt gekommen ist und die Bewohner in Vampire verwandelt. Er schwört, die Plage der Untoten zu stoppen und die Stadt zu retten.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Salem’s Lot und wer spielt mit?

OV-Titel
Salem’s Lot
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
03.04.2023 16:37 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 3.100 | Reviews: 53 | Hüte: 114

@Silencio:

Ist etwas schlecht einzuschätzen dieser Dauberman, da sein bisheriges Schaffen vor allem um die "Annabelle" Verfilmungen ging. Da hast du natürlich recht, das er "It" nicht allein verbrochen hat. Von den King Verfilmungen der letzten Jahre, war das dann auch noch mit Sicherheit der größte Erfolg. "Pet Cemetery" dürfte noch ganz gut gelaufen sein, aber bereits "Doctor Sleep" war doch schon eher mau an den Kinokassen. Das könnte natürlich zu einer "Rückbesinnung" führen wie in der "guten alten Zeit", als King-Verfilmungen "direct -to-video" landeten.

Nagel mich nicht fest, aber ich habe irgendwo gelesen, dass die Testscreenings wohl nicht berauschend gewesen sein sollen.

Das deckt sich mit den wenigen Fetzen Infos, welche ich bisher gehört habe.

Vielleicht sollte ich mir doch mal wieder die Version von 2004 ansehen...

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
03.04.2023 13:54 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 2.413 | Reviews: 54 | Hüte: 289

DrStrange:

Nagel mich nicht fest, aber ich habe irgendwo gelesen, dass die Testscreenings wohl nicht berauschend gewesen sein sollen. "It" würde ich da übrigens nicht als Referenz ranziehen wollen, den hat der Daubermann ja nicht alleine verbrochen. Und der ist zumindest halbwegs beim Zielpublikum eingeschlagen...
Wichtiger dürften hier die Kollaborationen mit dem Wan sein, die auch eher (gelinde gesagt) durchwachsener Natur waren. Die aktuelle Welle der großen King-(Neu-)Verfilmungen dürfte mit "Lot" aber dann wohl ihr Ende finden...

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
03.04.2023 13:02 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 3.100 | Reviews: 53 | Hüte: 114

Bis dato kein Teaser oder Trailer weit und breit, obwohl der Film sowohl in den USA, als auch bei uns im April starten soll.

Letzte "Gerüchte" besagen nun, das der Film wohl direkt zu HBO in den Stream wandern soll, was den bisher fehlenden Content etwas erklären könnte.

Mein Vertrauen in Dauberman ist sowieso nicht wirklich groß, nach der eher ungelungenen "Es" Neuverfilmung. Erste Test-Screenings zeigen auch hier schon ein gewisses Bild ab, denn die 113 Minuten werden wohl für zuviele "Jump-Scares" genutzt, während anscheinend die Charakterentwicklungen so ziemlich auf der Strecke bleiben.

Ich hoffe ich liege mit meiner Prognose hier falsch, aber leider sehe ich hier eher eine große Gurke auf uns zukommen. Hätte doch nur Mike Flanagan den Film gedreht...

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Forum Neues Thema
AnzeigeY