Mein Filmtagebuch...
Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel (1986)

Ein Film von Tony Scott mit Tom Cruise und Kelly McGillis

Kinostart: 07. August 1986110 Min.FSK12Action, Drama, Romantik
Meine Wertung
Ø MJ-User (8)
Mein Filmtagebuch
Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel Bewertung

Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel Inhalt

"Top Gun" ist einer der Filme, die einem sofort einfallen, wenn man an die 80er Jahre denkt. Und der Tom Cruise mit einem Schlag weltberühmt machte. Der Titelssong "Take my breath away" der Band Berlin gewann 1987 zudem den Oscar.

Die Handlung dreht sich um den Piloten Pete Mitchell (Cruise), der mit seinem Freund in eine Elite-Trainingsschule für Kampfpiloten, genannt "Top Gun", versetzt wird. Dort verliebt sich Mitchell in die Ausbilderin Charlie (Kelly McGillis). Als jedoch sein Freund bei einem Unfall stirbt, stürzt er in eine schwere Krise.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel und wer spielt mit?

OV-Titel
Top Gun
Format
2D
Box Office
356,83 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Zur Filmreihe Top Gun gehört ebenfalls Top Gun - Maverick (2021).
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
28.05.2017 19:52 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.086 | Reviews: 146 | Hüte: 465

@theduke

Ich zwar zwar nicht beim Militär, dafür aber im Fussballverein. Ich bin also sehr wohl damit vertraut, wie es ist, mit einer Gruppe von Männern nackt zu duschen, sich gemeinsam umzuziehen und gemeinsam bei einer Flasche Bier abzuhängen, etc.

Die Art, wie sich die Kerle im Film gegenseitig anschauen, schweißgebadet, im Sonnenuntergang, mit Sonnenbrillen usw, hat finde ich nicht allzu viel mit der Realität zu tun. Im Film haben zwar alle Kerle eine Freundin, ich habe ihnen aber nicht abgenommen, dass sie keine sexuellen Gefühle für einander hegen.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
24.05.2017 23:47 Uhr | Editiert am 25.05.2017 - 00:05 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.430 | Reviews: 12 | Hüte: 287

Es war einmal ein kleiner PG Gefreiter mit seinen Kameraden im Kasernen Kino. Der Projektor lief an und es wurde TG gezeigt. Kaum ein Kamerad war im Saal gesessen, der die Songs nicht kannten nicht mitsummen oder singen. Jeder von uns dachte das gleiche: " Wer zum Geier hat uns hier in diese Grenzlandkaserne verfrachtet und was haben wir nur verbrochen um hinter unseren Eisenschwein hinterher zu roben, übelste BW Ausgehuniformen tragen zu müssen, wenn es doch solche schmucke Piloten Uniformen bei den Amis gibt und in ihren Jets solche Kunststücke leisten können?!"

Klar waren wir stolz auf unser Eisenschwein, wo auch jeder Panzer seinen Namen hatte, aber kein Vergleich zu den TG Helden. Sicher ist Top Gun ein total patriotischer US Film, der alles lobt und den Stolz der Piloten hervorhebt.

@luhp Denke du hast den Film in einer anderen Zeit gesehen und anders erlebt als ich das tat. Der Film war und ist in keiner Minute langweilig. Schwulensoftporno? Ich will dich nicht angreifen, dich nicht wegen deiner Meinung kritisieren, aber warst du beim Militär? Denke nein, denn dann würdest du solch einen Vergleich niemals in den Mund nehmen. Wo ist hier bitte schön eine Homoerotik vorhanden? Männer die nackt duschen, sich gemeinsam umziehen, gemeinsam in Kneipen abhängen , sich in den Arm nehmen und singen? Sorry aber das war in meiner Zeit so üblich und ist auch heute zum Teil noch so. Denn eine Sache wird in den verschiedensten Truppen auf der ganzen Welt ganz hoch gehalten, man nennt das kameradschaftlichen Zusammenhalt.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
22.03.2017 22:37 Uhr | Editiert am 22.03.2017 - 22:42 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.086 | Reviews: 146 | Hüte: 465

Unfreiwilliger Schwulensoftporno mit Militärkitsch als Werbefilm für die US-Army.
Die Mukke und die Bilder sind extrem geil, die Handlung fällt dagegen ziemlich flach, repititiv und langweilig aus. Ein Kurzfilm hätte hier echt ausgereicht, wäre dann bei der Jugend aber wohl nicht so eingeschlagen wie es diese abendfüllende Version tat.

Meine Bewertung
Bewertung

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema