Anzeige
Anzeige
Anzeige

Curon

Reviews Details Trailer Galerie News
"Curon" aus Italien: "Wir"-Horror lässt grüßen

Curon Review

Curon Review
5 Kommentare - 12.06.2020 von Moviejones
Wir haben uns "Curon" für euch angeschaut und verraten euch in unserer Review, ob sich diese Serie lohnt.
Curon

Bewertung: 3.5 / 5

Mit der Horrorserie Curon schafft es auch eine italienische Serie zu Netflix, und die lädt durchaus gelungen zum Gruseln ein! In nur sieben Folgen wird teils schön finster und blutig, teils etwas trashig, teils an Wir von Jordan Peele erinnernd beklemmend kritisch und symbolisch der Zuschauer in die Welt des kleinen titelgebenden Ortes und seines verfluchten Sees eingeführt:

Siebzehn Jahre nachdem sie aufgrund tragischer Ereignisse gezwungen war, Curon zu verlassen, kehrt eine Frau mit ihren zwei Kindern in den Ort zurück. Und auch diese Rückkehr ist eine Flucht, die alte Flüche wieder hochkochen lässt: Hört man die Glocken des alten Kirchturms läuten, kommen unterdrückte Gefühle wieder an die Oberfläche, und was da aus dem See steigt, ist wahrlich finster!

Trailer zu Curon

"Curon" Kritik

Wer noch zögert, ob er in die Horroserie Curon einmal reinschauen sollte, wir können es nur empfehlen! Wir erwähnen Peeles Horrorstreifen Wir nicht grundlos und deuten damit sicherlich schon genug an. Zwar ist hier keine so breite Gesellschaftskritik das Thema, aber in gewisser Weise werden auf ähnliche Art menschliche Abgründe metaphorisch und gruselig in Szene gesetzt.

Auch hier trägt die Musik zusätzlich dazu bei, sich ordentlich zu gruseln und es dabei cool, verwirrend, zum Nachdenken anregend und irgendwie auch trashig unterhaltsam zu finden. Der Mix aus Teenserie und Dorffehde mit finsterem Unterbau ist schwer zu beschreiben, macht für uns aber mit diesem Mix Lust auf mehr davon!

Die Darsteller sind gut gewählt, wenn sie auch keine Wir-like Topleistungen vorzuweisen haben und damit etwas zum trashigen Gefühl beitragen. Das ist aber gar nicht so verkehrt, sondern macht ähnlich Laune wie zum Beispiel in der Serie Haven. Bezüglich Story wird viel angedeutet, nichts wirklich voll und ganz aufgelöst, so dass noch genug Mystery und Mythologie ausrollen für weitere Staffeln bleibt.

Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf, in jedem von uns kämpft Gut gegen Böse, die Vergangenheit holt einen immer wieder ein, und der innere Kampf ist ein langer - damit ist es halbwegs gut zusammengefasst, was für Botschaften mit Curon transportiert werden.

Doch bei all den Metaphern, der symbolischen Mystery, erfährt man genug, um mit dem Finale von Curon Staffel 1 einen Storyabschluss zu haben, der jedoch auch die Tür für mehr aufmacht. Wer also wissen will, was Nazis mit Wölfen und dubiosen Dorfbewohnern zu tun haben, was eine deutsch-italienische uralte Fehde mit unglücklichen Romanzen zu tun hat, und warum nur manche der Protagonisten die Glocken läuten hören mit was für Folgen, der sollte sich Curon anschauen.

Wir hoffen auf Verlängerung!

Curon Bewertung
Bewertung des Films
710
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Reviews

WandaVision Review

Dont Mess with my Mind

Poster Bild
Kritik vom 08.03.2021 von MobyDick - 6 Kommentare
Wandavision ist quasi der iron Man unter den MCu Serien, im Prinzip die erste Serie dieser neuen Ära des Disney+ Streaming und alles unter der Ägide von Kevin Feige. Und tatsächlich ändert er schon wieder die Spielregeln: Während die Serien bisher im Fahrwasser der Kinofilme...
Review lesen »

Tribes of Europa Review (Redaktion)

"Tribes of Europa" - Plakativ mit Potenzial

Poster Bild
Kritik vom 21.02.2021 von Moviejones - 5 Kommentare
Da ist sie also nun, die neue deutsche Sci-Fi-Serie der Dark-Macher, die sich mit Tribes of Europa erneut für Netflix an eine größere Welt mit angedacht epischen Abenteuern wagen beim Kampf um einen mysteriösen mächtigen Würfel und die Vorherrschaft in Europa. Mit sech...
Review lesen »
Mehr Reviews
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
Mimimo : : Moviejones-Fan
20.06.2020 10:53 Uhr
0
Dabei seit: 20.06.20 | Posts: 1 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Bei der Folge 5 wird bei der Nuss-Allgerie einen Imigran (Triptane) Pen eingesetzt... dies wird bei Migräne und Cluster Kopfschmerz eingesetzt... FAIIIL.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
15.06.2020 13:24 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.317 | Reviews: 0 | Hüte: 99

@MJ-SteffiSpichala

Hab ich tatsächlich überlesen. Danke smile

Avatar
Wizard-Ruud : : Dr. Sleep
14.06.2020 22:20 Uhr
0
Dabei seit: 15.06.15 | Posts: 224 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Der Trailer sieht toll aus. Vor allem den Turm im Wasser. Der Turm steht am Reschensee am Reschenpass. Da war ich schon mal in Urlaub. Sehr zu empfehlen.

Werde die Serie wahrscheinlich mal anschauen.

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
14.06.2020 13:29 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 524 | Reviews: 0 | Hüte: 23

@MisfitsFilms - wie geschrieben, es gibt einen Storyabschluss (siehe letzter Absatz). Könnte man theoretisch so stehen lassen, aber schöner wäre es, weiter zu machen.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
12.06.2020 09:52 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.317 | Reviews: 0 | Hüte: 99

Vielen Dank. Hab Curon und RealityZ im Auge, wusste aber bisher nicht, ob ich reinschauen soll, oder ich meine Zeit wie mit Space X verschwende. Allen voran da allein RealityZ stark nach einem brasilianischen DEAD SET klingt.

Ist die Story mit all seinen Andeutungen abgeschlossen, oder wird kaum etwas beendet? Das es den obligatorischen Cliffhanger und ein paar Dinge gibt, mit denen man eine zweite Staffel vorbereitet, ist klar smile

Forum Neues Thema
Anzeige