Death Note

Reviews Details Trailer Galerie News
Userreview von FlyingKerbecs

Death Note Review

Death Note Review
7 Kommentare - 28.11.2019 von FlyingKerbecs
In dieser Userreview verrät euch FlyingKerbecs, wie gut "Death Note" ist.

Bewertung: 4.5 / 5

Nun bin ich endlich mit Death Note fertig, einer Serie, von der ich vorab natürlich wusste, dass sie als eine der besten angesehen wird. Meine Erwartungen waren dementsprechend natürlich hoch

Vorab: ACHTUNG SPOILER!

Leider wusste ich aber vorher schon, wie es mit den beiden Hauptcharakteren ausgeht. Allerdings wusste ich nicht wie und wann (wobei ich natürlich vermutet hatte, dass es in der letzten Folge sein würde, ich hatte allerdings auch vermutet, dass beide ungefähr zur selben Zeit sterben). So wurde zumindest ein Teil der Spannung schon genommen, leider.

Nun zur Serie:

Mir hat die Serie verdammt gut gefallen und enttäuscht wurde ich auf jeden Fall nicht.

Was die Serie so gut macht ist, dass sie so verdammt spannend und clever geschrieben ist.

Light ist der Hauptcharakter und auch wenn er mir nicht wirklich sympatisch war, hab ich doch immer mit ihn mitgefiebert und gehofft, dass er triumphiert. Auf der anderen Seite war L, den ich nur bedingt sympatischer fand, aber auch bei ihm hatte ich mitgefiebert, auch wenn ich immer eher auf Light seiner Seite war.

So war es immer ein spannendes hin und her.

Fälschlicherweise hatte ich angenommen, dass die Serie nur 25 Episoden hat. Als es also auf die 25. Episode zuging, wurde ich immer nervöser, denn so richtig nach Ende hatte es sich nicht angefühlt. Umso erstaunlicher war ich, als ich bemerkt habe, dass es ganze 37 Episoden sind. Noch mehr hatte es mich überrascht, dass L also schon so früh gestorben ist. Dass es dann mit 2 L Nachfolgern weitergeht, wusste ich nicht und hat mich total überrascht.

Ich muss aber sagen, dass ich es besser gefunden hätte, wenn die Serie mit Ls Tod geendet hätte.

Die restlichen 12 Folgen waren dennoch ebenso spannend. Zudem konnte man auch durch den Zeitsprung sehen, dass sich Lights Traum immer mehr erfüllte.

Es war immer so ein Zwiespalt. Auf der einen Seite wollte ich, dass Light am Ende gewinnt. Auf der anderen Seite hab ich mich aber auch mit der Frage beschäftigt, auf welcher Seite ich stehen würde. Finde ich es gut, was Light gemacht hat oder ist es einfach nur falsch? Ehrlicherweise muss ich gestehen, dass ich dann doch zum größeren Teil auf Lights Seite stehe. Allerdings hätte ich nur Mörder und Vergewaltiger umgebracht...wobei selbst das eigentlich falsch wäre, denn diese Menschen hätten eher eine Lebenslange Folter verdient...aber im Gefängnis bekommen die sowas ja nicht...also wie ihr seht, bin ich mir selbst unsicher, für welche Seite ich mich entscheiden würde...irgendwas dazwischen vermutlich...

Wie die Serie letztendlich ausgegangen ist war natürlich schade auf der einen Seite, auch wenn mir Light nicht so sympatisch war, war er nunmal der Hauptcharakter, man hatte ihn gut kennen gelernt und wollte eigentlich, dass er gewinnt. Auf der anderen Seite hatte die ganze Sache mit Kira wirklich zu starke Ausmaße angenommen. Ich hätte gern gesehen, wie es nach Lights Tod weitergeht. Kehrt die Gesellschaft zum Stand von vor über 5 Jahren zurück? Wie geht es mit den verbliebenen Haupt- und Nebencharakteren weiter? Bei Misa gab es ja schon eine Andeutung... Also eine 38. Folge hätte ich schon gern gesehen...

Was ich übrigens noch positiv hervorheben muss, ist der Soundtrack. Der hat mir besonders gut gefallen.

Ja also nun, da ich die Serie auch gesehen habe, kann ich der Allgemeinheit nur zustimmen: Death Note ist eine der besten Serien aller Zeiten.

Ich werde sie zwar wahrscheinlich nie wieder sehen, dafür war sie mir einfach zu düster und ernst, aber ich bin froh, sie nun gesehen zu haben.

Was folgt nun? Ich werde mir die Netflix-Verfilmung der Serie anschauen, die, wie ich gehört (und am Hauptdarsteller gesehen) habe, echt mies sein soll...^^

ACHTUNG: SPOILER!

Death Note Bewertung
Bewertung des Films
910
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Reviews

The Umbrella Academy Review (Redaktion)

"The Umbrella Academy" Staffel 2 - 8 Tage bis zur 60er Jahre-Apokalypse

Poster Bild
Kritik vom 01.08.2020 von Moviejones - 4 Kommentare
Die freaky Hargreeves-Familie ist mit The Umbrella Academy Staffel 2 bei Netflix zurück und versucht erneut, den Weltuntergang zu verhindern. Natürlich hat Nummer 5 (Aidan Gallagher) den Zeitsprung wieder versaut und so droht dieser nun bereits in den 60er-Jahren statt 2019! Wie zuvor steh...
Review lesen »

Cursed - Die Auserwählte Review (Redaktion)

"Cursed" - Schräger unterhaltsamer Artus-Fantasy-Mix

Poster Bild
Kritik vom 26.07.2020 von Moviejones - 5 Kommentare
Die Netflix-Serie und Young Adult-Fantasyroman-Adaption Cursed - Die Auserwählte von Frank Miller und Tom Wheeler ist for allem eines: unterhaltsam mit viel Potenzial, wovon aber auch einiges verschenkt wird. Man werfe The Shannara Chronicles, Vikings und The Witcher in einen Topf, rühre u...
Review lesen »
Mehr Reviews
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
25.12.2019 20:07 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.103 | Reviews: 147 | Hüte: 465

@ComicFan88

Dann kannst du eigentlich auch direkt mit der dritten AoT-Staffel weitermachen wink
Meiner Meinung nach die beste der drei.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Captain Levi
25.12.2019 18:38 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.298 | Reviews: 23 | Hüte: 220

@ComicFan88

Ne Food Wars kenne ich nicht. Ich stehe zwar auf Essen (wer eigentlich nicht?^^) aber überhaupt nicht auf Kochen, daher hält sich mein Interesse im Zaum.^^

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
25.12.2019 17:36 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.258 | Reviews: 0 | Hüte: 22

@FlyingKerbecs

Die erste Staffel von AoT hab ich schon gesehen, finde die auch sehr genial. Wollte sie aber vor der 2. Staffel nochmal wiederholen. Hast Food Wars schon geschaut? Kann ich auch sehr empfehlen wenn man auf Essen und Kochen steht laughing

Ein Ring, sie zu knechten...
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Captain Levi
24.12.2019 11:52 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.298 | Reviews: 23 | Hüte: 220

@ComicFan88

Wenn ich das so lese bekomme ich schon wieder Lust die Serie von vorne zu starten

laughing Ich auch, aber erst in ein paar Jahren denk ich.

Attack on Titan kann ich auch nur empfehlen, find die Serie echt geil.laughing

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
24.12.2019 11:00 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.258 | Reviews: 0 | Hüte: 22

Dem kann ich nur zustimmen. Eine der besten Animeserien überhaupt und ein absolut spannendes Katz- und Mauspiel. Wenn ich das so lese bekomme ich schon wieder Lust die Serie von vorne zu starten. Als nächstes kommt jetzt aber erstmal Noragami und dann Attack On Titan Staffel 1 und 2 in einem Rutsch smile

PS: Übringens auch für Leute die mit Animes nichts am Hut haben eine Empfehlung wert!

Ein Ring, sie zu knechten...
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Captain Levi
28.11.2019 19:20 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.298 | Reviews: 23 | Hüte: 220

@luhp92

Ja ich hätte auch nichts dagegen gehabt, wenn die Serie nach den 25 Episoden endet.^^ Die 12 weiteren fand ich zwar gut, hab ich ja oben auch geschrieben, aber sie hätten nicht unbedingt sein müssen.^^ Aber ich bin auch froh, sie gesehen zu haben.smile

Attack on Titan hab ich noch nicht weiter geschaut, is immer so viel Aufwand.^^ Aber Weihnachten hab ich genug Zeit und auch wenn ich schon massiv an Filmen und Serien für die Zeit eingeplant habe, find ich für AoT sicher auch noch einen Tag.^^

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
28.11.2019 18:28 Uhr | Editiert am 28.11.2019 - 18:29 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.103 | Reviews: 147 | Hüte: 465

Danke für den Hut auf der "Death Note"-Hauptseite :-)

"Fälschlicherweise hatte ich angenommen, dass die Serie nur 25 Episoden hat."

Das wird wahrscheinlich daran liegen, die meisten Fans des Animes die zwölf Episoden nach dem Twist nicht mögen, daher nur die ersten 25 Episoden als das wahre "Death Note" ansehen und Interessenten sogar abraten, sich die letzten zwölf Episoden anzuschauen. Alle meine Unifreunde, die die Serie mögen, sehen das so und haben mir geraten, nach Episode 25 aufzuhören^^

Ich für meinen Teil bin jedoch froh, nicht auf sie gehört zu haben.

Off-Topic: Hast du "Attack of Titan" schon weitergeschaut? tongue-out

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema