Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Secrets We Keep - Schatten der Vergangenheit

Kritik Details Trailer Galerie News
Packendes Rachedrama

The Secrets We Keep - Schatten der Vergangenheit Kritik

The Secrets We Keep - Schatten der Vergangenheit Kritik
10 Kommentare - 20.10.2020 von Moviejones
Wir haben uns "The Secrets We Keep - Schatten der Vergangenheit" für euch angeschaut und verraten euch in unserer Kritik, ob sich dieser Film lohnt.
The Secrets We Keep - Schatten der Vergangenheit

Bewertung: 4 / 5

Der Schrei nach Rache ist ein uraltes Menschheits- und Filmthema und machte Noomi Rapace mit der schwedischen Millennium-Filmreihe bereits gut bekannt - doch wie sehr kann man sich nach einigen Jahren noch auf seine Erinnerungen an einen Täter verlassen? Wie reagiert das Umfeld auf den eigenen Rachedurst? Das thematisiert das neue Rachedrama The Secrets We Keep - Schatten der Vergangenheit von Yuval Adler mit Rapace und ebenfalls Schwede Joel Kinnaman als Hauptduo. Wie packend das finstere Thrillerdrama wirklich ist, erfahrt ihr in unserer Kritik!

The Secrets We Keep Kritik

Maya (Rapace) und ihr Ehemann (Chris Messina) führen ein glückliches Bilderbuchleben samt kleinem Sohnemann in den USA, bis sie bei einem Ausflug auf einen Fremden (Kinnaman) treffen, der Mayas schmerzhafte Vergangenheit aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs ans Licht bringt: Sie glaubt in dem Fremden ihren früheren Peiniger zu erkennen! Entsetzt stellt sie ihn verfolgend fest, dass er es sich samt Frau und Kindern in ihrer Nachbarschaft gutgehen lässt. Übermannt von Rachegefühlen schreitet sie zur Tat - doch ist er überhaupt wirklich der Täter...?

Trailer zu The Secrets We Keep - Schatten der Vergangenheit

Wer The Secrets We Keep - Schatten der Vergangenheit ungespoilert anschauen möchte, sollte nicht mehr als unsere Storybeschreibung in unserer Kritik lesen, da man ansonsten schon viel zu viel durch den offiziellen Inhalt erfährt. Denn Adler liefert hier einen wirklich tollen düsteren und authentisch anmutenden Rachefilm ab, in dem sich finsterer Thrill und moralisch kritisches Drama bezüglich Selbstjustiz gekonnt die blutige Waage halten.

Getragen wird The Secrets We Keep dabei vor allem von einer fantastischen Noomi Rapace, die hier noch weitaus mehr Facetten ihres Könnens zeigen darf als in der Millennium-Filmreihe und allem danach. Gerade der Wandel von der Mutter und Ehefrau, der Lockenwickler, Haarnetz und Brille hervorragend stehen, zur immer mehr von ihren Erinnerungen und Rachegefühlen gepeinigten und übermannten Kriegsüberlebenden ist nicht nur toll inszeniert, sondern auch packend von ihr dargestellt.

Aber auch Joel Kinnaman und Chris Messina als Mayas Ehemann Lewis mimen ihre Parts überzeugend: der Part des nichtsahnenden Ehemanns, der seine Frau kaum wiedererkennt und nun mit dieser ihm fast Fremden und ihrem Rachedurst irgendwie umgehen muss, ist kein kleiner, so dass man schon von einem Haupttrio reden muss. Auch die weiteren Nebenrollen wie die Frau des Fremden (Amy Seimetz) sind gut gespielt.

Bezüglich finsterem und blutigen Thrill wird in The Secrets We Keep nicht übertrieben, trotz mancher Schocker, und das Spannungslevel wird gut gehalten. Einziges deutliches Manko ist eine Szene mit einem Polizisten, wenn ihr sie seht, werdet ihr wissen, was wir meinen. Da muss der Polizist entweder wirklich Kartoffeln auf den Augen oder Stroh im Hirn gehabt haben, denn so viel nicht sehen wollen kann man nun wirklich kaum glauben, auch nicht bei einem noch so gemütlichen Kleinstadt-Cop.

Kurz, wer Rapace mal im vollen Glanz ihres dramatischen Könnens sehen möchte oder Lust auf einen finsteren, aber gehaltvollen und packenden Rachefilm hat, passend zur dunklen Jahreszeit, dem können wir The Secrets We Keep - Schatten der Vergangenheit nur empfehlen!

The Secrets We Keep - Schatten der Vergangenheit Bewertung
Bewertung des Films
810
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Peter Hase 2 - Ein Hase macht sich vom Acker Kritik (Redaktion)

Langohr in der großen Stadt

Poster Bild
Kritik vom 18.06.2021 von Moviejones - 0 Kommentare
Auch Peter Hase 2 - Ein Hase macht sich vom Acker erlitt das Schicksal des Coronajahres 2020 und kommt nun mit vielen Monaten Verspätung in die Kinos. Aus bekannten Gründen zwar nicht zur Osterzeit, aber immerhin pünktlich zur Wiedereröffnung der Kinos in Deutschland. Für al...
Kritik lesen »

Luca Kritik (Redaktion)

Gehört ins Kino!

Poster Bild
Kritik vom 17.06.2021 von Moviejones - 3 Kommentare
Eigentlich schade, Luca hätte ein passender Familienfilm für die Eröffnung des Kinosommers sein können. Doch nun ist der niedliche Pixar-Film mit viel italienischem Flair ab dem 18. Juni bei Disney+ frei streambar, und wird also daheim für Sommerfeeling sorgen. Gute Laune ma...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
10 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
28.05.2021 10:19 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.234 | Reviews: 156 | Hüte: 506

Ich habe erst "Der Schrei nach Rapace" gelesen laughing

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Moviejones : : Das Original
28.05.2021 04:56 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 2.187 | Reviews: 1.011 | Hüte: 146

@Raven13

Wir beziehen uns auf den offiziellen Kinostarttermin von Leonine Studios. Da aber offenbar manche Kinos aktuell noch nicht öffnen, die öffnen könnten (in Bayern z. B.) oder nur Freiluftkinos in Berlin, ist es nicht leicht, weitere Infos zu finden.

Kurzum, laufen dürfte er, aber keiner will ihn evtl. zeigen wink

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
28.05.2021 00:09 Uhr | Editiert am 28.05.2021 - 00:12 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.778 | Reviews: 36 | Hüte: 365

@ PaulLeger

Danke für die Info!

Gefällt mir, dann werde ich mir den Film im Kino ansehen, sobald diese wieder öffnen. Der Plan der Branche ist ja, dass spätestens ab Anfang Juli bundesweit ALLE Kinos wieder öffnen. Da spricht aus meiner Sicht nichts gegen. Bis dahin werden ca. 60 % erstgeimpft und 30 % vollständig geimpft sein.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
27.05.2021 23:23 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 907 | Reviews: 7 | Hüte: 123

@ Raven13

Man kann ihn in Kinos, die bereits geöffnet haben, sehen. In Bayern gibt es bereits wieder einige Kinos, die geöffnet haben, in NRW ist es Kinos in Städten mit niedriger Inzidenz ab diesem Wochenende erlaubt, zu öffnen. Werden nicht alle Betreiber machen, weil sie abwägen, ob sich das rechnet, daher musst du dich am besten auf deren Homepages informieren, ob und wann sie aufmachen. Viele werden sicher noch bis Ende Juni warten, weil dann erst die wirklich attraktiven Filme starten.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
27.05.2021 21:17 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.647 | Reviews: 37 | Hüte: 304

@Raven13

Achso.^^

Also dachtest du wohl, MJ kennt einen Geheimtrick, wie man den Film sehen kann. tongue-out

Aber wenn es bei WSE nicht aufgeführt ist, kann man ihn (legal) nicht schauen. Die sind auch fix beim Aktualisieren.

Wirklich komisch, dass man ihn nicht schauen kann. Liegt vlt. an Corona. scorn

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
27.05.2021 20:51 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.778 | Reviews: 36 | Hüte: 365

@ FlyingKerbecs

Dort war ich auch schon. Aber Dankeschön! smile

Ist ja komisch, obwohl der bereits offiziell im Dezember letzten Jahres in Deutschland und in den USA veröffentlicht wurde. Was nutzt ein Film, wenn ihn niemand sehen kann?

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
27.05.2021 20:35 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.647 | Reviews: 37 | Hüte: 304

@Raven13

Aktuell leider nirgendwo:

Klick

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
27.05.2021 20:18 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.778 | Reviews: 36 | Hüte: 365

@ Moviejones

Wo kann man den Film denn sehen? Ich kann dazu leider nichts finden. Bei Amazon Prime soll der erst am 31.12.2021 kommen, aber das sieht nach einem Platzhalter aus.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
Siggi80 : : Moviejones-Fan
25.10.2020 09:00 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.18 | Posts: 204 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Hmh, interessante Story...wird früher oder später geguckt der Film.

Forum Neues Thema
Anzeige