Anzeige
Anzeige
Anzeige

House of the Dragon

News Details Reviews Trailer Galerie
Vor "Game of Thrones": Fire & Blood

Ausblick "House of the Dragon": Was wissen wir über das "GoT"-Prequel?

Ausblick "House of the Dragon": Was wissen wir über das "GoT"-Prequel?
0 Kommentare - So, 10.10.2021 von S. Spichala
Aus "The Long Night" ist bisher nichts geworden, dafür naht aber als ebenfalls "Game of Thrones"-Prequel die neue Serie "House of the Dragon". Hier alles, was zur "Fire & Blood"-Adaption bekannt ist.
Ausblick "House of the Dragon": Was wissen wir über das "GoT"-Prequel?

Seit Oktober 2019 ist es offiziell, House of the Dragon wird die nächste Serie im Game of Thrones-Universum! Bekanntlich gab es viele Ideen, die entwickelt werden sollten, für Game of Thrones - The Long Night (Arbeitstitel) wurde bereits ein Pilotfilm gedreht. Doch dann entschied HBO sich anders. Hier nun alles, was wir bisher zur Prequelserie wissen:

Wann erscheint "House of the Dragon"?

Auch House of the Dragon hatte mit der Corona-Pandemie zu kämpfen. Ab April 2021 konnte dann aber gedreht werden, der angedachte Start für 2022 scheint daher haltbar zu bleiben. Ein genauer Starttermin ist noch offen. Gedreht wurde statt wie zuvor in Irland in den UK, im Juli 2021 musste aufgrund nötiger Quarantäne die Produktion pausiert werden, jedoch nur für ein paar Tage.

Im Oktober wandert das Set zudem nach Cáceres in Spanien weiter, wo vom 10. bis 21. Oktober gedreht werden soll. Kein unbekanntes Set, stand es doch als Drehort zum Teil schon für Königsmund und Oldtown in der Mutterserie Game of Thrones Pate - nun erneut? Oldtown wird im Prequel wichtiger, immerhin stammen doch einige Hauptfigurn inklusive Alicent Hightower von dort. Auch im nahen Ort Trujillo soll noch gedreht werden.

"House of the Dragon" - Trailer

Bisher gibt es einen ersten Teaser-Trailer, der Anfang Oktober 2021 veröffentlicht wurde und noch nicht viel verrät:

"House of the Dragon" Season 1 Teaser 1

Wie viel Episoden hat "House of the Dragon"?

House of the Dragon Staffel 1 umfasst die üblichen zehn Episoden bei HBO und HBO Max. Da hier von Beginn an Drachen ein Thema sein werden, könnte man aus Budgetgründen vielleicht im Verlauf auch mal kürzere Staffeln erwarten, wir sind gespannt!

"House of the Dragon" - Story & Zeitlinie

Die Prequel-Serie spielt rund 300 Jahre vor den Ereignissen der Mutterserie Game of Thrones und behandelt den Aufstieg und Fall der Targaryens, dem Haus der Drachen. Dabei beruht die Story auf der Buchvorlage "Fire & Blood" von George R.R. Martin, der zusammen mit Ryan J. Condal auch die Serie kreierte. Vor der "Eis & Feuer"-Saga also die "Feuer & Blut"-Chronik.

Während Viserys I. (Paddy Considine) über 100 Jahre friedlich als Old King by the lords of Westeros herrschte, sind es seine Kinder, welche einen infamen Bürgerkrieg um seine Thronfolge lostreten, bekannt als Dance of Dragons. Viserys I. wird als herzlicher, freundlicher bescheidener Mann beschrieben, dem nur am Herzen lag, das Erbe seines Großvaters weiterzutragen. Seine Kinder Rhaenyra und Aeon II. treten das jedoch schon zuvor schwelende Konfliktpotenzial los:

Denn Prinzessin Rhaenys Velaryon, Drachenreiterin und Frau von Lord Velaryon, wäre die eigentliche Thronerbin gewesen, die aber übergangen wurde: Man zog ihren Cousin Viserys im Großen Konzil ihr vor, einfach weil er männlich ist. Wie also wird dies nun mit Rhaenyra und Aeon II. bezüglich Thronfolge aussehen? ;-)

"House of the Dragon" - Crew

GoT-Veteran Miguel Sapochnik ist zusammen mit Co-Autor Ryan J. Condal Showrunner von House of the Dragon. Als Regisseure sind Clare Kilner (The Alienist Staffel 2) und Greg Yaitanes (Banshee) an Bord. Musikalisch baut HBO auch für House of the Dragon auf Bewährtes, Ramin Djawadi ist auch für den Score der Prequelserie wieder dabei.

"House of the Dragon" - Cast & ihre Charaktere

Neben Paddy Considine als Viserys I. ist Matt Smith als sein Bruder Prinz Daemon dabei, Rhys Ifans spielt die Hand des Königs Otto Hightower, der seinem König treu ergeben ist und Daemon als größte Gefahr für selbigen ansieht. Olivia Cooke mimt Otto Hightowers Tochter Alicent Hightower. Sie gilt als die hübscheste Frau in den Sieben Königreichen und wuchs im Roten Bergfried auf, in der Nähe des Königs und seines engsten Kreises; sie besitzt sowohl eine höfische Anmut als auch einen sehr ausgeprägten politischen Scharfsinn.

Prinzessin Rhaenyra wird in House of the Dragon von Emma D´Arcy gespielt. Steve Toussaint verkörpert Lord Corlys Velaryon aka The Sea Snake, den berühmtesten nautischen Abenteurer von Westeros, mit einem Sitz reicher als die Lannisters und einer imposanten Flotte. Eve Best ist als Prinzessin Rhaenys Velaryon, Drachenreiterin und die (oben schon erwähnte) Frau von Lord Velaryon an Bord, die in der Thronfolge übergangen wurde.

Sonoya Mizuno spielt Mysaria, die nicht mehr zählen kann, wie oft sie verkauft wurde, seit sie mit Nichts nach Westeros kam, und doch zur Verbündeten und meist Vertrauten von Daemon Targaryen aufstieg. Graham McTavish ist auch noch an Bord in einer lang gerüchtelten Mystery-Rolle. Diese wurde im September 2021 offiziell als Sir Harrold Westerling offenbart, ein Mann der Ehre und der Königsgarde seit den Tagen von König Jaehaerys.

The Serpent-Star Fabien Frankel stieg im April 2021 in einer Schlüsselrolle dazu: Er spielt Sir Criston Cole, ein Mitglied der Targaryen-Königsgarde von König Viserys I..Ohne jegliche Adelstitel als gewöhnlicher Sohn des Hofmeisters des Lords von Blackhaven gebührt seine Ehre ganz seinen angeborenen Fähigkeiten mit dem Schwert. Ein Mann des Volkes, ein Herausforderer, ein Champion, ein Herzensbrecher und Königsmacher, so beschreibt ihn George R.R. Martin.

Zudem sind Emily Care und Milly Alcock als junge Versionen von Alicent und Rhaenyra dabei, wohl für eine Flashback-Szene. McTavishs Cast wurde im September 2021 bestätigt, zusammen mit den weiteren Castmitgliedern:

  • Matthew Needham als Larys Strong, der jüngere Sohn von Lyonel Strong, dem Master of Law.
  • Bill Paterson als Lord Lyman Beesbury, dem Lord von Honeyholt und Master of Coin
  • Gavin Spokes als Lyonel Strong, Master of Law und Vater von Harwin und Larys, sowie der Lord von Harrenhal
  • Ryan Corr als der stärkste Mann in Westeros, Sir Harwin "Breakbones" Strong, Harrenhal-Thronerbe und ältester Sohn von Lyonel Strong
  • Jefferson Hall als die Lannister-Zwillinge Jason und Tyland Lannister sowie
  • David Horovitch als Grand Maester Mellos, vertrauter Berater von Visery I.

"House of the Dragon" - Bilder & Poster

Das erste Poster kam zugleich mit der Offenbarung der neuen Serie House of the Dragon Ende Oktober 2019 heraus:

Nach dem Drehstart im April trudelten zwar inoffizielle Setbilder ein, die lassen wir aber weg - die offiziellen ersten Bilder wurden im Mai 2021 via Twitter veröffentlicht, ihr findet sie unten in der Galerie.

Und sonst?

Von The Long Night hörte man zwar nichts mehr, dafür ist wiederholt von mehreren Animationsserien die Rede - ob das auf Eis gelegte Prequel eine davon wird? Wer weiß... Eine der neuen Animationsserien soll sich jedenfalls dem Goldenen Imperium von Yi Ti verschreiben. Auch ist immer noch von weiteren Spin-offs in Planung berichtet worden wie 9 Voyages / Sea Snake, Flea Bottom und 10.000 Ships um Prinzessin Nymeria, warten wir also mal ab, was nach der neuen Prequelserie House of the Dragon noch so kommt.

Stand: 05.10.2021 (SP)

Galerie Galerie Galerie
Erfahre mehr: #Adaption, #Fantasy
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige