Cats

News Details Kritik Trailer Galerie
Trailer-Lektionen also gelernt?

Backlash hilfreich: Regisseur Tom Hooper über "Cats"-Effekte (Update)

Backlash hilfreich: Regisseur Tom Hooper über "Cats"-Effekte (Update)
13 Kommentare - Mi, 18.12.2019 von R. Lukas
Zum ersten Mal überhaupt spricht "Cats"-Regisseur Tom Hooper über seinen Film, der seit dem ersten Trailer (wer könnte ihn je vergessen?) noch einen Sprung nach vorne gemacht haben soll.
Backlash hilfreich: Regisseur Tom Hooper über "Cats"-Effekte

++ Update vom 18.12.2019: Miau! In einem neuen Video führt uns "Bombalurina" Taylor Swift hinter den Kulissen von Cats herum, einschließlich eines Blicks auf die überdimensionalen Sets.

++ Update vom 17.12.2019: Wollten wir das wirklich wissen? Jason Derulo, der in Cats den Rum Tum Tugger spielt, hat bei "Radio Andy" verraten, wie das Problem der engen Strumpfhosen im Film gelöst wurde: Man hat sein bestes Stück per CGI entfernt...

++ Update vom 13.12.2019: Die Cats-Produzenten, Eric Fellner und Tim Bevan von Working Title Films, haben all die "Mean Tweets" und Memes, die auf den ersten Trailer folgten, wahrgenommen. Und ihre eigenen Erklärungen dafür. Die Realität sei, dass 100 Millionen Leute oder mehr den Trailer gesehen haben, und ja, es habe einige gegeben, denen er nicht gefallen habe, so Fellner. Wie es in der Welt, in der wir leben, nun mal so sei, seien dies diejenigen gewesen, die am lautstärksten gewesen seien.

Wahrscheinlich seien es Leute gewesen, die Cats nicht kannten und entweder etwas Animiertes oder etwas auf vier Beinen erwartet hatten, vermutet Bevan. Unter den Leuten, die Cats kennen, seien die Reaktionen recht positiv gewesen. Fellner bestätigt auch, dass die visuellen Effekte im ersten Trailer noch längst nicht final, sondern das Resultat eiliger Bemühungen waren, sie rechtzeitig für den Trailer fertigzustellen. Man sehe subtile Veränderungen, die Charaktere machen Fortschritte und tun es mit jedem Tag mehr, meint er.

++ News vom 03.12.2019: Es scheint, als sei die Welt für eine fellige Judi Dench oder eine Taylor Swift mit Schnurrhaaren noch nicht bereit. Überdeutlich zeigte sich dies, als der erste Cats-Trailer das Internet in Rage versetzte und sowohl Spott als auch Abscheu erntete (beim zweiten waren die Reaktionen dann verhaltener - man wusste ja schon, was kommt). Und wenngleich es keine Generalüberholung des Charakter-Designs wie bei Sonic the Hedgehog nach sich zog, soll seither weiter an den visuellen Effekte gefeilt worden sein.

Regisseur Tom Hooper (The King’s Speech - Die Rede des Königs), der mit Les Misérables schon mal ein großes Musical auf die große Leinwand gebracht hat, behauptet in seinem ersten Interview zu dem Film, der Backlash habe ihn völlig unvorbereitet erwischt - nicht unbedingt im negativen Sinne: Er sei einfach so fasziniert gewesen, da er es für ganz und gar nicht kontrovers gehalten habe, sagt Hooper, der die Sache "ziemlich unterhaltsam" fand. Cats sei anscheinend die Nummer eins unter den trendenden Themen in der Welt gewesen, zumindest ein paar Stunden lang.

In den vier Monaten seit Erscheinen des Trailers hat sich nun einiges getan, und laut Hooper haben die Reaktionen durchaus dabei geholfen. Die Dreharbeiten seien erst im März beendet worden, sodass all die visuellen Effekte im Trailer noch in einem recht frühen Stadium gewesen seien, erklärt er. Möglich, dass es in der Extremität einiger der Reaktionen Hinweise gegeben habe, wie man die Produktion weiter voranbringen könnte, räumt Hooper ein. Wenn man den fertigen Film sehe (dann ab dem 25. Dezember in unseren Kinos), werde man feststellen, dass sich manche der Katzen-Designs seitdem verändert haben. Und sicherlich habe sich auch ihr Verständnis dafür, wie die Technologie zu nutzen sei, verbessert.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Empire
Erfahre mehr: #Adaption, #Trailer
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
13 Kommentare
Avatar
Elsterglanz : : Moviejones-Fan
24.12.2019 00:01 Uhr
0
Dabei seit: 21.07.15 | Posts: 72 | Reviews: 1 | Hüte: 3

Vielleicht erstmal Abchecken ob solch ein Film überhaupt gebraucht wird!?

Also ich geb mir das nicht, stehe nicht auf Musical-Zeug. Meine Ex mochte sowas...xD

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
23.12.2019 08:57 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 665 | Reviews: 8 | Hüte: 26

Also bei Videospielen ist es ja mittlerweile Gang und Gäbe, dass man unfertige Spiele veröffentlicht und dann ein dickes Day 1 Update hinterher schickt. Greift das jetzt auf die Filmindustrie über?
Und darf man dann wenigstens noch mal gratis die neue Version anschauen? laughing
(Also sofern man sich das antun möchte, versteht sich)

Leute, nutzt mehr Ecosia statt Google!

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Captain Levi
22.12.2019 20:22 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.252 | Reviews: 22 | Hüte: 218

Wow wie kann sowas passieren? ...Nicht das die unfertigen Effekte etwas an den Kritiken oder dem Box Office geändert hätte, aber gerade die Effekte waren schon im Vorfeld ein Kritikpunkt und dann bringen die auch noch ne unfertige Version ins Kino...

@Kayin

Ja das wäre eine Lösung...oder am besten gleich ein Reboot. tongue-out

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
22.12.2019 20:15 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.769 | Reviews: 2 | Hüte: 311

@flyingkerbecs

Wenn schon nicht im Februar, dann einen unfertigen Film lieber ein Jahr später in die Kinos bringen. Dann ohne Mega Konkurrenz, wie Marvel, SW oder Avatar. Ist wahrscheinlich auch nicht optimal aber viel schlechter als jetzt kann es ja nicht werden.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
Stahlking : : Moviejones-Fan
19.12.2019 00:02 Uhr
0
Dabei seit: 23.12.09 | Posts: 111 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Dieser Film wird zu 100% floppen.Da lege ich meine Hand ins feuer

Avatar
Deniu : : BOT Combinator 2010
17.12.2019 18:54 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.09 | Posts: 115 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Warum haben die nicht einfach die Katzen wie in der Gestiefelte Kater aussehen lassen? Einfach normale Katzen die auf 2 Beinen laufen.. Musste da dieses dumme Menschliche Gesicht hin was einfach lächerlich aussieht?

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
17.12.2019 12:49 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 665 | Reviews: 8 | Hüte: 26

Naja, warum haut man so einen shiddy Trailer dann überhastet raus? Cats ist jetzt kein Avengers-Film, bei dem die Fans mega drauf brennen. Dann doch lieber einen Monat mehr in die "angeblich rettenden" Effekte stecken.

Leute, nutzt mehr Ecosia statt Google!

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
13.12.2019 16:30 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.592 | Reviews: 116 | Hüte: 395

SpiralEyes:

Oh toll, irgendwie beneide ich dich dafür. Das geht sicherlich auch qualitativ hochwertiger, wenn du dir die jährliche Rocky Horror Picture Show gibst.

(Ich persönlich werde mir zu Weihnachten hoffentlich die Schwestern Guzmao reinziehen, ich kann gar nicht genug Werbung für diesen Film machen, wenn ich die Alternativen zu Weihanchten mir vor Augen führe - Pun Intended wink )

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
SpiralEyes : : Moviejones-Fan
13.12.2019 16:23 Uhr
0
Dabei seit: 27.10.17 | Posts: 69 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich hab mir vorgenommen den Film im Kino zusehen. Vorher werde ich mir richtig die Birne wegkiffen und den Film mit einem großen Eimer Popcorn auf mich wirken lassen. Richtig Horrorshow

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
13.12.2019 11:48 Uhr | Editiert am 13.12.2019 - 11:51 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 543 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Bitte macht mehrere Millionen minus. Diese Argumentation ist eine Frechheit alle die Cats kennen fanden es gut und umgekehrt schlecht. Hey Hollywood Fritze wie soll man das beurteilen hast du bei jedem negativen Kommentar den User gefragt ob derjenige Cats kennt? Sowas hohles.

Es stimmt schon das jeder ein eigenes empfinden hat ob etwas schön ist. Aber dann zu behaupten den es nicht gefällt kennen das Musical Cats nicht.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
04.12.2019 11:23 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 543 | Reviews: 0 | Hüte: 11

@Duck–Anch–Amun ja leider. Naja seisdrum. Ich persönlich verstehe nicht wieso man nicht Katzen genommen hat die auf den Hinterbeinen laufen. Der gestiefelte Kater sollte jedem ein Begriff sein und wäre um einiges symphatischer als diese AlbtraumMenschenFellDinger die da präsentiert wurden sind.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
04.12.2019 08:54 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.379 | Reviews: 33 | Hüte: 522

Ich hab nicht das Gefühl, dass der Backlash aufgrund der Effekte entstand. Ist doch was komplett anderes als bei Sonic. Nee, es wirkt einfach sehr befremdlich - Menschen mit Pelz, halb Tier halb Mensch. Solche Chimären würden doch eher zu Albträumen, da es einfach ehmmm "falsch" aussieht.
Ich vergleich es mal mit Avatar, auch dort wirkt es vielleicht befremdlich, aber da haben wir es mit Aliens zu tun. Hier allerdings mit Katzen und jeder weiß eben wie Katzen aussehen sollen.

Vielleicht wäre es besser gewesen, man hätte auf den Tehcnik-Kram verzichtet und Kostüme genutzt...aber dies wirkt auch dämlich. Die von Lion King genutzte realisitische Umsetzung mit "echten" Katzen hätte wohl ebenfalls nicht funktioniert, da die Katzen viel singen müssen. Und sowas wie Mowgli? Naja, auch dies finde ich befremdlich wenn realistische Tiere menschliche Emotionen besitzen. Also vielleicht war es doch die echte Wahl? Mal schauen, ich bin irgendwie weiterhin davon fasziniert.

@Poisonsery
Was ja mal gar nicht so unrealistisch ist.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
03.12.2019 22:47 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 543 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Wenn der Film Gewinn macht dann wird Trump wieder gewählt.tongue-out

Forum Neues Thema