Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Upgrade im Vergleich zu "Shazam!"

"Black Adam" enthüllt? The Rock gegen zwei Justice Leagues

"Black Adam" enthüllt? The Rock gegen zwei Justice Leagues
3 Kommentare - Mo, 30.03.2020 von R. Lukas
Das würde erklären, warum Dwayne Johnson mit seinem Training dermaßen hart ranklotzt! Angeblich kämpft er in "Black Adam" allein gegen eine klassische und eine moderne Justice Society of America.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Black Adam" enthüllt? The Rock gegen zwei Justice Leagues

Ob Dwayne Johnson wirklich ab Juli für Warner Bros. und seinen Jungle Cruise-Regisseur Jaume Collet-Serra als DC-Antiheld Black Adam vor der Kamera steht, wie es der Plan ist/war, muss sich noch zeigen. Derzeit würden wir nicht darauf wetten. Aber nachdem Johnson schon bestätigt hat, dass es eine Origin-Story wird, verbindet ein neues Gerücht (mehr ist es noch nicht, egal, wie sicher FandomWire sich seiner Sache auch ist) all die kursierenden Charakter-Gerüchte zu einem recht schlüssigen großen Ganzen. Statt Black Adam nur gegen Zachary Levis Shazam zu stellen, lässt man ihn demnach gegen zwei Superhelden-Teams (!) antreten.

Der Film soll tatsächlich in der Vergangenheit beginnen, dort aber nur rund eine halbe Stunde lang spielen, ehe er in die Gegenwart springt, wo Black Adam Chaos und Verwüstung anrichtet. Viele Jahre in der Vergangenheit befreit er dieselben Sieben Todsünden wie in Shazam!, und die Justice Society of America muss ihn aufhalten. Sie setzt sich aus den unsterblichen Mitgliedern Shazam, einer jüngeren Version von Djimon Hounsous Zauberer aus Shazam!, Hawkman, Hawkgirl und Doctor Fate sowie den sterblichen Helden Jay Garrick, dem ersten als The Flash bekannten Superhelden, und Alan Scott, dem ersten Charakter mit dem Namen Green Lantern, zusammen. Im ersten Akt des Films nehmen sie es unter Einsatz all ihrer Kräfte mit Black Adam auf und können ihn zunächst auch besiegen und in eine Gruft einschließen.

Doch in der Gegenwart erwacht Black Adam wieder, sodass die JSA erneut gegen ihn in die Schlacht ziehen muss. Dann aber mit einem etwas anderen Aufgebot: Die Seelen von Hawkman und Hawkgirl übernehmen neue Körper und tun sich wieder mit dem unsterblichen Doctor Fate zusammen, um Atom Smasher und Cyclone zu rekrutieren. Zudem arbeiten sie mit Isis zusammen, Black Adams Geliebter, die im Film allerdings nur Adrianna genannt werden soll - aus offensichtlichen politischen und marketingtechnischen Gründen. Im Erfolgsfall, merkt FandomWire an, könnte daraus eine neue Justice League-Reihe entspringen, mit Black Adam entweder als Mitglied oder weiter als Gegenspieler. Auch wird wohl gemunkelt, viele beim Studio hätten Henry Cavills Superman gern für den großen Black Adam-Showdown wieder, damit er helfen könnte, dieses nächste Kapitel zu hypen...

Quelle: FandomWire
Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
30.03.2020 16:21 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.153 | Reviews: 32 | Hüte: 506

Teil 1 dieses Gerüchtes gefällt mir mega gut! Hoffe, dass dies stimmt, da es Black Adam wirklich als Schurken zeigen würde und das Universum vergrößern würde mit ikonischen Figuren. Dazu stell ich mir ein tolles Setting vor, wobei ich eher was Antikes gehofft hatte. Deshalb passt da der erste Flash nicht hinein...wobei ich sowieso zwiegespalten bin ob es vor Ezra bereits einen Flash in dieser Welt gegeben haben muss.

Der zweite Teil des Gerüchtes kann mich dann umso weniger begeistern. Die Namen der Helden sagen mir nix und das alles klingt mit dem Wissen, dass es die Justice League gibt, einfach dämlich. Wenn man tatsächlich nachdenkt sogar Superman wieder einzusetzen (was ich natürlich begrüßen würde), dann sollte man auch die aktuelle JL da einsetzen. Wie gesagt diese Idee mit einem anderen "Justice"-Team in der Gegenwart ist dämlich. Klassische Cinematic Universe-Frage: "Wo waren die denn als Zod, Steppenwolf oder Dr. Shivana die Erde attackierten?"

Ne generelle Angst ist dann wie schon bei Godzilla vs. Kong vorhanden. So gesehen ist die Steigerung eines Kampfes gegen ein komplettes Team von Helden nicht mehr zu toppen. Da kann der Kampf gegen Shazam in einer Fortsetzung eigentlich nur öde sein...

Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
30.03.2020 15:41 Uhr
0
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 169 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Hört sich irgendwie wieder nach zu vielen Charakteren an...

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
30.03.2020 15:07 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.859 | Reviews: 4 | Hüte: 315

Die corona schlägt alles ...

Forum Neues Thema