Anzeige
Anzeige
Anzeige

Black Adam

News Details Kritik Trailer Galerie
Dwayne Johnson zum Gespräch mit James Gunn

Nicht in Kapitel 1: Johnson zur "Black Adam"-Zukunft, was geschieht mit Shazam!?

Nicht in Kapitel 1: Johnson zur "Black Adam"-Zukunft, was geschieht mit Shazam!?
16 Kommentare - Mi, 21.12.2022 von N. Sälzle
Wie bald man "Black Adam" wieder sieht, ist nach diesem Gespräch unklar. Irgendetwas scheinen Dwayne Johnson und James Gunn jedoch ausgeheckt zu haben.

Man drehe und wende es, wie man wolle, doch dieses Mal hatte sich Dwayne Johnson wohl etwas übernommen - und vor allem den Mund zu voll genommen. Vor kurzem hieß es noch, wie mächtig das sei, was man für Black Adam 2 plane, der ja schnell folgen könne, sollte der Film denn nur grünes Licht erhalten. Mit dem Comeback von Henry Cavill sollte der Black Adam-Erfolg dann ohnehin garantiert sein und die Tür zum DCU für The Rocks Black Adam offen stehen. Doch nicht mit James Gunn und Peter Safran. Jedenfalls nicht so schnell

Auf Twitter schrieb Johnson, dass er ein Gespräch mit Gunn geführt hätte und Black Adam nicht Teil des ersten Kapitels sei, das man erzählen wolle. DC und Seven Bucks hätten jedoch zugestimmt, die kostbarsten Optionen für Black Adam abzuwägen, mit denen er zur Zukunft der DC-Multiverse-Chapter beitragen könne. Ausgebremst wurde er entsprechend auf jeden Fall und die Zukunft wird zeigen, was aus dem Gespräch tatsächlich an Projekten hervorgeht.

Johnson betonte in seinem Statement jedoch, dass zwischen ihm und Gunn alles in Ordnung sei. Sie würden sich schon seit Jahren gegenseitig unterstützen und daran würde sich auch nichts ändern. Besonders interessant ist auch ein Tweet von Gunn selbst, der auf Johnsons Meldung reagiert und erklärte, dass er gespannt sei, was Johnson und Seven Bucks in nächster Zeit bewerkstelligen könnten. Er könne es kaum erwarten, bald zusammenzuarbeiten.

Das klingt fast danach, als würde man in Betracht ziehen auch Black Adam zunächst unabhängig von allem weiterlaufen zu lassen - wie es vermutlich bei The Batman und Joker der Fall sein wird. Was denkt ihr?

Die Zukunft von Shazam!

In all den Wirren um das, was einst das Snyderverse war, ging zudem eine Figur fast ein wenig unter. Die Rede ist von Shazam! Was aus dem von Zachary Levi gespielten Helden wird, muss sich ebenfalls zeigen, aber allzu pessimistisch klingt Levi derzeit nicht.

Ein Fan beschwerte sich auf Twitter, dass es hoffentlich nicht wahr sei, dass man Shazam! neu besetze. Wenn es eine Sache im DCEU gebe, für die man ein gutes Wort einlegen könne, dann sei es dieser Held. Darauf erwiderte Levi, dass er nicht soweit gehen würde, alles zu glauben, was im Netz steht.

Die Antwort kann natürlich vieldeutig ausgelegt werden und bedenkt man, dass Shazam! - Fury of the Gods erst im März 2023 in die Kinos kommt, möchte man womöglich auch noch ein wenig die Füße still halten, ehe man die Zukunft von Shazam! verkündet - sofern er eine hat. Vielleicht besteht aber auch für ihn die Möglichkeit, außerhalb des neuen DCU weiter zu existieren.

Quelle: Twitter
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
16 Kommentare
1 2
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
24.12.2022 07:52 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.558 | Reviews: 25 | Hüte: 292

@Poisenery

Zum Thema für mich klingt das als traut man sich nicht Johnson komplett raus haben zu wollen

Ach komm, wer würde einem Typen mit Bizeps wie Elefantenbeine freiwillig sagen du bist raus? Da sagt man es doch lieber durch die Blume wie freuen uns auf weitere Projekte mit dir irgendwo, irgendwann und irgendwie.

wink

MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
21.12.2022 22:34 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 1.079 | Reviews: 0 | Hüte: 87

Ich denke, das war es mit Black Adam. Zumindest in der Dwayne Johnson-Variante. Der Film ist kein Erfolg und ich bezweifle, dass Johnson speziell als Teth Adam auch nur annähernd Fans hinter sich sammeln kann wie Cavill als Superman. Und selbst der wurde jetzt trotz Ankündigung und Cameo einfach mal abgeschossen.

Letzten Endes entscheiden die kreativen Köpfe hinter der Kamera, wer bleibt und wer geht.

"With great power comes great responsibility!"

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Bei der Macht von Grayskull, ich habe die Zauberkraft!"

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
21.12.2022 22:17 Uhr | Editiert am 21.12.2022 - 22:20 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 1.389 | Reviews: 0 | Hüte: 26

@MobyDick Demnächst der gestiefelte Kater 2 hat mehr Inhalt als Avatar 2 laughing

Zum Thema für mich klingt das als traut man sich nicht Johnson komplett raus haben zu wollen. Wenn aber richtig"Dann bitte komplett neu starten. Außer vielleicht Shazam da sehe ich eher das Problem der den Jungen spielt einfach zu alt ist. Der Charme von Shazam ist halt das ein Kindertraum war wird und die Vermittlung geht irgendwann flöten.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
21.12.2022 15:29 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.105 | Reviews: 216 | Hüte: 561

Spider-Fan ( du weisst schon wo)

Warte auf die: "Mehr Inhalt als AVATAR 2" Kommentare

Geil, wer ist jetzt getriggered, klappt also ;)

Cheers victory

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
21.12.2022 15:15 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 581 | Reviews: 0 | Hüte: 7

@MobyDick Der Stachel gegen Avatar sitzt richtig tief, mhm? Wasn los? Hat man dich von Dezember 2009 bis DEZ 2010 in nem Kinosaal mit Avatar in Dauerschleife eingeschlossen? Lass mal drüber reden. laughing

Alles Gut. (:

“You have fought long enough, Galadriel. Put up your sword.”

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
21.12.2022 14:38 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.105 | Reviews: 216 | Hüte: 561

Im Grunde genommen ist Johnson damit raus, genau wie Cavill etc. Dass da immer gesagt wird, wir freuen uns auf evtl gemeinsame Projekte in einer fernen Galaxie, sorry Zukunft oder nach Phase 1, ist halt der übliche Zungenschlag, damit man die Tür für etwaige Kurskorrekturen, die das Box-Office induzierten könnte, halt noch ein Spalt breit offen lässt.

Und wie eigentlich alle hier ja sagen, der Film war Avatar, ähm Murks, und ein richtiger Cut ist absolut nötig. laughing

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
21.12.2022 11:43 Uhr | Editiert am 21.12.2022 - 12:03 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.866 | Reviews: 71 | Hüte: 513

Wenn Henry Cavill als Superman raus ist und Gal Gadot als Wonder Woman, dann sollte Dwayne Johnson als Black Adam defintiv raus sein. Der Film gehört mit zum schlechtesten, was DC im DCEU herausgebracht hat.

Am besten wirklich einen sauberen Cut, und zwar ohne Ausnahmen. Alles auf Null setzen und von Grund auf neu anfangen.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
DrGonzo : : Adam Black
21.12.2022 11:39 Uhr | Editiert am 21.12.2022 - 11:39 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.603 | Reviews: 0 | Hüte: 107

Also ich würde ja alles was im bisherigen DCEU gespielt hat auf 0 setzen und von vorne anfangen. Ein sauberer Schnitt und schön alle strukturiert von anfang an aufbauen und planen und durchziehen. Das "hier und da doch noch jemanden behalten" macht keinen Sinn. Jetzt sind Eier gefragt die das aushalten und durchziehen.
Bis jetzt bin ich 0 begeistert.

Davon ausgenommen wären The Batman und Joker, da die in jeweiligen eigenen Universen spielen.

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
21.12.2022 11:35 Uhr | Editiert am 21.12.2022 - 14:55 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.747 | Reviews: 45 | Hüte: 678

Seh ich wie PaulLeger und all diese Äußerungen, dass es im Multiversum immer Möglichkeiten gäbe und dass man mit den Darstellern Gespräche führt für neue Rollen sind doch nix anderes als Versuche Druck vom Kessel zu nehmen.

@jerichocane
Bei Shazam ist es etwas anders, dieser könnte tatsächlich weiter funktionieren, da keiner der Snyder Helden bisher einen Auftritt in den Shazam Filmen hatten (abgesehen von ein paar Action Figuren und Merchandising) so könnten irgendwann auch die neuen Darsteller in Shazam auftauchen ohne das es komisch ist. Alle anderen DC Filme hängen irgendwie jedoch durch Cameos im Snyderverse und müssen somit raus
Natürlich ist es nix weltbewegendes, aber trotzdem gibt es selbst in Shazam-Verbindungen, wenn auch halt auf anderem Weg. Nicht so krass wie beim MCU, aber es gibt definitiv Verknüpfungen:

  • ich denk die Verknüpfung von Man of Steel, Batman v Superman, Wonder Woman, Aquaman, Suicide Squad und Justice League ist klar
  • Birds of Prey gehört wegen Suicide Squad ebenfalls dazu (Harley Quinn)
  • Black Adam ebenfalls aufgrund von Suicide Squad (Adam Waller) und natürlich Superman am Ende des Films
  • Shazam ist lose mit Black Adam verbunden, da der Name dort immer wieder fällt und zudem Djimon Hounsou in beiden Filmen als Zauberer seine Auftritte hat
  • The Suicide Squad hab ich noch nicht gesehen, ist aber ein Softreboot vom ersten Film mit Rückkehrern in ihren Rollen und Harley Quinn als Hauptfigur
  • Peacemaker nutzt widerrum eine Hauptfigur aus TSS und am Ende taucht auch die JL auf

Als Fan von Film-Universen sehe ich es dann mittlerweile auch so, dass man dann einfach einen sauberen Cut machen sollte. The Flash macht natürlich vieles möglich mit dem Multiversum, aber irgendwie glaube ich nicht mehr daran, wenn Gunn soweit geht und einen der beliebtesten Darsteller "rauskickt" um seine eigene Idee reinzubringen.

@Lethis
Geht mir genauso, hätte ich dies gewusst, hätte ich bereits Black Adam ausgelassen.

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
21.12.2022 11:28 Uhr | Editiert am 21.12.2022 - 11:33 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.554 | Reviews: 5 | Hüte: 51

Bin gespannt wie sich die DC Filme nächstes Jahr machen. Sehe da keine Motivation diese Filme im Kino anzuschauen, wenn jetzt schon klar ist, dass die ganzen Storys wsl im Nichts Enden.

Aquaman 2 hätte ich mir sonst schon angeschaut, aber ist ja dann quatsch. Dann spar ich mir das Geld und guck es irgendwann zu Hause.

Wsl rechnet WB auch nicht mehr mit viel Gewinn durch die Filme.

Und ja bitte sägt jetzt alles ab sonst kommt wieder ein Chaos dabei raus (außer Joker und Batman die eh eigentständig sind). Startet das DC Universe bitte komplett neu und baut alles neu auf und diesmal bitte mit einem Konzept dahinter und mit Zeit. Das war nämlich damals der Tod des DCEU. Man wollte nur schnell schnell mit Avengers gleich ziehen und hat mit der Justice League viel zu früh was großes raus bringen wollen.

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
21.12.2022 11:08 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 1.782 | Reviews: 13 | Hüte: 203

Das klingt fast danach, als würde man in Betracht ziehen auch Black Adam zunächst unabhängig von allem weiterlaufen zu lassen - wie es vermutlich bei The Batman und Joker der Fall sein wird. Was denkt ihr?

Nee, das klingt überhaupt nicht danach. Johnson ist bei DC fertig, jedenfalls solange bis dort eine neue Führung installiert wurde.^^

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
21.12.2022 10:54 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.707 | Reviews: 17 | Hüte: 383

Gunn/Safran müssen einfach konsequent und konservative sein. Schnitt. Fertig. Raus. Ende ... aber was Johnson angeht. Sehe ich wie Jericho: sondern ein angebliches "Türchen" offen lässt, damit The Rock das Gesicht wahren kann. . er steht nicht so gerne auf verlierer Seite. Aber hier wollen Mann ihn nicht blamieren. Aber auch nicht in neue Universum haben. Sofern The Flash alles nicht verpatzt hat.

zu Shazam... er hat bisher Glück. Paar Anspielungen an snydervers und Auftritt von einen kopflosen Superman. Das haben die bisher richtig gemacht. Nur nicht überstürzen... daher sehe ich auch so. Mann will erstmal sehen, wie der Film sich behaupten ...

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
21.12.2022 10:34 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.558 | Reviews: 25 | Hüte: 292

Nun ja ich finde das was Gunn macht nur richtig. Dass man jetzt das aus für Black Adam nicht offen kommuniziert, sondern ein angebliches "Türchen" offen lässt, damit The Rock das Gesicht wahren kann.

Bei Shazam ist es etwas anders, dieser könnte tatsächlich weiter funktionieren, da keiner der Snyder Helden bisher einen Auftritt in den Shazam Filmen hatten (abgesehen von ein paar Action Figuren und Merchandising) so könnten irgendwann auch die neuen Darsteller in Shazam auftauchen ohne das es komisch ist. Alle anderen DC Filme hängen irgendwie jedoch durch Cameos im Snyderverse und müssen somit raus

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
21.12.2022 10:32 Uhr | Editiert am 21.12.2022 - 10:34 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 581 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Köpfe rollen. Da ist auch ein The Rock keine Nummer. Zu 80% dürfte also Schluss sein, wenn wir ehrlich sind, und ich bin gar nicht so böse darüber. Der Film war nichts. Warum sollte eine Fortsetzung da mehr bieten? Superman hätten wir ja eh nicht bekommen und allgemein habe ich The Rock die Anti-Held Nummer zu keiner Sekunde abgekauft. Der Typ kommt nicht böse rüber, zu keiner Sekunde, er kann ja nicht einmal böse schauen. Liegt halt nicht in seiner Natur, was auch völlig ok ist.

“You have fought long enough, Galadriel. Put up your sword.”

Avatar
Ahrm : : Moviejones-Fan
21.12.2022 10:06 Uhr
0
Dabei seit: 04.03.13 | Posts: 153 | Reviews: 0 | Hüte: 8

So langsam bin ich genervt von dem ganzen hin und her...

Cavill: ja (MOS) / nein (JL 1.0) / evtl (JL 2.0) / ja (Black Adam) / nein (Gunn & dings)

Affleck: ähnliches hin und her

Gunn sagt wir Sägen den Ast auf dem wir sitzen und Pflanzen neue Bäume... und gleichzeitig will er black Adam & wohl auch Shazam behalten? Vermutlich dann auch seine Suicide Squad Beiträge (Ja dazu zählt Peacemaker) und den anderen externen Quatsch (Pattinson & Joker)


sry aber bringt entweder das vorhandene auf Kurs (unmöglich ist es nicht) oder streicht alles was sich derzeit in Produktion befindet (Joker 2, Batman 2 usw) bringt die fertig gedrehten Filme ins Kino oder zumindest Streaming (damit im Kino länger Ruhe herrscht) und startet komplett von vorne... mit neuen Darstellern (auch wenn Momoa als Lobo passt, wird es beim betrachten der Filme mit alten Darstellern in neuen Rollen immer einen Wermutstropfen dabei geben was es für ein hin und her und daher eben nicht gegeben hat)...

flickt die Löcher, bringt es auf Spur oder Gebt uns den totalen #GunnSafranCut Ende

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeN