Anzeige
Anzeige
Anzeige
US-Kinocharts

Die US-Kinocharts vom 08.05.2022 - Kann Doctor Strange Spider-Man schlagen?

Die US-Kinocharts vom 08.05.2022 - Kann Doctor Strange Spider-Man schlagen?
16 Kommentare - Mo, 09.05.2022 von Moviejones
Wir präsentieren euch die US-Kinocharts vom Wochenende und da steht die Frage im Raum, ob "Doctor Strange in the Multiverse of Madness" es schafft besser als "Spider-Man 3 - No Way Home" zu starten!
Die US-Kinocharts vom 08.05.2022 - Kann Doctor Strange Spider-Man schlagen?

Endlich wieder Partystimmung in den US-Kinos! Mit Spannung wurde die Veröffentlichung von Doctor Strange in the Multiverse of Madness erwartet und weltweit kam der neueste Beitrag im MCU in die Kinos. Die Erwartungshaltung war extrem groß, die Kritiken gut (aber nicht überwältigend). Kann diese Kombination ausreichen, um einen besseren Kinostart als Spider-Man 3 - No Way Home zu produzieren?

So ganz einig waren sich die Analysten im Vorfeld nicht und je nachdem auf wen man hörte, schlug das Pendel in die eine oder andere Richtung aus. Doch dies spielt jetzt keine Rolle mehr, denn wir können nun knallharte Zahlen liefern und die sind eindeutig. Kurz zusammengefasst: Mit Doctor Strange in the Multiverse of Madness haben wir einen weiteren großen Blockbuster in diesem Jahr in den Kinos. Und wieder einmal zeichnet sich ab, dass mit Comicverfilungen sowohl vor, während und in der abklingenden Pandemie am meisten Geld in den Kinos zu verdienen ist. Mit Leichtigkeit schaffte es der Film auf Platz 1 der Charts zu springen, dabei ganz den Erfolg früherer Filme im MCU zu wiederholen und so Disney und Marvel sehr glücklich zu machen.

Vor allem im Vergleich zum 2016 veröffentlichten Doctor Strange fällt auf, wie viel stärker die Marke inzwischen ist. Spielte der Film bei seinem Start noch 85 Mio. $ ein, schaffte es die Fortsetzung gut 100 Mio. $ mehr am Startwochenende abzuliefern. Doch damit wären wir auch schon bei der Ausgangsfrage angekommen. Kann Spider-Man 3 - No Way Home getoppt werden? Die Antwort ist ganz klar nein! 260 Mio. $ vom Spinnenmann sind dann doch mehr als eine Schuhgröße zu viel. Denn der im Dezember als Eventfilm wahrgenommene dritte Spider-Man hatte einfach ein paar Joker in der Hand, mit der Doctor Strange nicht glänzen kann. Ein Grund zum Grämen ist dies aber nicht, denn Erfolg stinkt nicht und bei Marvel und Disney wird man sich über das tolle Ergebnis sicherlich freuen.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Doctor Strange in the Multiverse of Madness 185 Mio. $ 185 Mio. $
2 The Bad Guys 9,77 Mio. $ 57,57 Mio. $
3 Sonic the Hedgehog 2 7,1 Mio. $ 170,8 Mio. $
4 Fantastic Beasts: The Secrets of Dumbledore 3,95 Mio. $ 86,01 Mio. $
5 Everything Everywhere All At Once 3,32 Mio. $ 41,57 Mio. $
6 The Northman 2,77 Mio. $ 28,05 Mio. $
7 The Lost City 2,5 Mio. $ 94,39 Mio. $
8 The Unbearable Weight of Massive Talent 1,53 Mio. $ 16,39 Mio. $
9 Memory 1,22 Mio. $ 5,49 Mio. $
10 Father Stu 0,8 Mio. $ 19,24 Mio. $
Quelle: The Numbers
Erfahre mehr: #Charts
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
16 Kommentare
1 2
Avatar
yogbert : : Moviejones-Fan
13.05.2022 03:05 Uhr
0
Dabei seit: 02.08.21 | Posts: 11 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Nun ja - mutmaßlich haben die Kenner der Szene recht und der indische Markt ist erst im kommen, Die Bilder der Kinos dort, sehen allerdings nicht anders aus - als bei uns. Den chinesischen Markt wird man dauerhaft vermissen, wenn die 25% Einspiele fehlen. Die russchische Kinoszene ist rein von der intellektuellen Bedeutung - wenn man an die Historie denkt , was es für Meilensteine der Filmgeschichte dort einmal gab, schon wichtig und auch die jüngeren Einspiele dort, waren für die Kinomacher - oftmals mehr als ein kleines Zubrot und lagen auch auf deutschen Niveau, An dieser Stelle ärgere ich mich über diese miese Auszeit der Seuche und jetzt natürlich auch dem Krieg, Der uns Menschen auf dieser Welt, wieder auseinander driften läßt. Vor dieser Zeit, haben uns alle zusammen - egal wo wir lebten - Filme verbunden. Dr. Strange liegt vor dem 2. Wochenende bei 532 Millionen Dollar weltweit und wird die 700 Millionen Einspiel deutlich an diesem Wochenende passieren.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
09.05.2022 23:26 Uhr | Editiert am 09.05.2022 - 23:27 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.307 | Reviews: 14 | Hüte: 373

@ FlyingKerbecs:

Klar, was Filme angeht, wird die chinesische die amis nicht das Wasser reichen. Außer von der Tribünen aus smile ... aber China fährt gefährlicher Kursen. Ich bin bei dir, das Hollywood nicht auf Teufel kommt raus, alles auf China geschmackhaft machen zu müssen, wie eins bei IM3 oder Transfermas, die extra Szene für die chinesische Markt zugeschnitten wurden. Man sollte sich einfach mehr bemühen die Balance aus zu balancieren.. anstatt dies oder das ..

edit: moviejones: könntet ihr mal bitte, die telekom Werbung Drossel? Es ist ja lästig. Mitte beim Schreiben, wird man rausgeworfen innocent

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
09.05.2022 21:31 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.714 | Reviews: 43 | Hüte: 326

@ChrisGenieNolan

Naja aufgrund der hohen Einwohnerzahl ist es ein leichtes, die USA als Weltmarkt abzulösen. Aber chinesische Filme werden niemals gut genug oder ansprechend genug für die westlichen Länder sein, als dass deren Filme auch außerhalb Chinas hohe Umsätze erzielen wie amerikanische Filme.

Also rein vom Box Office her wird China die USA sicherlich irgendwann ablösen als Weltmarktführer, aber "Welt" nur in Anführungszeichen, denn mehr als 90% der Einnahmen kommen aus China selbst.

Die USA wird das also wenig jucken und eigentlich ist es gut so, dass China kaum noch amerikanische Filme in den Kinos zeigt. Es war in den letzten Jahren ja oft so, dass in amerikanischen Filmen absichtlich Teile von China in die Handlung eingebaut wurden und chinesische Darsteller gecastet wurden in der Hoffnung, in China so höhere Umsätze zu machen. Auf Logik wurde dabei nicht unbedingt geachtet.

Aber so wie es sich aktuell entwickelt hoffe ich, dass die USA sich wieder unabhängig von China macht, wenn sie kaum noch amerikanische Filme da zeigen, braucht man Asien auch nicht zwangsweise in die Filme mit einbauen.

Hat also alles seine Vor- und Nachteile.

Von China hat man eh nur ein Viertel der Einnahmen bekommen, wirklich wichtig war der Markt also nie für die USA. Nur das hohe Box Office sah natürlich schön aus. Aber zwingend haben muss man es nicht.

Ich bin nicht kreativ.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
09.05.2022 20:30 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.307 | Reviews: 14 | Hüte: 373

Unglaublich aber, dass es sich wieder rückläufig entwickelt mit den Releases in China und alles nur wegen der dämlichen Regierung da...

@ FlyingKerbecs:

China will bis 2029 die USA endlich aus Platz 1, als der Weltmarkt führer ablösen. Deswegen drosseln die auch westliche Sachen, die nach China ab. China kann USA ablösen. Die chinesische Regierung sind ja nicht dumm, wie putins idioten, die immer noch nach Weltherrschaft streben, mit krieg.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
09.05.2022 17:18 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.714 | Reviews: 43 | Hüte: 326

Auch wenn Russland ein größerer Kinomarkt ist als Indien, ist er insgesamt betrachtet dennoch nicht wirklich relevant.

Einzig Chinas Wegfall ist ein (vor allem für Comicfilme) großer Verlust.

Aber es werden ja dennoch viele Filme in China laufen.

Unglaublich aber, dass es sich wieder rückläufig entwickelt mit den Releases in China und alles nur wegen der dämlichen Regierung da...

Ich bin nicht kreativ.

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
09.05.2022 16:57 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 1.379 | Reviews: 10 | Hüte: 161

@ yogbert

Ich bezweifle, dass Indien großen Einfluss auf das Ergebnis haben wird, dazu ist der Markt nicht bedeutend genug. Im Regelfall spielen Hollywoodfilme selbst in Deutschland mehr ein als in Indien. Russland ist ein größerer Markt, dessen Wegfall dürfte also größeren Einfluss haben als ein eventuelles Top-Ergebnis in Indien, von China ganz zu schweigen.

Da in Bezug auf diese beiden Märkte nicht abzusehen ist, ob MCU-Filme dort in naher Zukunft überhaupt wieder starten werden, dürfte die Milliardengrenze deutlich seltener getoppt werden als noch vor 2021.

Avatar
yogbert : : Moviejones-Fan
09.05.2022 16:08 Uhr
0
Dabei seit: 02.08.21 | Posts: 11 | Reviews: 0 | Hüte: 0

An dieser Stelle muss ich doch noch anfügen, das Flying Kerbecs meinen Optimismus, mit einem 238 Milionen Dollar Einspiel für Dr. Strange, absolut richtig eingeordnet hat. Trotzdem kann sich das Einspiel sehen lassen. Auch das weltweite Ergebnnis ist mit gut 265 Dollar sehr gut, so das Dr. Strange mit großer Wahrscheinlichkeit bei 1.15 bis 1,2 Milliarden Dollar landen könnte. Meine zuversicht ziehe ich aus der Tatsache, dass mir meine wenigen indidischen Follower auf Instagram, wahre Herrscharen an Menschen auf Fotos geschickt haben, die den Film begeistert aufnahmen. Und an dieser Stelle schließe ich meinen Gastbeitrag mit einem Zitat: Avengers Assemble war in Indien das Motto des Wochenendes. Damit schließt sich die Klammer zu Flying Kerbecs, denke ich mal, ganz schön. Liebe Grüße an alle, yogbert

MJ-Pat
Avatar
sid : : 00-Agent
09.05.2022 11:58 Uhr | Editiert am 09.05.2022 - 15:04 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.697 | Reviews: 17 | Hüte: 50

@PaulLeger

Verständlich. Und ich denke, dass genau der riesige Erfolg von Spider-Man quasi schuld daran ist, dass die Erwartungen etwas zu groß wurden. Wobei es auch Prognosen um die 150 Mio. gab. Die Fanerwartungen bekommen am Schluss nur immer so eine Eigendynamik ^^.

Bisher habe ich noch kein Update entdecken können. Normalerweise sind die um die Uhrzeit schon da. Kann nicht mehr lange dauern.

Update: Am Sonntag waren es 39 Mio. Auch der Rest etwas besser. Insgesamt 187-188 Mio. (Mist ^^).

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
09.05.2022 09:19 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 1.379 | Reviews: 10 | Hüte: 161

@ sid

185 Mio. sind an sich ein sehr gutes Ergebnis. Warum so viele von Anfang an mit über 200 Mio. gerechnet haben, weiß ich gar nicht. Der erste Teil hat nicht mal die 100 Mio. geknackt. Kam der so gut an?

Das Ergebnis hat doch nur zu einem geringen Teil mit der Figur Doctor Strange und dem ersten Teil zu tun. Nachdem der Spidey-Film mit dem Multiversum-Thema gerade mega-erfolgreich war, war doch abzusehen, dass das Interesse am nächsten Film deutlich größer sein würde als für den Standard-MCU-Solofilm, wenn dieser das Multiversum sogar im Titel führt und im Vorfeld mit der Bestätigung, dass Professor X vorkommen würde, Erwartungen schürt, dass es im Film noch mehr solcher Fanservice-Auftritte geben würde.

@ AndyStark

Immer wieder witzig, wenn Leute durch ihre Kritik nur offenbaren, dass sie die kritisierten Handlungselemente gar nicht verstanden haben.

Avatar
AndyStark : : First Man
08.05.2022 21:41 Uhr | Editiert am 08.05.2022 - 21:44 Uhr
0
Dabei seit: 11.04.16 | Posts: 194 | Reviews: 0 | Hüte: 15

@Hansel:

ihr Verhalten schwachsinnig, da sie einfach Dr. Strange hätte folgen müssen und wäre so problemlos zum Kind gekommen, als sich direkt als Gegenspieler zu offenbaren. Ähnlich wie bei No Way Home hätte sie erstmal das Spiel mitspielen sollen. Aber so.

Reine Interessensfrage: wie genau meinst du das? Wanda hat sich ja versehentlich verplappert, sodass Dr. Strange sofort Verdacht schöpfte bzw. wusste, dass Wanda ihn belügt.

Hör zu. Lächle. Stimme zu. Und dann mach, was auch immer du sowieso gemacht hättest.

MJ-Pat
Avatar
sid : : 00-Agent
08.05.2022 21:07 Uhr | Editiert am 08.05.2022 - 21:18 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.697 | Reviews: 17 | Hüte: 50

185 Mio. sind an sich ein sehr gutes Ergebnis. Warum so viele von Anfang an mit über 200 Mio. gerechnet haben, weiß ich gar nicht. Der erste Teil hat nicht mal die 100 Mio. geknackt. Kam der so gut an?

Hab auch gehört, dass gerade der Freitag höher sein soll als bisher angegeben. Muss aber von mir aus überhaupt nicht sein wink. Gut, dass ich praktisch in letzter Minute meinen Tipp noch um 25 Mio. erhöht habe.

Nächste Woche kommt glaube ich nur ein größerer Film, Firestarter. Ich vermute, das ist das Remake von dem Film von Anfang der 80er, allerdings kenne ich den auch nicht. Aber der Plot klingt ganz gut.

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
08.05.2022 20:40 Uhr | Editiert am 08.05.2022 - 20:45 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 770 | Reviews: 1 | Hüte: 25

@Shred

Ich fand diesen Film auch eine Frechheit. Die letzten 15 Minuten haben sich nach Sam Raimi angefühlt. Aber der Rest war vollkommen unrund, die Cameos waren unfassbar lahm inszeniert, die Beweggründe von Wanda versteht man nur, wer die Serie angeschaut hat, ihr Verhalten schwachsinnig, da sie einfach Dr. Strange hätte folgen müssen und wäre so problemlos zum Kind gekommen, als sich direkt als Gegenspieler zu offenbaren. Ähnlich wie bei No Way Home hätte sie erstmal das Spiel mitspielen sollen. Aber so. Verhalten wie aus einer Sonntagvormittag Cartoonfolge. Dabei hätte es sich bei dem Filmtitel angeboten, dass sich Dr. Stragen anschließend Hilfe aus dem Multiversum holt von einem alternativen Tony Stark, gespielt von Tom Cruise. Wie es alle gehofft hatten. Das "Multiversum" war nur leider auch furchtbar lahm und hat in No Way Home ebenso viel mehr hergegeben und Spaß gemacht, als in diesem Film.

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
08.05.2022 19:19 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.538 | Reviews: 15 | Hüte: 87

@Hansel

Gutes Ergebniss. Aber leider kein guter Film. Wird mit Sicherheit nächste Woche deutlich einbrechen und die Millarde niemals schaffen.

Ne Millarde wäre auch unverdient, dafür ist der Film einfach zu seelenlos, aber das sind ja leider die meisten Filme heutzutage die diese Summen einspielen.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
08.05.2022 19:12 Uhr | Editiert am 09.05.2022 - 16:49 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.307 | Reviews: 14 | Hüte: 373

Och menno... hab mich total vertippt. Blöd aber auch... 185 mio, hat genau so gestartet wie Cpt Marvel seiner zeit. Obwohl ich Doc Orc 2 noch nicht gesehen. Sag mir meine gefühl, das der Film wird mich zufrieden stellen wird, als Cpt Marvel, BW oder diesen schlecht CGI Film Shang-Dragon Ball-Chi. ich tippe knapp, das er doch noch die mrd Grenze knapp erreichen wird. Aber der Film scheint auch kein großer Wurf zu sein. Ohne mich zu Spoiler, lesen ich nur er ist ok ... also, die Vorfeld das der Film besser als NWH zu sein. Hat sich doch nicht bewahrheitet. Egal. Ich glaube der wird mich zufriedenstellen. Hoffe ich mal smile

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
08.05.2022 19:06 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 770 | Reviews: 1 | Hüte: 25

Gutes Ergebniss. Aber leider kein guter Film. Wird mit Sicherheit nächste Woche deutlich einbrechen und die Millarde niemals schaffen.

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeN