Justice League

News Details Kritik Trailer Galerie
War Zack Snyder weiter als gedacht?

Doch ein Snyder-Cut von "Justice League"? Ihm selbst gefällt’s!

Doch ein Snyder-Cut von "Justice League"? Ihm selbst gefällt’s!
12 Kommentare - Do, 01.02.2018 von R. Lukas
Zack Snyder hat eine neue Theorie gelikt, wonach seine ursprüngliche "Justice League"-Schnittfassung sehr viel vollständiger ist, als die meisten denken. Aber was fangen wir damit an?
Doch ein Snyder-Cut von "Justice League"? Ihm selbst gefällt’s!

Zunächst dies, bevor wir zum eigentlichen Thema kommen: Pacific Rim 2-Regisseur Steven S. DeKnight fühlte sich etwas missverstanden, als seine Reaktion auf die Frage, ob er daran interessiert wäre, bei Man of Steel 2 Regie zu führen, als klares Ja ausgelegt wurde. Daher hat er via Twitter klargestellt, dass er am liebsten sehen würde, dass wieder Zack Snyder das Sequel macht. Und das führt uns zum Hauptthema dieser News.

Wir ihr sicherlich gehört habt, musste Snyder während der Postproduktion als Justice League-Regisseur zurücktreten. Eine private Tragödie ließ ihm keine andere Wahl. Joss Whedon kam und beaufsichtigte die umfangreichen Nachdrehs, die kleinere, aber auch größere Änderungen nach sich zogen. Als Justice League dann - von Kinogängern und Kritikern gleichermaßen - nur mäßig begeistert aufgenommen wurde, wurden Stimmen laut, die forderten, Warner Bros. solle einen Director’s Cut veröffentlichen, den es "richtigen" Regisseurs. Schnell war der ominöse "Snyder-Cut" in aller Munde, mehrere Fan-Petitions (die originale zählt mittlerweile über 170.000 Unterschriften) schossen aus dem Boden.

Doch der Heimkino-Release des Films bringt nichts dergleichen mit sich, nicht mal einen Extended Cut oder sonderlich viele Bonus-Szenen. Es hieß, so etwas wie einen Snyder-Cut könne es gar nicht geben, da Snyder sechs Monate vor Kinostart von Bord gegangen ist und so früh doch niemals eine halbwegs annehmbare Schnittfassung fertiggestellt haben konnte. Allein schon deswegen erschien es nahezu ausgeschlossen, dass wir seine Version von Justice League jemals zu sehen bekommen werden. Oder?

Anfang dieser Woche versuchte ein Screen Rant-Reporter namens Stephen M. Colbert im Detail nachzuweisen, dass der Snyder-Cut doch existieren und kompletter als gedacht könnte. Ein Großteil der Belege, die er in seinem ausführlichen und schlüssig klingenden Artikel anführt, stammen direkt von Snyder, der den Fans während seiner ganzen Zeit als Justice League-Regisseur in den sozialen Netzwerken (vor allem Vero) Einblicke hinter die Kulissen gab. Alles zusammengenommen, deuten diese Postings stark darauf hin, dass er im Prozess der Postproduktion schon sehr viel weiter vorangeschritten war, als wir bisher annahmen.

Tja, und Colberts Artikel landete auch auf Vero - wo er prompt von Snyder höchstpersönlich gelikt wurde! Natürlich noch lange keine offizielle Bestätigung dafür, dass der Snyder-Cut existiert. Aber warum sollte er denn eine Theorie liken, die entgegen der landläufigen Meinung behauptet, dass er mit seiner Justice League-Fassung bereits im finalen Stadium war, wenn es schlichtweg nicht der Fall ist? Woraus man schlussfolgern könnte, dass Colbert richtig liegen oder zumindest auf der richtigen Spur sein muss. Snyder selbst hüllt sich über Justice League ja seit seinem Ausstieg in Schweigen.

Quelle: Screen Rant
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
12 Kommentare
Avatar
Kayin : : Schneemann
02.02.2018 11:17 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 820 | Reviews: 2 | Hüte: 43

@CGN, genau das letzte Photo ist für mich der Beweis, dass es zumindest eine Rohfassung von Snyder gibt. Wie das jetzt aussieht, ob die CGI schon fertig war, weiß ich nicht aber es gibt so etwas. Leider gebe ich allen anderen recht, die behaupten, dass wir diesen cut niemals sehen werden aus schon angedeuteten Gründen. Aber WB hat einfach verkackt.

Ich hoffe, Snyder kommt wieder zurück und macht MoS 2.

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
01.02.2018 23:35 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.373 | Reviews: 1 | Hüte: 235

Verdammt. Jetzt aber cool

Bild
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
01.02.2018 23:34 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.373 | Reviews: 1 | Hüte: 235

Oops... my Bad laughing

Bild
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
01.02.2018 23:33 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.373 | Reviews: 1 | Hüte: 235

Also ich spreche für mich. Bzw schreibe ich für mich: wie ich Snyder kennen, weiß ich das es Snyder Version gibt. .. alleine einige Bilder wäre der drehe gabt zu sehen... die total typisch Snyder sind. Das zum Beispiel: Wo Bats einer der Parademon von oben aus angreifen.

Bild
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
01.02.2018 22:36 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 632 | Reviews: 0 | Hüte: 45

Ungeachtet ob es einen Snyder- Cut gibt oder nicht, ich glaube eher, WB ist froh, Justice League von der Backe zu haben. Also glaube ich nicht, dass man sich da noch in Umkosten wirft, um einen Director´s Cut von diesem Film herauszubringen.

Große Team Up- Filme mit meheren Helden wie JL werden meiner Meinung nach wahrscheinlich in absehbarer Zeit von WB nicht mehr produziert werden, weil sich augenscheinlich der Mehrwert nicht lohnt. Ich sage nur: Wonder Woman als Solofilm ist ein Erfolg, wohingegen die Mitwirkung von Wonder Woman in JL nicht viel gerissen hat.

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"Yes father, i shall become a bat!" Bruce Wayne

Avatar
Ormau : : Moviejones-Fan
01.02.2018 16:02 Uhr | Editiert am 01.02.2018 - 16:07 Uhr
0
Dabei seit: 04.01.13 | Posts: 76 | Reviews: 1 | Hüte: 1

Ich sehe es auch wie KingLPD

Das Material Existiert. Der Cut Existiert, Snyder wird ihn irgendwann vollenden und Warner sein Geld damit verdienen. Deswegen ist aktuell auch kaum Bonus drauf.

Und wie MobyDick erwähnte, wissen wir garnicht, inwiefern der zukünftige Canon beeinträchtigt wäre. Ein Grund mehr den Snyder Cut erst raus zu bringen wenn und bevor das DC rebootet wird.

Superman 2 hat doch auch seinen Donner Cut bekommen... und Ridley Scott jahrzehnt verspätete Schnittfasungen abgegeben. Alles Regisseure, die an Ihren Werken hängen...und Snyders "Like" bleibt für mich ein gutes Zeichen.

Avatar
GHOST : : Moviejones-Fan
01.02.2018 14:34 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 19 | Reviews: 2 | Hüte: 0

Für mich gibt es diesen xl cut von snyder sicher auch. Dass das Studio nach dem grossen Desaster um JL diesen nicht rausrücken will, versteh ich aber nicht. Denn die Fans mögen diesen sehen. Der Film hatte viele Szenen aus den Trailern ja nicht im fertigen Film. So ergibt es ebenso keinen Sinn, warum Superman im Schwarzen Outfit im Film auftauchen sollte, diese wurden ja gefilmt. Es gab Bilder dazu. Im Film taucht aber nix auf. Der Ton wurde deutlich von den ersten Trailern zum fertigen Film geändert, warum auch immer. Da Snyder für Batman v Superman 3 Stunden Film hatte und der X Cut ja mehr als 30 minuten zusätzlich zum Kinofilm zeigte die Praxis bei WARNER. Nun aber verkauft mann Uns für blöde und will die sicherlich bessere Version nicht rausrücken. Der Soundtrack von Hans zimmer und Junkie XL hätt auch mehr zum JL gepasst, wenn mann ja mit den selben vorher zusammen gearbeitet hatte. Der ERSATZ klang sorry für Tim Burton Fans eher scheisse. Dany Elfmann muss das so in letzter Sekunde aus dem Arm geschüttelt haben, dass nur so ein schwacher Score herausgekommen ist. Für mich gibt es genau die Version die Fans wollen, nur Warner rückt nix raus. Ebenso existierten auch bessere Versionen von Suicide Squad. Derselbe Scheiss wie hier. Trailer vermochten mehr zu zeigen als der Film boot.Der Joker Darsteller soll ja gesagt haben dass viele Szenen mit Ihm weg geworfen wurden. Mir gefiel der SS Joker eh nie. Aber es zeigt was Warner für einen Müll hinter den Kulissen macht. JL verdient einen besseren Cut. Denn schlechter kann der Snyder Cut nicht werden. Sollte aber was fehlen oder Hans Zimmer`s Soundtrack nicht fertig sein, kann Warner diese ja nachträglich in Auftrag geben, damit der Snyder Cut fertig wird. Fans würden es danken. Das genau das brauch das DCEU dringend. Weil in meinen Augen zerfällt es zusehnds. Kleine Kritik am Rande, mann holte Geoff Johns den comic Autor und DC Schreiber nach BvS ins Boot und feuerte ihn mittlerweilen schon wieder. Der Typ konnte nix machen, da zu seinem Eintritt JL schon produziert wurde. Jetzt floppt der Film und die feuern den besten und einzigsten richtigen DC Mann der den Kurswechsel hätte machen können. Er hätte das Pendant zu Marvel Kevin Feige werden sollen. Und aus den Scherben der Vorgänger was besseres errichten können. Stattdessen feuert mann den Retter und macht allen Fans noch mehr Unlust auf das DCEU.

Du weisst nie ob schlechtere Filme nachkommen. Manche sind immer gut. Aber manche, ja manche sind so scheisse, dass mann sich fragt: Wo ist die Kohle hin ? Was? Häh ? WTF....

Avatar
KingLPD : : Moviejones-Fan
01.02.2018 14:16 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 39 | Reviews: 2 | Hüte: 6

@Duck-Anch-Amun... kenne den Artikel von Screen Rent seit gestern und bin nun sprachloser als zuvor... da es hier um offizielle 63 min. geschnittenes Filmmaterial geht. also wir reden hier nicht von Bildeinstellungen sonder von kompletten Handlungsbögen sowie fortführungsmaterial zu BvS...

Habe ja nun schon eine Theorie: Warner bringt denn Cut in 1 Jahr raus um aus dem Justice League Debakel auch noch denn letzten Cent rauszuquetschen... und um so mehr Hype um einen "nicht existenten" Snyder Cut gemacht wird um so mehr Menschen werden sich diesen dann auch gönnen... Ja außerhalb der EU gibt es eigen eingerichtete Internetseiten sowie Fanbases sowie Fanbewegungen die vehemment einen Snyder Cut fordern... Wunschdenken ^^..

Auch noch ein interessanter Forbes Artikel mit einer etwas anderen Ansicht zum DC Dilemma, für Menschen mit halbwegsen Englisch absolut Empfehlenswert...(https://www.forbes.com/sites/markhughes/2017/12/07/the-true-history-of-zack-snyders-impact-on-the-dceus-success/#4e922fd810a2)

Avatar
cortez710 : : Moviejones-Fan
01.02.2018 12:21 Uhr
0
Dabei seit: 08.05.17 | Posts: 27 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Also den cut würde ich mir ansehen aber ich frage mich ob er denn größten Plotfail ausbügelt.Nämlich die tatsache wenn sie superman ne halbe stunde früher geweckt hätten der film schon in 90 minuten zuende wäre bzw. Dass der rest der JL im vergleich zu steppenwolf und Supi ein haufen Lappen sind und die Welt im Arsch wäre. Bei den Avengers habe ich nicht den Eindruck das ein Held das Zündlein an der wage ist und Ja ich weiß Hulk loki geplättet und Iron Man die Rakete abgelenkt hat und Vision Ultron eingeschmolzen hat aber ohne sie hätte der Rest einen anderen weg gefunden und diesen eindruck hatte ich bei JL eben nicht.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
01.02.2018 12:14 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 4.708 | Reviews: 22 | Hüte: 259

@MobyDick
Dein letzter Beitrag: sollten wir nicht langsam aufhören, Nicht-News bzgl. unveröffentlichter Szenen oder popeligen paar Sekunden zusätzlicher Freeze-Frames zu diskutieren? Ist ja nicht so, dass wir über tatsächlichen Mehrwert sprechen...gefiel mir da sehr gut. Denn so gesehen ist auch diese News eine Nicht-News. Irgendein Reporter behauptet was und dies alles soll nun stimmen wegen einem Like?
Wenn es so geht, dann ist Arnie Hammer ja bereits als Green Lantern in JL aufgetreten, Tyrese Gibbs ebenfalls und Catwoman hat bereits 3 Schauspielerinnen. Gerade bei den DC-News kann man dem Internet doch sowieso nicht trauen.

Ich sage nämlich, es gibt keinen Snyder-Cut und der Artikel ist ne einfache Hoffnung eines Fans und das Like ist die Freude von Zack, dass man ihm nach der Kritik an BvS doch noch was positives zutraut.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
01.02.2018 11:58 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.363 | Reviews: 16 | Hüte: 118

Tja, ich gehe davon aus, dass der Snyder Cut existiert. Aber WB wird ihn nicht rausrücken, da der ursprüpngliche Film mittlerweile auch dem was man Canon nennt widersprechen dürfte. Sehr sehr schade!

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
ferdyf : : Alienator
01.02.2018 11:49 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.049 | Reviews: 5 | Hüte: 73

Ich habe leider keine Hoffnung...Ich will mich auch ehrlich gesagt nicht enttäuschen lassen. Bei BvS hätten wir diesen mega Ultimate Cut und bei JL? Bonus Material?

Forum Neues Thema