Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dragonball Evolution

News Details Kritik Trailer Galerie
Dragonball Evolution

"Dragonball Evolution": Passable Kritik zum Film

"Dragonball Evolution": Passable Kritik zum Film
10 Kommentare - Di, 17.03.2009 von Moviejones
Erneut gibt es eine überraschend gute Kritik zu "Dragonball Evolution", dieses Mal von AICN. Bleibt uns als eine Enttäuschung wie bei "Street Fighter 2" erspart?

Während wir noch gut einen Monat warten müssen bis auch bei uns die Animeverfilmung Dragonball Evolution startet, ist der Kinostart in Japan bereits Ende der Woche. Auf AICN wurde deswegen eine kurze Vorabkritik veröffentlicht, die auch überraschend positiv ausfällt. Zwar handelt es sich wohl nicht um einen großartigen Film, aber er ist unterhaltsam und bedenkt man, wie oft solche Filme verunstaltet werden, ist dies durchaus als Lob zu betrachten.

Der Film wird als extrem kawaii (jap: niedlich) beschrieben. Es gibt viele Dinge im Film, die für die Fans gemacht wurden und die auch nur von diesen erkannt werden - sogar ein ein wenig Perversion von Muten Roshi (Chow Yun Fat) hat es in den Film geschafft. Auch Yamchu soll zumindestens in der Originalfassung seinem Anime-Vorbild sehr nahe kommen und viele lustige Momente haben. Von seiner fliegenden Katzenfreundin Pool wird aber nicht gesprochen. Ist sie etwa nicht im Film?

Weniger beeindruckend soll Emmy Rossum als Bulma sein, aber darüber kann man hinwegsehen. Insgesamt sollen alle Figuren aber ihre bekannten Charaktereigenschaften auch im Film haben, nur mangelt es fast jeder Figur ein wenig an Persönlichkeit. Es soll jedoch schnell ersichtlich sein, wieso es nur bestimmte Figuren in den Film schafften und andere wie Chaozu oder Krellin nicht dabei sind. Der Story wären zu viele Figuren wohl abträglich gewesen. Da die Laufzeit auch nur knapp 88 Minuten beträgt, ist die Handlung extrem straff, und noch mehr Inhalt in der gleichen Zeit wäre einer Katastrophe gleichgekommen. Die Laufzeit ist zwar sehr überschaubar, doch werden alle wichtigen Elemente der Piccolo-Saga aufgegriffen, worum es in dem Film auch letztendlich gehen soll. James Marsters soll dabei als Piccolo sehr cool rüberkommen, er hat im Film aber viel zu wenig Zeit sich zu entfalten, da seine Figur viel zu selten zu sehen ist. Justin Chatwin hat dafür mehr Filmzeit erhalten, als Hauptdarsteller auch kein Wunder, tut sich mit seiner Figur Son Goku bisweilen aber sehr schwer.

Der Film beginnt damit, wie Piccolo 2000 Jahre zuvor nach der Weltherrschaft strebt, doch wird er bei seinen Plänen gestoppt und gerät in Gefangenschaft. In der Gegenwart trainiert Son Goku bei seinem Großvater Son Gohan und geht nebenbei zur High School und lernt seine Liebe Chichi kennen (die Schulszenen sollen etwas aus Spider-Man geklaut sein). Währenddessen ist Piccolo der Gefangenschaft entkommen und beseitigt Son Gokus Großvater. Allein auf der Welt trifft Goku Bulma, die ihm von den magischen Dragonballs erzählt, die ungeahnte Macht verleihen sollen. Auf ihrer Reise treffen sie den Lehrmeister Muten Roshi und den Banditen Yamchu.

Etwas enttäuschend soll der Endkampf zwischen Son Goku und Piccolo ausgefallen sein. Dennoch ist Dragonball Evolution keine Enttäuschung, auch wenn viele Szenen fehlen. So sollen in einigen Trailern Szenen vorkommen, die es im Film nicht mehr gibt, auch der graue Piccolo ist jetzt grün. Sollte es eine Fortsetzung von dem Film geben, wünscht sich der Kritiker aber, dass jemand anderes als James Wong die Regie übernimmt, der Film größer und epischer wird, etwas mehr Dragonball-Mythologie drin steckt und auch endlich Vegeta kräftig mitmischt!

Quelle: AICN
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
10 Kommentare
Avatar
Movie2009 : : Moviejones-Fan
22.03.2009 21:55 Uhr
0
Dabei seit: 04.01.09 | Posts: 74 | Reviews: 0 | Hüte: 0
ich glaube viele leute vergleichen dragonball evolution mit dragonball Z ok zugegeben dbz ist härter und mit sehr viel blut aber das sie dan sagen das es kein vegeta gibt oder sowas das ist schwachsin ich finds gut wie dragonball evolution gemacht wurde es verstehen auch die leute den film es müssen ja nicht immer denen gefalen die sich sehr gut mit dbz auskennen oder sowas(bin aber auch ein fan) smile
Avatar
Millus : : Moviejones-Fan
21.03.2009 12:15 Uhr
0
Dabei seit: 21.03.09 | Posts: 3 | Reviews: 0 | Hüte: 0
ps: wegen Filmlänge - in Usa ist ca. 20 Min länger und die deutsche Version soll angeblich der amerikanischen Version angepasst werden. Also doch mehr als 100 Minuten Filmspaß.
Avatar
Millus : : Moviejones-Fan
21.03.2009 12:13 Uhr
0
Dabei seit: 21.03.09 | Posts: 3 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Meine japanischen Freunde haben mir erzählt der Film sei und wird in japanischen Kinos ausgebuht. Und dabei sind Japaner sehr zurückhaltend. (siehe meinen Blog)
Der Hardcore Kern der Dragonball Fans hasst die Verfilmung.
Ich denke, der Film wird der Kino Flop des Jahres.
Avatar
X-Flame1981 : : Blutschlürfer
18.03.2009 20:43 Uhr
0
Dabei seit: 05.10.08 | Posts: 2.117 | Reviews: 26 | Hüte: 0
Immer wieder interessant zu sehen wie viele Leute doch dieses Dragonballzeugs gucken wink
Ich kenn nicht mal eine einzige Folge...nur bei meinem kleinen Bruder mal über die Schulter geguckt wie die da so kilometerweit durch die Gegend fliegen und sich anbrüllen. Oder verwechsel ich das jetzt mit Pokemon wink) wie auch immer...die Trailer von Dragonball Evolution fand ich nicht schlecht. In einem Monat wissen wir mehr.
Avatar
spiderpig : : Moviejones-Fan
18.03.2009 15:35 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.09 | Posts: 130 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Aus Dragonball ist schon viel rauszuholen , aber nicht in 88 Minuten . Außerdem kann man das , was in der Serie fehlt , als guter Regisseur wieder mit guten Ideen , Humor , usw. in den Film einbauen.
Avatar
Tim : : King of Pandora
18.03.2009 10:35 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.972 | Reviews: 192 | Hüte: 81
Was willst du denn aus Dragonball viel herausholen? Schau dir DBZ an, 290 Folgen von denen 260 nur Kämpfen ist. Substanz war in der Reihe nie richtig vorhanden gewesen. Sie unterhielt mit vielen Figuren, abgedrehten Feinden und etwas Witz. Das ins Kino zu bringen ist schwer. Und Peter Jackson hätte hiermit viele Probleme gehabt.
Avatar
Widowmaker : : El Bastardo
18.03.2009 07:45 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.08 | Posts: 266 | Reviews: 0 | Hüte: 0
aus fast jedem film kann man ein meisterwerk zaubern und dass es mit den videospiel-verfilmungen und anime-verfilmungen meist nicht klappt, hängt nur damit zusammen, dass diese Filmprojekte eher unbekannten Regisseuren überlassen werden.
oder denkt wer, dass peter jackson aus dragonball nicht einen film auf "mindestens" king kong niveau schaffen hätte können?!?!
Moviejones spricht von groß und episch und genau dass ist dragonball im grunde auch......da lässt sich viel herausholen
Avatar
Tim : : King of Pandora
18.03.2009 07:08 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.972 | Reviews: 192 | Hüte: 81
@spiderpig
Verglichen mit dem was rauskommen hätte können, ist die Kritik doch gut. Das Dragonball kein Meisterwerk wird war jedem von Anfang an klar. Das sie es aber nicht komplett in den Sand gesetzt haben, ist ein Erfolg.
Avatar
Widowmaker : : El Bastardo
17.03.2009 20:46 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.08 | Posts: 266 | Reviews: 0 | Hüte: 0
88 minuten sind eine frechheit ja. Keine chance eine gute story zu erzählen in der kurzen zeit.
und der endkampf gehört mindestens 15minuten lang. Die sind in der Serie auch immer ewig lang und werden nie fad.
120minuten drunter geht normal gar nix
Avatar
spiderpig : : Moviejones-Fan
17.03.2009 18:38 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.09 | Posts: 130 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Man kann es so viel schön reden wie man will : Das ist eine sehr schlechte Kritik ( meiner Meinung nach )und wenn der Hauptdarsteller schon Schwierigkeiten mit seiner Rolle hat macht man sich schon große Sorgen um den ganzen Film. Mit nur 88 Minuten Filmzeit kann ja auch nichts daraus werden ( denn bei Fantastic Four Rise of the Silver Surfer fand ich es echt entäuschend , dass der Film schon aus war *** ).
Außerdem gehört der Endkampf irgendwie schon zu den wichtigsten Teilen des Film ..............
Forum Neues Thema
AnzeigeY