Anzeige
Anzeige
Anzeige
Murphy bremst "Beverly Hills Cop 4"

Eddie Murphy in "Beverly Hills Cop 4"? Nur, wenn das Skript passt!

Eddie Murphy in "Beverly Hills Cop 4"? Nur, wenn das Skript passt!
7 Kommentare - Do, 15.01.2015 von R. Lukas
Euphorisch klingt anders. Bei "Beverly Hills Cop 4" hakt's noch am Drehbuch, was Eddie Murphy offenbar zu denken gibt.

"Rückkehr perfekt", meldeten wir letzten Sommer in Bezug auf Eddie Murphy und seinen Beverly Hills Cop Axel Foley. Beverly Hills Cop 4 soll ihn zurück nach Detroit führen, mitten in den kältesten Winter, den Michigan je gesehen hat. Oder doch nicht?

Je nachdem, ob ihm gefällt, was die Autoren Josh Appelbaum und André Nemec (Mission: Impossible - Phantom Protokoll) da austüfteln, könnte Murphy ihnen und Regisseur Brett Ratner (Hercules) noch einen Strich durch die Rechnung machen. Könnte, wohlgemerkt. Murphy legt allergrößten Wert aufs Drehbuch an, das stimmen muss. Noch immer werde versucht, es richtig hinzubekommen. Und solange man kein richtig unglaubliches Skript hat, will er Beverly Hills Cop 4 nicht.

Ein paar Sachen, die nach mehr aussehen, habe er schon gelesen, sagt Murphy beim Rolling Stone. Aber er werde keinen miesen Film machen. Das muss nicht unbedingt gegen Appelbaum und Nemec gerichtet sein, die gezeigt haben, was sie können. Murphy stellt nur klar, worauf es ihm ankommt und dass er kein Problem damit hat, zu warten, bis er mit dem Drehbuch vollauf zufrieden ist.

Paramount Pictures hält dagegen an den bisherigen Plänen fest, laut Michelle Grinnell, Sprecherin des Michigan Film Office, hat man weiterhin einen Drehstart im Frühling im Blick. Stand jetzt soll Beverly Hills Cop 4 am 24. März 2016 in den Kinos starten.

Quelle: Rolling Stone
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
AlexanderDeLarge : : Moviejones-Fan
17.01.2015 01:22 Uhr
0
Dabei seit: 05.08.13 | Posts: 707 | Reviews: 8 | Hüte: 6
Würde mich sehr über diesen Film freuen. Das wichtigste ist das Eddie dabei ist und am besten noch Billie und Taggart. Naja also Metro 1997 fand ich sehr gut und Aushilfgangster 2012 gefiel mir auch sehr gut. Ich denke Eddie hat noch das Zeug Foley nochmal zum besten zu geben. Denke auch dER Film braucht ein gutes Drehbuch und vor allem Liebe beim Drehen. So alt ist Edd ja nun auch noch nicht.
MJ-Pat
Avatar
sid : : Reacher
15.01.2015 19:03 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.638 | Reviews: 17 | Hüte: 50
Genau das denk ich mir auch, nämlich, dass sie den Starttermin bestimmt nicht einhalten können.
Aber ich hätte gerne einen weiteren Beverly Hills Cop mit E. Murphy und mir ist es auch lieber, sie geben sich Mühe und es dauert dafür evtl. noch 1 Jahr länger, das ist jetzt auch schon egal ;).
Klar, Eddie Murphy hat in vielen Murks-Filmen mitgespielt in den letzten Jahren, aber grundsätzlich hat er es ja drauf, also warum nicht. Vielleicht ist er zu einer späten Einsicht gekommen oder hat sich seine letzten Filme mal angeguckt ;).
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
15.01.2015 16:37 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.028 | Reviews: 13 | Hüte: 365
Ausnahmsweise hat Eddie Murphy hier recht. Auf dünnschiess Story hätte ich auch echt keine Böcke. Nur weil der Film von der Hype der Trilogie leben. Wobei letzter Teil nicht gut war.

Das Eddie hier wählerisch geworden, ist mir was neues
Seit "Der verrückte Professor", hat er keine gute Filme mehr gemacht.


Und das der Film in der selbe zeit mit BvS läuft, glaube ehe das Paramount den Film verschieben werden.
Avatar
Eastwood : : Moviejones-Fan
15.01.2015 13:51 Uhr | Editiert am 15.01.2015 - 13:52 Uhr
0
Dabei seit: 21.11.12 | Posts: 875 | Reviews: 0 | Hüte: 18
Seit wann ist denn Eddie Murphy wieder anspruchsvoll?
Der hat doch die letzten 20 Jahre nur Schrott gedreht.
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
15.01.2015 12:29 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.361 | Reviews: 22 | Hüte: 286
Eddie wieder als Axel zu sehen würde mich genauso freuen, wie Mal und Dany als Riggs und Murtaugh in einem 5. Lethal Weapon.

Rein theoretisch gäbe es genug Darsteller als neuen Axel Foley:
Adam Sandler, Bruce Willis, Melissa McCarty :-D

Nein war nur Spaß! Obwohl ich mir z.B. Chris Tucker oder Martin Lawrence als Axel Foley vorstellen könnte, vorallem Chris Tucker, da er ähnlichen Humor hat, wie Eddie in den 80ern. Sein Carter in Rush Hour erinntert mich persönlich stark an Axel.
Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
15.01.2015 10:40 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.373 | Reviews: 4 | Hüte: 44
Eddie Murphy? Dem ist Qualität wichtig?
Der war gut laughing Geht wohl eher ums Geld.

Ich sag nur "Norbit"...
Avatar
human8 : : Moviejones-Fan
15.01.2015 10:37 Uhr
0
Dabei seit: 20.03.12 | Posts: 1.011 | Reviews: 0 | Hüte: 8
Ohne Eddie Murphy kann man den Film auch ganz sein lassen.
Billy und Taggart sollten auch wieder mit von der Partie sein.
Forum Neues Thema
AnzeigeN