Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

NOS4A2

News Details Reviews Trailer Galerie
Zachary Quinto wollte gar nicht

Erster Blick auf BBCs "Dracula", King-Easter-Eggs in "NOS4A2"

Erster Blick auf BBCs "Dracula", King-Easter-Eggs in "NOS4A2"
0 Kommentare - Do, 04.07.2019 von N. Sälzle
Eigentlich hatte Zachary Quinto die Rolle in "NOS4A2" abgelehnt. Ob es Claes Bang mit der Rolle des "Dracula" ähnlich ging?
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Erster Blick auf BBCs "Dracula", King-Easter-Eggs in "NOS4A2"

Die BBC und Netflix haben den ersten Blick auf Dracula veröffentlicht - natürlich auf den Titelcharakter, dargestellt von Claes Bang. Neben dem ersten Bildmaterial gaben die Verantwortlichen auch bekannt, wer den Cast der Serie von Mark Gatiss und Steven Moffat abrunden wird.

Lyndsey Marshal (The League of Gentlemen), Chanel Cresswell (This Is England), Matthew Beard (An Education), Lydia West (Years & Years), Paul Brennen (Happy Valley), Sarah Niles (Catastrophe), Sofia Oxenham (Poldark), John McCrea (God’s Own Country), Phil Dunster (Humans) und Newcomer Millicent Wong schließen sich dem bestehenden Cast an.

"NOS4A2" mit Stephen King-Easter-Egg

Zachary Quinto spricht im Interview mit dem Hollywood Reporter über mehrere Easter-Eggs für NOS4A2 an. Der Darsteller offenbart dabei auch, dass er erst durch seine Arbeit an NOS4A2 erfuhr, dass Joe Hill, der die Romanvorlage schrieb, der Sohn von Stephen King sei. Entsprechend ist es natürlich keine Überraschung, dass sich überall Easter Eggs finden lassen, die auf King anspielen. Quinto erwähnt unter anderem die United Inscapes of America und den Pennywise Circus. Außerdem gebe es Parallelen zwischen Pennywise und seinem Charakter Charlie Manx.

Die Rolle wollte Quinto anfangs übrigens gar nicht annehmen. Er lehnte sie sogar ab, weil er den archetypischen Schurken schon zuvor gespielt habe. Doch die Maske, die nötig gewesen sei, um ihn in Manx zu verwandeln, hätte ihn davon überzeugt, das Projekt doch anzunehmen. Das sei etwas gewesen, nach dem er gesucht habe, ob es sich dabei nun um einen Kostümfilm handle oder eben diese physische Transformation.

Unterstütze MJ
Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?