Family Guy

News Details Reviews Trailer Galerie
"Disneys The Reboot"-Folge vormerken

"Family Guy" macht sich über Disney/Fox-Deal lustig, "The Simpsons" goes MCU (Update)

"Family Guy" macht sich über Disney/Fox-Deal lustig, "The Simpsons" goes MCU (Update)
3 Kommentare - Do, 24.10.2019 von S. Spichala
Natürlich kann der Disney/Fox-Deal nicht kommentarlos an "Family Guy" vorbeiziehen. Das lässt sich die FOX-Serie nicht nehmen, mit gleich drei Reboot-Versionen! Und: Marvel-Größen in "The Simpsons" dabei.
"Family Guy" macht sich über Disney/Fox-Deal lustig, "The Simpsons" goes MCU

++ Update vom 24.10.2019: Auch Die Simpsons zieht indirekt Disney durch den Kakao, beziehungsweise Marvel und seine Geheimnistuerei zum Schutz vor Spoilern: In einer Episode bekommt Bart versehentlich die Schnittfassung eines MCU-Film-Sequels - äh - einen Sequel-Film aus dem seehr populären Vindicator Superhero Movie Franchise zu sehen - und benutzt Spoiler als Blackmails, um zu bekommen, was er will. Zwei Film-Executives (gesprochen von Marvels Anthony Russo und Joe Russo!) erfahren davon und setzen alles daran, sein Gespoiler zu verhindern, koste es, was es wolle. Auch Marvel CCO Kevin Feige wird einen Cameo-Auftritt haben, sollen wir ihn euch spoilern? Dann lest weiter:

Feige taucht als Stimme für Chinnos auf, den Alien-Superschurken aus dem erwähnten Film-Sequel. Die Folge ist am 23. Februar in den USA zu sehen und nennt sich "Bart and the Bad Guy".

++ News vom 18.10.2019: "Family Gal", "After Family Guy" und ein Riverdale-like "The Q" sollen die drei Pilotideen sein, die in Family Guy mit der Folge "Disney´s The Reboot" am 20. Oktober in den USA bei FOX den Disney/FOX-Deal durch den Kakao ziehen. Hat doch wohl keiner gedacht, dass der 71 Milliarden-USD-Deal in der beliebten FOX-Cartooncomedy unkommentiert bleibt, oder?

Neben X-Men, Avatar und Die Simpsons zog damit natürlich auch Family Guy in den Mauskonzern ein, und Reboots sind seit dem noch ein stärkeres Dauerthema. Nicht, dass dies vorher nicht auch schon reichlich trendy war, aber nun wird gefühlt jede halbwegs erfolgreiche 80er- oder 90er-Serie gerebootet oder fortgesetzt. "Disney´s The Reboot" führt dies und noch mehr zusammen:

So soll "Family Gal" sich auf Lois konzentrieren, damit wäre der Fokus auf weibliche Figuren kommentiert. "The Q" stellt Family Guy als Teen-Angstdrama-Version dar in Riverdale-Manier. "After Family Guy" dreht sich um die Family Guy-Darsteller, die nicht den Sprung zur größeren Filmkarriere geschafft haben, die Prämisse wird sein, dass Chris mit Tricia Takanawa verheiratet ist und sie Joe großziehen.

Beim Klick auf die Quelle unten seht ihr auch ein erstes exklusives Bild zu dieser Family Guy-Folge.

Erfahre mehr: #Marvel, #Disney, #Comedy
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
Operator184 : : Moviejones-Fan
18.10.2019 07:30 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.12 | Posts: 208 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Sehe ich auch so.
Solange das Geld fließt, lässt Disney sich auch mal durch den Kakao ziehen.
Geld ist halt wichtiger als der Ruf

Und ob ich wandere im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück. Denn ich trage einen dicken Knüppel und bin die fieseste Mistsau, im ganzen Tal.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
18.10.2019 06:55 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.489 | Reviews: 25 | Hüte: 232

Und bei den Simspons machen sie sich dann lustig, wie sich Family Guy über den Disney/Fox Deal lustig macht.

Oder sie machen wieder eine Crossover Folge wo alle gemeinsam drüber reden.^^

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
18.10.2019 04:36 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 565 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Ich finde es gut das Disney dabei mitmacht, hätte eigentlich gedacht das Family Guy bei Disney keine Chance hat weitergeführt zu werden. Da sieht man aber das aus beliebten Fox Material noch jeder $ raus gekitzelt wird.

Forum Neues Thema