Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Friedhof der Kuscheltiere

News Details Kritik Trailer Galerie
Fokus auf die Mythologie

"Friedhof der Kuscheltiere"-Fortsetzung möglich, aber fraglich

"Friedhof der Kuscheltiere"-Fortsetzung möglich, aber fraglich
2 Kommentare - Mo, 20.05.2019 von R. Lukas
Jeff Buhler war es, der Stephen Kings "Friedhof der Kuscheltiere" (neu) adaptiert hat. Er weiß also, wovon er spricht, wenn er sagt, dass ein Sequel machbar wäre. Es wäre ja auch nicht das erste.
"Friedhof der Kuscheltiere"-Fortsetzung möglich, aber fraglich

Nein, ein zweites Es ist Friedhof der Kuscheltiere finanziell gesehen nicht geworden. Der Film hat (Stand jetzt) weniger eingespielt als Der Dunkle Turm, aber natürlich auch viel weniger gekostet, was die Sache relativiert. Bei Paramount Pictures kann man mit den bislang fast 110 Mio. $ durchaus zufrieden sein, und Drehbuchautor Jeff Buhler schließt nicht mal aus, dass da noch ein Sequel - oder Prequel? - kommt. Wenngleich Stephen King selbst keins geschrieben hat, hat das Friedhof der Kuscheltiere 2 von 1992 ja gezeigt, wie es gehen kann.

Sie haben Gespräche über mögliche Nachfolgefilme geführt, gibt Buhler zu. Im Großen und Ganzen seien alle der Meinung, dass sie die Geschichte der Creeds auserzählt haben. Es sei schwierig, aber es gebe Möglichkeiten, um diese Geschichte fortzusetzen. Allerdings fühle sich die Flugbahn dieses Films so an, als habe man das Flugzeug so ein bisschen gegen den Berg geflogen - es explodiere einfach. Viele der Ideen, die sie derzeit diskutieren, drehen sich also darum, sich mehr in die Mythologie des Städtchens Ludlow zu vertiefen, in diese Rituale, die die Kinder vollziehen, die Mythologie der Mi’kmaq-Indianer, des Wendigos, des Friedhofs, der Ursprünge und des Lebens von Jud Crandall (John Lithgow), erklärt Buhler.

Er wolle jedoch nichts versprechen, weil sie mit der Ideenfindung noch lange nicht so weit seien. Und Friedhof der Kuscheltiere enthalte auch kein Easter Egg, das bewusst als Funke für ein Sequel dienen sollte.

Quelle: ComicBook.com
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
20.05.2019 14:03 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.290 | Reviews: 55 | Hüte: 281

Die Analogie:

"Das Flugzeug gegen den Berg geflogen"

- aus dem Mund des Regisseurs...

klingt verdächtig nach: "Den Karren gegen die Wand fahren"

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
20.05.2019 13:57 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.701 | Reviews: 0 | Hüte: 55

Brauch ich keine Fortsetzung von

www.reissnecker.com

Forum Neues Thema