Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Glass

News Details Kritik Trailer Galerie
Willis, Jackson, McAvoy

"Glass" mit drei Bannern bestückt - und "Unbreakable"-Szenen! (Update)

"Glass" mit drei Bannern bestückt - und "Unbreakable"-Szenen! (Update)
0 Kommentare - Sa, 12.01.2019 von N. Sälzle
Drei neue Banner stellen nochmals das Trio von "Glass" vor - wenn man aus "Unbreakable - Unzerbrechlich" und "Split" nicht sowieso schon längst mit den etwas schwierigen Charakteren vertraut ist.
"Glass" mit drei Bannern bestückt - und "Unbreakable"-Szenen!

Update vom 12.01.2019: Mehr von Glass offenbaren zwei neue Clips und eine neue Featurette, alles unten zu finden.

++++

Update vom 09.01.2019: Eine neue Glass-Featurette zeigt uns, wie groß Joseph Dunn, David Dunns (Bruce Willis) Sohn, geworden ist. Gespielt wird er wie damals in Unbreakable - Unzerbrechlich von Spencer Treat Clark.

++++

Drei Glass-Banner machen auf den nicht mehr weit entfernten Film aufmerksam, der die Welten von Unbreakable - Unzerbrechlich und Split vereint. Wer darauf abgebildet ist, kann man sich schon denken: Das sind zum einen Bruce Willis als David Dunn und Samuel L. Jackson als dessen selbsterklärter Erzfeind Elijah Price alias Mr. Glass. Zum anderen darf auch James McAvoys Kevin Wendell Crumb nicht fehlen, der all seine Persönlichkeiten mitbringt.

Nicht mit Bannern bedacht wurden Sarah Paulson als Dr. Ellie Staple, eine Psychiaterin, die Leute behandelt, die sich für Superhelden halten, sowie Anya Taylor-Joy als Casey Cooke, die einzige Person, die ein Zusammentreffen mit der Bestie überlebt hat und somit aus Split übersiedelt. Glass kommt bei uns am 17. Januar ins Kino, und laut M. Night Shyamalan kann man sich wieder auf einen Twist gefasst machen. Sonst wäre es ja auch kein richtiger Shyamalan-Streifen. Darüber hinaus verrät er, dass wir Momente aus Unbreakable - Unzerbrechlich sehen werden, Szenen, die wir dort nicht zu sehen bekommen haben...

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Universal Pictures
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?