AnzeigeN
AnzeigeN
Raus aus der Entwicklungshölle?

Kein Joke: "Beverly Hills Cop 4" kommt doch - mit frischem Regie-Duo!

Kein Joke: "Beverly Hills Cop 4" kommt doch - mit frischem Regie-Duo!
4 Kommentare - Mi, 15.06.2016 von S. Spichala
Brett Ratner ist raus, aufstrebendes Regieblut drin - "Beverly Hills Cop 4" könnte jetzt tatsächlich noch real werden.

Auch so ein Fall für die Entwicklungshölle - Beverly Hills Cop 4. Seit rund 10 Jahren ist von einem Sequel der Eddie Murphy-Copcomedy-Reihe die Rede, statt einer Kinofortsetzung oder einem Film-Reboot war zwischenzeitlich dann auch mal eine Serienvariante angedacht worden, bis man dann schließlich zum Kinosequel zurückkehrte - und auch das weiter vor sich hin schob. Die langwierige Drehbucharbeit unter Murphys pingeligem Blick sollte Schuld sein. Nun werden die Karten erneut neu gemischt, denn Paramount hat zwei junge Regisseure an Bord geholt:

Die belgischen Regisseure Adil El Arbi und Bilall Fallah mit Wurzeln in Marokko machten beim Toronto Film Festival mit dem belgischen Actionkrimi-Drama Black im letzten Jahr auf sich aufmerksam und gewannen dort den Discovery Award für den Film. Das hat Paramount offensichtlich beeindruckt, ebenso, wie sehr die beiden auf die originale Beverly Hills Cop-Filmreihe stehen. Kurz: Brett Ratner ist raus, die beiden Aufsteiger drin. Das Skript steht ebenfalls, für das Josh Appelbaum und Andre Nemec verantwortlich sind, als Produzenten sind Jerry Bruckheimer und Eddie Murphy selbst im Boot.

Verraten wird über die Story aber noch nichts, auch nicht, wie es um Eddie Murphys aka Axel Foleys Beteiligung vor der Kamera nun steht. Für das Regieduo ist das natürlicher ein mächtiger Budget-Sprung, ob frisches Blut aber wirklich einem Sequel oder Reboot oder auch Prequel - wer weiß das schon - zum Erfolg verhilft, bleibt abzuwarten. Jetzt hofft man jedenfalls, dass Beverly Hills Cop 4 gegen Ende des Jahres oder Anfang 2017 endlich in Produktion gehen kann.

Glaubt ihr noch dran? Und: Ob wohl nach dem Rush Hour-Serienflop jetzt noch was aus Rush Hour 4 wird? bei dem Sequel war Ratner ja auch mal involviert...

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
CMetzger : : The Revenant
16.06.2016 09:31 Uhr | Editiert am 16.06.2016 - 11:57 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 3.389 | Reviews: 11 | Hüte: 218

Hm, ich weiß nicht so ganz, was ich davon halten soll... auf der einen Seite sind die Filme gut... naja, bis auf den dritten Teil, der hat etwas nachgelassen... aber der Gedanke an sich ist nicht all zu schlecht... Murphy, die ganzen alten Hasen, gute Story, das Feeling von Axel Foley und alles ist gut. aaaaaber wenn ich mir vorstelle, dass Axel Foley mit irgendwelchen jungen PC-Freaks gegen eine Untergrundorganisation kämpft, die in großen Stil die Instagram und Snapchat-Konten der VIPs hackt und gegen Geld verkauft und somit die Weltherrschaft an sich reißen will und sich einen riesen Zuckerberg anhäufen will. nee, also dann passt das wieder nicht... also wenn Beverly Hills Cop, dann bitte nicht in der jetzigen Zeit... nur dann wird es wieder schwierig umzusetzen... Norbit ist nicht mehr der Jüngste... Mensch Dave...

Avatar
GuybrushThreepwood : : Moviejones-Fan
15.06.2016 20:25 Uhr
0
Dabei seit: 06.11.12 | Posts: 35 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Wenn dann bitte nur mit Eddie Murphy ! Ich hab die Schnauze so voll vom den ganzen Reboot Prequel Bullshit.

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
15.06.2016 09:42 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.481 | Reviews: 14 | Hüte: 83

Ich denke hier hat man sich einfach zuviel Zeit gelassen. Murphy´s grosse Zeit waren die 80er und ab dann kam ihm sein Ego in die Quere und auch die Flops wurden immer mehr (bis auf kurze Lichtmomente am Box Office wie Der verrückte Proffessor oder Dr. Dolittle). Ein neuer Beverly Hills Cop Film wird bestimmt die Fans der Reihe abholen von denen es sicher nicht wenige gibt, aber ich sehe da keinen großen Erfolg voraus und sicherlich auch kein Comeback für Murphy.

Avatar
GabrielVerlaine : : Moviejones-Fan
15.06.2016 04:13 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.14 | Posts: 1.049 | Reviews: 0 | Hüte: 51

Ich glaube es erst wenn die Produktion läuft...und selbst dann zweifel ich noch...kann ja immer noch was schief laufen, also muss man erstmal den ersten Trailer abwarten...dann wird der Film kommen..und auch dann ist die Frage...wird es noch funktionieren...Murphys kontrollierende Blicker auf ein gutes Skript in Ehren...aber ob die Reihe noch so gut funktionieren kann wie damals?! Ich denke ja. Mit neuem Blut steigen aufjedenfall die Chancen...vor allem wenn es bekennende Fans der Reihe sind. Aber ich denke das kann nur Funktionieren mit den Originaldarstellern und zwar ALLE die noch innerhalb der Reihe leben und zur vefügung stehen. Das ist erstmal das Fundament. Wie man die Reihe aber in die heutige Zeit holen kann...keine Ahnung...wie gesagt...zweifel habe ich, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
Forum Neues Thema
AnzeigeN