Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Arrow

News Details Reviews Trailer Galerie
Herber Schlag für "Legends"-Fans

"Legends of Tomorrow" verliert 2 Hauptdarsteller, "Arrow" S8 auch ohne "Crisis"

"Legends of Tomorrow" verliert 2 Hauptdarsteller, "Arrow" S8 auch ohne "Crisis"
0 Kommentare - Fr, 23.08.2019 von N. Sälzle
Fans von "Legends of Tomorrow" müssen jetzt ganz stark sein. Gleich zwei Hauptdarsteller verlassen die Serie. Wenigstens eine tröstliche Nachricht gibt es: "Arrow" Staffel 8 existiert nicht nur wegen des "Crisis"-Crossovers.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Legends of Tomorrow" verliert 2 Hauptdarsteller, "Arrow" S8 auch ohne "Crisis"

In den vergangenen Wochen entstand immer häufiger der Eindruck, dass es Arrow Staffel 8 nur deshalb gebe, um das Crisis on Infinite Earths-Crossover stemmen und komplettieren zu können. Selbst Hauptdarsteller Stephen Amell betonte immer wieder, dass Arrow seiner Meinung nach nach Staffel 6 oder 7 hätte enden können.

Die Idee, dass nach Staffel 6 ein guter Zeitpunkt wäre, einen Schlussstrich unter Arrow zu ziehen, sei Amell während der Weihnachtspause zu Staffel 6 gekommen. Dann sei Staffel 7 bestellt worden und er sei davon ausgegangen, dass es dies nun sei. Aber Greg Berlanti hätte eine großartige Idee für eine limitierte Staffel 8 gehabt. Und diese Idee hat nicht oder nicht nur mit Crisis on Infinite Earths zu tun.

Im Interview mit TVLine spricht Executive Producer Marc Guggenheim das heikle Thema an und erklärt, dass die Networks zusätzliche Episoden nicht nur wegen eines einzigen Events bestellen würden. Aber dem wolle er noch deutlicher hinzufügen, dass man Arrow Staffel 8 auch dann gemacht hätte, wäre Crisis on Infinite Earths nicht geplant.

Auch auf den möglichen Weggang von Emily Bett Rickards hatte man sich mit verschiedenen Szenarien eingestellt. Wie Amell zuvor schon sagte, hätte sie einen 6-Jahres-Vertrag gehabt, der bis zum Ende der siebten Staffel gereicht hätte. Er hätte sie natürlich gerne dabei gehabt, aber als einer ihrer besten Freunde verstehe er ihre Entscheidung.

"Legends of Tomorrow" verliert zwei Hauptdarsteller

Und wo wir schon beim Ausstieg von Hauptcharakteren sind: Das Arrow-Spin-off DC’s Legends of Tomorrow verliert gleich zwei - und die dürften vielen Fans richtig weh tun.

Einer von ihnen ist Brandon Routh, der das Arrow-verse schon seit Jahren begleitet und von Anfang an zu einem der wichtigsten Charaktere der Serie zählt. Sein Ray Palmer/Atom stand immerhin ab Serienbeginn mit im Mittelpunkt der Erzählungen.

Ebenso verliert DC’s Legends of Tomorrow Courtney Ford, die die Nora Darhk spielt und mit Routh sowohl vor als auch hinter der Kamera ein Paar bildet.

Der Ausstieg der beiden rührt laut Deadline von einer kreativen Entscheidung her, die Storyline der beiden Charaktere zu einem Ende zu führen. Man wolle aber offenbar - wie das bei vielen Legends-Darstellern der Fall ist - eine Tür offen lassen, um die beiden in Form von Gastauftritten zurückbringen zu können, sollte es sich anbieten.

Unterstütze MJ
Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #DCComics, #Superhelden
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?