Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Lost Boys

News Details Reviews Trailer
Serienadaption im Doppelpack

"Lost Boys"-Cast weitestgehend bekannt, "Zauberer von Oz"-Serie in Arbeit

"Lost Boys"-Cast weitestgehend bekannt, "Zauberer von Oz"-Serie in Arbeit
2 Kommentare - Do, 21.02.2019 von N. Sälzle
"Lost Boys" schafft als Serienadaption den Sprung auf den heimischen Bildschirm und mit einer Serie basierend auf dem "Zauberer von Oz" soll auch diese Geschichte neu aufgelegt werden.

An einer Serienadaption des Klassikers The Lost Boys werkelt The CW schon eine ganze Weile. Nun nimmt diese endlich Form an - mit den ersten Hauptdarstellern.

In die Hauptrolle schlüpft Teen Wolf-Star Tyler Posey. Darüber hinaus verpflichteten die Serien- und Senderverantwortlichen Kiele Sanchez (Kingdom), Medalion Rahimi (Still Star-Crossed) und Dakota Shapiro (Valley of the Boom).

Für die Regie des Piloten konnte Catherine Hardwicke gewonnen werden, die sich unter anderem für den ersten Twilight-Film verantwortlich zeichnete. Das Drehbuch zum The Lost Boys-Piloten liefert Heather Mitchell.

Handlungstechnisch wird man sich - so lässt eine erste Beschreibung erahnen - zunächst eng an der Vorlage von 1987 orientieren. Nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters ziehen die Brüder Michael (Posey) und Sam Emerson mit ihrer Mutter Lucy (Sanchez) nach Santa Carla, die darauf hofft, in ihrer Heimatstadt ein neues Leben zu beginnen.

Doch die beiden Brüder werden dort nach und nach in die berauschende Unterwelt Santa Carlas gezogen, wo die unendliche Schönheit und Jugend der (Un)Toten auf sie warten.

Legendary arbeitet am "Zauberer von Oz"

Unsterblich ist auch dieses Material. Der Zauberer von Oz weiß seit Generationen zu begeistern und zu verzaubern. Bald soll dies auch in Form einer neuen TV-Serie geschehen, wie Variety berichtet. Die befindet sich bei Legendary in der Entwicklung und soll sich zwar direkt auf die Romane von L. Frank Baum stützen, aber noch nie zuvor erzählte Geschichten mit sich bringen.

Die noch titellose Serie entsteht unter der Aufsicht von Ed Ricourt, der das Drehbuch liefern und die Serie produzieren wird.

Zur Handlung wurde bereits bekanntgegeben, dass die Rückkehr einer lange im Exil lebenden Hexe neue Ängste, Zwietracht und den Krieg nach Oz bringt. Die Hoffnung ruht auf einem Dienstmädchen, das sich zur mächtigsten und gefährlichsten Frau des Landes erheben könnte.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Fantasy, #Adaption
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
21.02.2019 20:52 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 832 | Reviews: 0 | Hüte: 26

"The Lost Boys" ist ein toller 80er-Vampir-Horror-Film mit genialem 80er-Soundtrack und tollen Bildern! Das ist auch wieder so ein Kult-Fim der weder ein Remake noch nen Serienaufguss von heutzutage braucht. Manche Filme sollte man einfach in Ruhe lassen, aber nicht Hollywood! scorn

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
21.02.2019 11:53 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.458 | Reviews: 0 | Hüte: 126

Das THE LOST BOYS nun als Teenie-Vampir-Serie für die heutige Sehgewohnheit verwurstet wird, sagt mir gar nicht zu.

Finde es gibt bereits zu viel von der Art die zwar alle ihre Daseinsberechtigung haben, aber an solchen Filmen wie THE LOST BOYS heranzugehen und dann wieder Barbie und Ken daraus zu machen .

Forum Neues Thema
AnzeigeY