Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Maze Runner - Die Auserwählten in der Todeszone

News Details Kritik Trailer Galerie
Und "The Predator" etwas früher

"Maze Runner 3" ein Jahr später, Kinostart für "Alita - Battle Angel"

"Maze Runner 3" ein Jahr später, Kinostart für "Alita - Battle Angel"
0 Kommentare - Mo, 30.05.2016 von R. Lukas
"Maze Runner 3 - Die Auserwählten in der Todeszone" verzögert sich bis Anfang 2018. Im selben Jahr sollen auch "Alita - Battle Angel" und Shane Blacks vorverlegter "Predator" starten.
"Maze Runner 3" ein Jahr später, Kinostart für "Alita - Battle Angel"

Auf unbestimmte Zeit verschoben, hieß es bei Maze Runner 3 - Die Auserwählten in der Todeszone, da sich Hauptdarsteller Dylan O’Brien am Set schwer verletzt hatte und sein Heilungsprozess noch andauert. So lange ruhen die Dreharbeiten, die aber nicht gänzlich eingestellt sind. Nun hat 20th Century Fox den 12. Januar 2018 als neuen US-Kinostart angesetzt, fast ein Jahr nach dem bisherigen im Februar 2017. Scheint bei O'Brien also wirklich eine üble Sache gewesen zu sein.

Dadurch verschiebt sich der geheime Marvel-Film, der diesen Termin bislang innehatte und bei dem viele auf Deadpool 2 tippen. Er rutscht auf den 2. März 2018, während das andere geheime 20th Century Fox/Marvel-Projekt - vielleicht der nächste X-Men-Teil, Gambit oder New Mutants - vom 13. Juli auf den 29. Juni 2018 vorrückt und sich Drachenzähmen leicht gemacht 3 stellt. Damit aber noch nicht genug der Änderungen: The Predator wurde um drei Wochen auf den 9. Februar 2018 vorgezogen, weil der 2. März ja jetzt von Mutanten belegt ist. Fifty Shades of Grey - Befreite Lust lauert schon, das Monsterduell gegen Meg ist geplatzt. Außerdem fährt das Mord im Orient-Express Remake von und mit Kenneth Branagh am 22. November 2017 ab, zwei Wochen später als ursprünglich geplant.

Neu im Startkalender von 20th Century Fox taucht die Manga-Realverfilmung Alita - Battle Angel auf, die seit letzter Woche ihre Hauptdarstellerin hat und in den USA am 20. Juli 2018 ins Kino kommen soll. Endlich, möchte man rufen! James Cameron produziert, Robert Rodriguez führt Regie. Red Sparrow am 10. November 2017 ist eine weitere Überraschung. Als letztes war zu hören, dass Jennifer Lawrence und ihr Die Tribute von Panem-Regisseur (und Namensvetter) Francis Lawrence den Spionage-Thriller gemeinsam in Angriff nehmen könnten, ohne dass es bestätigt wurde.

Unterstütze MJ
Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?