Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dark

News Details Reviews Trailer Galerie
Erster europäischer Overall-Deal für Netflix

Netflix-Deal für die "Dark"-Macher, "TWD"-Schöpfer macht Amazon-Comicadaption

Netflix-Deal für die "Dark"-Macher, "TWD"-Schöpfer macht Amazon-Comicadaption
0 Kommentare - Mi, 20.06.2018 von S. Spichala
Mehrjährige Deals von Top-Talenten mehren sich, auch die "Dark"-Schöpfer Jantje Friese und Baran bo Odar haben sich mehrjährig für Netflix verpflichtet. Derweil wird Robert Kirkman für Amazon aktiv.

Während sich CBS Alex Kurtzman für weitere fünf Jahre gesichert hat, und damit auch für das Star Trek-TV-Franchise bei Netflix, sicherte sich der Streamgigant nun auch die Dark-Macher Jantje Friese und Baran bo Odar für einen mehrjährigen Overall-Deal. Immerhin verdankt Netflix ihnen einen nicht nur in Deutschland beliebten Tophit. Zudem ist es der erste europäische Overall-Deal, weitere Deals gibt es mit Shonda Rhimes, Ryan Murphy und Jenji Kohan.

Friese und Odar versprechen weitere Grenzen auslotende Serien, die Zuschauer herausfordern sollen, sie hätten viele Ideen, mit denen sie die Netflix-Kunden überraschen wollen. Man darf also gespannt sein, was da noch kommen wird. Im Dezember wurde Dark Staffel 2 bestellt, Friese schrieb alle zehn Episoden der ersten Runde, Odar führte Regie. Auch bei Amazon stieg ein Hochkaräter ein und wird nun aktiv:

"TWD"s Robert Kirkman macht Amazon-Animationsserie

Während Universal bereits mit Invincible eine Realfilm-Adaption des gleichnamigen Comics von Robert Kirkman (The Walking Dead, Outcast) plant, hat Amazon eine animierte Serienadaption von Kirkman gleich als ganze Serie geordert, also ohne vorherige Pilotsichtung. Die Invincible Animationsserie ist zudem das erste Projekt, das Kirkman nach seinem Wechsel von AMC zu Amazon ins Rollen bringt. Kirkman schreibt die acht-episodige Serie zusammen mit Cory Walker, als Showrunner wurde Simon Racioppa (Teen Titans) gebucht.

Wann Invincible kommen wird, ist noch offen. Der Film bleibt ebenfalls aktiv, bei dem auch Kirkman via First Look-Deal mitmischt, um die Entwicklung kümmern sich hier aber Seth Rogen und Evan Goldberg. Kirkman dürfte es prima gehen, seine selbst kreierten Comics auch in der Film- und TV-Landschaft bisher erfolgreich unterzubringen, was will man mehr. Seine 2003 gestartete "Invincible"-Comicreihe ist die zweit-erfolgreichste nach "The Walking Dead".

Quelle: THR
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN