Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Nick Fury (noch) nicht beteiligt

Neue "Black Widow"-Setfotos deuten Schurken & Timeline an (Update)

Neue "Black Widow"-Setfotos deuten Schurken & Timeline an (Update)
11 Kommentare - Fr, 05.07.2019 von N. Sälzle
Dafür, dass "Black Widow" offiziell noch nicht mal angekündigt ist, sickern schon ganz schön viele Informationen durch. Vor allem durch die Dreharbeiten selbst, die den Bösewicht enthüllt haben könnten.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Neue "Black Widow"-Setfotos deuten Schurken & Timeline an

++ Update vom 05.07.2019: In einem Interview mit Comics Explained gab Samuel L. Jackson zwei interessante Hinweise. Die Frage, wer sein Lieblings-Avenger sei, beantwortete er wie folgt: Natasha Romanoff (Scarlett Johansson) sei immer schon seine Favoritin gewesen, weil er sie rekrutiert habe. So weit sei er aber nicht in ihrem Origin-Story-Film dabei, meinte Jackson lachend. Sie sei die Person, der er in dieser Gruppe am nächsten gestanden habe. Halten wir also fest: Ja, Black Widow wird (größtenteils) ein Prequel, und nein, Nick Fury taucht nicht auf - "so weit" zumindest...

++ Update vom 02.07.2019: Wieder ein neues Setfoto, wieder neue Spekulationen. Die allgemeine Annahme ist, dass Black Widow irgendwann in den 1990er Jahren spielt, aber womöglich nicht zur Gänze. Auf einem neuen Schnappschuss (hier auf Reddit einsehbar) steuert Natasha Romanoff - entweder Scarlett Johansson selbst oder ein Stuntdouble - einen BMW-SUV, Baujahr 2017, was eigentlich nur bedeuten kann, dass zumindest ein Teil des Films im modernen Marvel Cinematic Universe angesiedelt ist.

++ News vom 27.06.2019: Die Black Widow-Produktion schreitet weiter voran - und das, obwohl Scarlett Johanssons Solofilm streng genommen noch gar nicht existiert. Kevin Feige redet ja geschickt um den heißen Brei herum. Während wir auf die Ankündigung der Marvel Studios warten, die höchstwahrscheinlich zur San Diego Comic-Con kommt, erreichen uns wieder neue Setfotos.

Interessant sind die Bilder deshalb, weil sich ein neuer Charakter aus den Comics aufs MCU-Spielfeld zu mogeln scheint. Dieser Charakter trägt eine Rüstung, die farblich der von War Machine (Don Cheadle) ähnelt, allerdings sieht sein Helm doch sehr anders aus. Auf dem Rücken trägt er eine Art gepanzerten Rucksack ähnlich dem, in dem Falcon (Anthony Mackie) seine Flügel verstaut, und daran ist offensichtlich eine Kapuze befestigt, die er sich bei Bedarf überstreifen kann.

Alles in allem erinnert das Erscheinungsbild stark an den Taskmaster, einen Söldner mit fotografischen Reflexen. Denn er kann jede Bewegung, die er sieht, nachahmen und so zum außergewöhnlichen Kampfkünstler (indem er Elektra, Iron Fist oder Shang-Chi imitiert), zum versierten Schwertkämpfer (Black Knight, Silver Samurai, Swordsman), zum tödlichen Scharfschützen (Captain America, Hawkeye, Punisher, Bullseye) oder zum agilen Athleten (Black Panther, Daredevil) werden. In den Comics gelangt der Taskmaster schließlich zu der Einsicht, dass es auf Dauer zu gefährlich ist, Verbrechen zum eigenen Nutzen zu begehen. Deshalb beginnt er, einige der "kleineren" Schurken für den Kampf gegen Superhelden auszubilden, darunter auch Crossbones (Frank Grillo).

Sollte sich tatsächlich herausstellen, dass es sich bei dem gesichteten Charakter um den Taskmaster handelt, dürfte es spannend werden, Black Widow gegen ihn antreten zu sehen - schließlich könnte er ihren Kampfstil innerhalb kürzester Zeit einstudieren und so ihre eigenen Stärken gegen sie einsetzen. Aber welcher Schauspieler steckt in der Rüstung? Da Ray Winstone nicht mehr der Allerjüngste ist, wäre David Harbour von den bisher bekannten Black Widow-Darstellern wohl am wahrscheinlichsten, sofern er nicht schon diesen Charakter spielt. Oder was, wenn es eine Frau wäre? Etwa Florence Pugh als Yelena Belova, die in den Comics die neue Black Widow wird?

Quelle: Slashfilm
Erfahre mehr: #Marvel, #Comics, #Superhelden
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
11 Kommentare
Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
05.07.2019 14:34 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 694 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Kommentare auf Reddit "It is an origin story for her blond hair." + "The blond hair was controlling Nat all that time." + "The Blond Hair is really a Skrull"

Made my day

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
05.07.2019 12:24 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 668 | Reviews: 6 | Hüte: 17

Bleibt nebulös...

Kann ja genauso gut nach ihrer Rekrutierung spielen. Aber vielleicht will man hier halt die Katze nicht aus dem Sack lassen bzw. darf er dazu nix sagen.

Auf jeden Fall bin ich mir sicher das Hawkeye dabei ist, solange Budapest im Spiel ist.

Avatar
Broly03 : : Moviejones-Fan
04.07.2019 10:04 Uhr
0
Dabei seit: 14.12.18 | Posts: 92 | Reviews: 0 | Hüte: 1

danke an alle für die Infos

Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
02.07.2019 16:22 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 248 | Reviews: 0 | Hüte: 4

@Broly03
Wie DrStrange schon sagt, haben die Spiel- und Filmrechte nichs miteinander zu tun. Ich glaube bei den Filmen läuft es (unter anderem) darauf hinaus, wo der Charakter seinen ersten Auftritt hatte. Daher hält Sony die Filmrechte an Venom, Black Cat usw.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
02.07.2019 15:25 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.847 | Reviews: 36 | Hüte: 408

was eigentlich nur bedeuten kann, dass zumindest ein Teil des Films im modernen Marvel Cinematic Universe angesiedelt ist.
Was mein Interesse (siehe ersten Post) deutlich schmälern würde. Post Civil War ist zwar ne spannende Zeit, mir reicht aber die Andeutung aus Infinity War und dem Prelude, dass Cap mit seinen Secret Avengers unterwegs war. Dass Black Widow dort Solo war, kommt doch bisschen aus dem Nichts. Zudem würde mich das 90er Setting mit der Origin und viel Shield einfach mehr interessieren.

Avatar
fbBlackwidow : : Moviejones-Fan
27.06.2019 16:21 Uhr
0
Dabei seit: 08.03.19 | Posts: 39 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Einer der drei wichtigsten Filme in 2020. Bin so froh das Black Widow trotz Endgame-Tod dem MCU zumindest nächstes Jahr noch erhalten bleibt. Ein fantastischer Charakter. Eine beeindruckende Persönlichkeit.

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
27.06.2019 09:09 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 668 | Reviews: 6 | Hüte: 17

@Broly03:

Das sind zwei verschiedene Baustellen und der Taskmaster ist jetzt auch kein typischer Spidey Schurke.

@topic:

Also überraschend wie der MJ-Titel hier suggeriert kommt das nicht. Es gab schon seit geraumer Zeit Gerüchte das es im BW Film auf den Taskmaster herausläuft. Er gehört ja auch zu den populärsten Marvel Schurken. Ich hoffe nur das man ihn hier nicht nur als One-Shot verwurstet.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
27.06.2019 09:02 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.847 | Reviews: 36 | Hüte: 408

@Broly03
Da der Im Spider-Man Game enthalten ist, liegen die Rechte da nicht bei Sony?
Sony hat nur die Film-Rechte an Spider-Man. Alles was sonst mit Spider-Man zu tun hat gehört auch weiterhin Marvel, wenn ich richtig informiert bin.

@News
Hmm, finde den Film ebenfalls weiterhin unnötig. Interessant wäre er nur, wenn er tatsächlich ne echte Origin wäre. Aber wie schon mal geschrieben, müssten dann wenigstens Fury und Hawkeye (aber am besten noch viel mehr Charaktere) mitspielen. Danach sieht es bisher (!) leider nicht aus. Wenigstens dreht man gerade in Budapest (!)

Avatar
Broly03 : : Moviejones-Fan
27.06.2019 08:38 Uhr
0
Dabei seit: 14.12.18 | Posts: 92 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Taskmaster? Da der Im Spider-Man Game enthalten ist, liegen die Rechte da nicht bei Sony?

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
27.06.2019 07:58 Uhr | Editiert am 27.06.2019 - 09:27 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.396 | Reviews: 36 | Hüte: 363

Ich bin ja, was die Comics angeht, nicht so belesen. Von daher kann ich meistens bei solchen Vermutungen garnicht mitreden. Die meisten Charaktere im MCU habe ich auf der großen Leinwand erst kennengelernt. Ich lass mich da einfach (wieder) überraschen. Das Echo zum Black Widow Film scheint ja sehr geteilt zu sein. Ich für meinen Teil freu mich sehr auf den Film. Im Gegensatz zu Captain Marvel, die ich als Charakter nach vie vor recht uninteressant finde (über den Film selbst kann ich nichts sagen, da ich ihn noch nicht gesehen habe), bin ich schon immer ein Fan von Black Widow. Ich bin sehr gespannt, wie der BW Film aussehen wird und in welcher Epoche ihres Lebens er spielen wird.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
27.06.2019 07:01 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 213 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Sie kann kann auch gegen Galaktus antreten bis jetzt immer noch kein Interesse.

Forum Neues Thema