Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Zur Hölle mit Hellboy

Wäre ja ein Ding: David Harbour teast "Black Widow"-Rolle an

Wäre ja ein Ding: David Harbour teast "Black Widow"-Rolle an
10 Kommentare - Mi, 29.05.2019 von R. Lukas
"Hellboy - Call of Darkness" ist abgehakt, David Harbour richtet den Blick nach vorn. Dort wartet "Black Widow" auf ihn, wo er - wenn wir ihn richtig verstehen - einen recht bekannten Marvel-Helden mimt.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Wäre ja ein Ding: David Harbour teast "Black Widow"-Rolle an

Wir haben ja ein klein wenig Mitleid mit David Harbour. Da darf er endlich als Hauptdarsteller in einem großen Kinofilm ran, und prompt floppt dieser Film auf ganzer Linie, ohne dass er etwas dafür kann. Denn an ihm lag es ganz sicher nicht, dass Hellboy - Call of Darkness derart vor die Wand gefahren wurde. Aber Harbour wirkt wie jemand, der hart im Nehmen ist, und er hat ja auch immer noch Stranger Things. Darüber sprach er auf der MCM Comic Con in London - und über seine nächste Blockbuster-Rolle.

Gemeinsam mit Rachel WeiszFlorence Pugh und O-T Fagbenle (The Handmaid’s Tale - Der Report der Magd) spielt er im Black Widow-Film von Regisseurin Cate Shortland (Berlin Syndrom), der aller Voraussicht nach ein Prequel wird und die Vergangenheit von Scarlett Johanssons Natasha Romanoff beleuchtet, ihr Leben vor S.H.I.E.L.D. und den Avengers. Und Harbour könnte auch verraten haben, wen er spielt. Seine Wortwahl lässt kaum einen anderen Schluss zu: Er sei froh, dass sich dieses Ding dem Marvel Cinematic Universe anschließe, sagte Harbour auf der Convention.

"Dieses Ding" - wenn er es schon so formuliert, kann er damit doch eigentlich nur Ben Grimm aka Das Ding/The Thing meinen! Rechtlich gesehen wäre es den Marvel Studios jetzt möglich, die Fantastic Four ins MCU einzubinden, die wie die X-Men bislang bei 20th Century Fox beheimatet waren. Fox ist ja nun fest in Disney-Hand. Und es klingt beinahe so, als könnten Harbour und Black Widow da den Anfang machen. In Norwegen rollen mittlerweile die Kameras, wie die ersten Setfotos von Johansson belegen.

Erfahre mehr: #Comics, #Superhelden, #Marvel
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
10 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
29.05.2019 17:10 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.657 | Reviews: 3 | Hüte: 284

Denn an ihm lag es ganz sicher nicht, dass Hellboy - Call of Darkness derart vor die Wand gefahren wurde

vor die Wand gefahren? Eher zur Hölle Geländen. Wortwörtlich. Der teufel hat sich selbst in die Hölle befördert

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
29.05.2019 17:06 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 691 | Reviews: 6 | Hüte: 17

@Kayin:

Ach das meinst du. Das wurde zumindest auf Twitter als Fake bewertet. Was ich auch glaube.Da würde schon mal "Eternals" und "Shang Chi" fehlen, von denen man weiß das sie in bälde in Produktion gehen werden. Ich glaub auch nicht an einen Wasp UND Ant-Man Film.

Wenn nach Spidey 3 die Comic Con startet, wird Marvel sicher mit nem Panel vertreten sein und etwas zu Phase 4 verkünden.

@MobyDick:

Sehe ich auch so. Natürlich kann Ben da draußen rumlaufen und erst später mit Richards ne Rakete starten, aber von seinem Background kann ich mir gerade nicht vorstellen was er für eine Verbindung zu Natasha haben könnte.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
29.05.2019 16:40 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.596 | Reviews: 0 | Hüte: 53

Vielleicht meint er auch HAHA, VERARSCHT ^^ oder er könnte auch HA HA, SCHON WIEDER ^^ meinen.

Ist natürlich alles Spekulation. Vermutlich wird es am Ende eher HA HA HA, ICH HAB EIGENTLICH KEINEN PLAN ABER ICH FINDS GERADE LUSTIG .

Bitte steinigt mich nicht, die Sonne scheint, der Mork lacht laughing

www.reissnecker.com

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
29.05.2019 16:11 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.208 | Reviews: 53 | Hüte: 278

Kayin:

Halte ich für Fake, da fehlt beispielsweise der Angelina Jolie Film. Außerdem glaube ich kaum, dass einen Warlock UND einen Nova Film geben wird.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
29.05.2019 16:09 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.208 | Reviews: 53 | Hüte: 278

Ben Grimm kann tatsächlich schon existieren, ohne dass er als Ding auftritt, dagegen spräche gar nichts. Und wenn er dann auch noch ein Agent wäre, wäre es auch nicht schlimm.

Und irgendwann in ein paar Jahren von jetzt kann eine Expedition seines Jugendfreundes Reed schief laufen und die Fanta4 können immer noch recht logisch integriert werden.

Ich weiss jetzt nicht, was chronologisch dagegen spräche. Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht an die Ben Grimm Sache.

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Shazam
29.05.2019 16:07 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.833 | Reviews: 2 | Hüte: 179

Da ist er. Ich übernehme aber keine Garantie, dass er kein Fake ist. (Quelle YouTube)

Bild

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
29.05.2019 15:41 Uhr | Editiert am 29.05.2019 - 15:42 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 691 | Reviews: 6 | Hüte: 17

@Kayin:

Yep, gibt bereits Bilder von Johanssons:

https://twitter.com/MCU_Direct/status/1133713166599426048

Wenn er aber in der Vergangenheit spielt... also doch ein Prequel, dann wäre das Multiverse wohl noch nicht offen. Natürlich können die FF4 von einer anderen Erde sein und bereits existieren. Alles möglich...

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Shazam
29.05.2019 15:37 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.833 | Reviews: 2 | Hüte: 179

Klingt für mich nicht logisch.

Das muss es ja auch nicht. Jetzt, wo das MCU die Pforten zum Multiverse aufgestoßen hat, kann die Geschichte auch in einer alternativen Zeitlinie spielen. Von daher muss es sogar kein Prequel sein. Jetzt ist alles möglich. Finde ich zwar auch nicht gut, aber so ist es nun mal.

Ich bin mal gespannt, welche Filme Marvel in Phase 4 bringen werden. Es gibt da auch schon einen Screenshot, ich finde ihn allerdings gerade nicht

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
29.05.2019 15:31 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 486 | Reviews: 0 | Hüte: 15

Hellboy ist einfach kein Held der die Massen ins Kino bekommt.

Ich sage immer die Wahrheit. Selbst wenn ich lüge!

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
29.05.2019 14:47 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 691 | Reviews: 6 | Hüte: 17

Wenn es "Das Ding" in der Vergangenheit bereits gegeben hat, dann im Umkehrschluss natürlich auch die FF4. Was die Frage aufwerfen würde: Wo waren die denn dann die ganze Zeit ? Klingt für mich nicht logisch. Vielleicht taucht ja Ben Grimm auf oder man interpretiert hier etwas falsches in seine Aussage.

Da die Dreharbeiten in Norwegen inzwischen begonnen haben, kann man ja abwarten bis die ersten Bilder vom Set auftauchen. Vielleicht gibt das mehr Aufschluss.

Forum Neues Thema