Anzeige
Anzeige
Anzeige
"Black Panther - Wakanda Forever", "The MarvelS"...

Fetter MCU-Filme-Trailer + "Black Widow"-Featurette & neue Charakterposter (Update)

Fetter MCU-Filme-Trailer + "Black Widow"-Featurette & neue Charakterposter (Update)
29 Kommentare - Mo, 10.05.2021 von S. Spichala
Die neue Featurette zu "Black Widow" erinnert fast ein bisschen an die "Legends"-Folgen von Disney+ und der MCU-Trailer bietet eine Rückschau und Vorschau auf das, was an MCU-Filmen kommt. Samt Logline-Update.

++ Update vom 10.05.2021: Marvel legt bei Black Widow nochmal nach und haut einen ganzen Schwung neuer Charakterposter raus. Die können sich echt sehen lassen, oder nicht?

++ Update vom 05.05.2021: Marvel bestätigte in der Logline für The MarvelS das Auftreten von Iman Vellani als Kamala Khan aka der Titelheldin aus Ms. Marvel und Teyonah Parris als erwachsene Monica Rambeau, neben dem Comeback von Brie Larson als Carol Danvers aka Captain Marvel. Regie führt Nia DaCosta.

Zu Black Panther - Wakanda Forever gibt es per Logline nicht mehr Infos als zuvor, der Film erforscht die unvergleichliche Welt von Wakanda mit all ihren verschiedenen Charakteren, die man im ersten Film eingeführt habe.

++ Update vom 03.05.2021: Der National Super Hero Day war noch gar nichts, hier der fette Trailer mit Rückschau zu Beginn und dann den kommenden auch neuen Marvel-Filmen für euch, inklusive neuem Material zu Black Widow, Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings und Eternals - und Stan Lee-Voice Over! Hier der größtenteils bestätigende chronologische Marvel-Filmkalender für euch (USA), der euch auch neue Titel enthüllt:

sowie noch ohne Starttermin: Fantastic Four

++ News vom 01.05.2021: Ob wir Black Widow wirklich im Juli zu sehen bekommen, steht noch etwas in den Sternen, doch als Warm-Up zum Solofilm, einem Prequel zu ihrem bisherigen MCU-Verlauf, schaut auch eine neue Featurette auf den Weg der Titel-Superheldin zurück. Denn Marvel feierte gestern den National Super Hero Day mit ihrem Charakter Natasha Romanoff (Scarlett Johansson).

Was Natasha alles derweil erlebt hat, könnt ihr also unten anschauen und euch dann vielleicht noch mehr auf Black Widow freuen, in dem wir mehr von ihrer Geschichte erleben, mit ihrem Weg von Natasha zur uns bekannten Black Widow.

Anvisiert ist Black Widow für einen deutschen Kinostart am 8. Juli.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Marvel Entertainment
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
29 Kommentare
Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
06.05.2021 09:39 Uhr
0
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 358 | Reviews: 0 | Hüte: 6

@DuckAnachAmun

Die Internetgemeinde ist überrascht, dass weiterhin nix Neues zu Blade, Deadpool 3 und dem mittlerweile offenen Gerücht Captain America 4,


Ich denke, die genannten Titel sind die Phase 4 Titel. Die, die du ansprichtst fallen dann wohl in Phase 5

MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
05.05.2021 09:42 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.698 | Reviews: 13 | Hüte: 47

@MobyDick:

Ich schlage für Human Torch Noah Centino vor, jetzt wo er ja blondiert ist und nicht mehr He-Man ist, duckundwech ;-p

Das konntest du dir jetzt nicht verkneifen, was ?! Im Gegensatz zu He-Man, wird ihm sein Manager hierzu sicherlich nicht abraten.

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
05.05.2021 09:27 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.290 | Reviews: 158 | Hüte: 485

Hanky und DrStrange

Da bin ich bei DrStrange, Eastwood würde stark in Richtung Jackman gehen, ich würde auch einen Darsteller befürworten, der näher an den Comics ist, und sei es auch nur, um sich von Jackman abzugrenzen.

Aber letztendlich sind wir uns da schon einig, dass das die Art von Figur wäre, für die Eastwood eigentlich perfekt geeignet wäre: die "coolen" wink

Ich schlage für Human Torch Noah Centino vor, jetzt wo er ja blondiert ist und nicht mehr He-Man ist, duckundwech ;-p

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
05.05.2021 09:16 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.698 | Reviews: 13 | Hüte: 47

@Hanky:

Was hier für mich dagegen spricht ist, das Eastwood dann wieder ein 1,80 m Wolverine wird. Eigentlich bräuchtige man für Wolvie einen "bulligen" und stämmigen Darsteller.

@Duck:

Das ist schon klar das die F4 von Feige schon vor langer Zeit angesprochen wurden. Aber im Kontext dieses Trailers am Ende das F4 Logo zu bringen... also am Ende der Phase 4... das ist jetzt neu und wäre ein genialer Schachzug.

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
Hanky : : Moviejones-Fan
05.05.2021 08:00 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.16 | Posts: 692 | Reviews: 0 | Hüte: 21

@MobyDick @DrStrange

Bei den genannten Schauspielern bin ich nicht abgeneigt außer bei Eastwood, da würde ich mir ganz klar wünschen das er der neue Wolverine wird.

Mess with the best die like the rest !

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
04.05.2021 19:12 Uhr | Editiert am 04.05.2021 - 19:18 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.330 | Reviews: 37 | Hüte: 571

@Legolas
Bei Captain America war es aber schon so, dass der Film hier in Deutschland wegen der USA-Verbindung umgeändert wurde. Da nutzte man den Zusatz "Avengers" halt, da dies attraktiver war als Captain America. In den meisten Ländern erschien der Film ja immer noch als Captain America - ich denke auch, dass es Marvel schnuppe sein wird wie die Deutschen auf Captain America 4 reagieren ;)
Der erste Captain America heißt ja auch im Original "First Avenger", ist halt wie bei Batman v Superman - Dawn of Justice" ein Zusatztitel um das Franchise zu markieren.

Captain Marvel machte trotzdem seine Millionen, auch wenn die Figur blass blieb. Da half womöglich der Infinity War-Effekt, aber Captain Marvel 2 könnte durch Ms Marvel und Secret Invasion ja auch noch gepusht werden. Trotzdem wurde der Film umbenannt - was halt bisher ein komplettes Alleinstellungsmerkmal ist. Hier geht es ja nicht nur um den deutschen Titel.

@PaulLeger
Da ich nicht so comicbewandert bin, hab ich mal gar nichts gedacht^^ Ich hab ehrlicherweise aber auch zuerst die News gelesen und erst danach den Trailer geschaut.

@Chris
Wie Legolas schon schrieb, würde ich mal abwarten. Wenn der Kamera-Mann im nächsten Trailer weg ist, dann wissen wir, dass es ein Filmfehler war. So ist die Szene aber komplett aus dem Kontext gerissen und es ist zu früh zu urteilen. Aber nach dem Jeans-Guy aus Mandalorian (Gott hab ihn seelig), wäre ein neuer Held gerne willkommen laughing

@DrStrange
Ich möchte nicht klugscheißen, aber die News dass ein neuer Fantastic Four kommt ist ja nicht neu, selbst das Logo präsentierte Feige uns bereits^^ Und ich glaube der Regisseur von Spider-Man wurde auch schon als Regisseur bestätigt. Da weiterhin kein Startdatum vorhanden ist, wird es aber noch dauern.

Btw:
Die Internetgemeinde ist überrascht, dass weiterhin nix Neues zu Blade, Deadpool 3 und dem mittlerweile offenen Gerücht Captain America 4, oder wie er in deutsch heißen wird, "The Legacy of the First Avenger" (geiler Name PaulLeger).

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
04.05.2021 17:48 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.290 | Reviews: 158 | Hüte: 485

PaulLeger, Legolas, Chris:

Ich hätte mal einen weiteren Vorschlag, der den Titel America nicht im Titel hat und trotzdem irgendwie passen könnte:

The Flying Captain

Nichtssagender und noch weniger Angriffsfläche kann man eigentlich nicht bieten und trotzdem ist alles gesagt wink

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
04.05.2021 16:08 Uhr | Editiert am 04.05.2021 - 16:09 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.698 | Reviews: 13 | Hüte: 47

@MobyDick:

Krasinski natürlich

Ach der... ! Ich kenn den nur aus Quiet Place... glaub ich. Da will ich mal kein Urteil fällen.

Hmm.. Sunnyboy klingt idT passend für Johnny. Ich würde aber gar nicht ausschließen, das Eastwood sowas nicht hinbekommen würde. Naja, wenigstens der MBJ Schmonz ist vom Tisch. wink

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
04.05.2021 15:29 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.290 | Reviews: 158 | Hüte: 485

DrStrange

Aaaahrrrrrr, Krasinski natürlich, Blunts Ehemann wink

und MBJ war nur ein Scherz als Anlehnung an den letzten FF4 Flop, nie ernst gemeint. Eastwood könnte idT passen, aber vielleicht eher jemand mit mehr Sonnyboycharme und weniger Coolness, ich sehe Eastwood eher in Richtung Gambit oder so.

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
04.05.2021 14:30 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.698 | Reviews: 13 | Hüte: 47

@MobyDick:

Krasnicki sagt mir jetzt nichts. Find ich nicht mal bei google. Blunt wäre eine sehr gute Wahl.. sehe ich auch so. Aber Michael B Jordan ?? Echt jetzt ? Das wäre deine Wahl für Johnny Storm ? Da werden wir uns eher nicht einig. Ich habe da schon seit geraumer Zeit Scott Eastwood im Hinterkopf. Der wäre für mich die Top-Besetzung.

Bei Schauspieler musste ich auch zuerst an Simon Williams aka Wonder Man denken. Hier hat man ja auch schon länger nichts mehr zu dem Thema gehört. Aber so schade ich es auch finde... Fillion wird langsam wirklich etwas zu alt. Außer man legt die Rolle von Williams grundsätzlich als ältere Figur an.

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
04.05.2021 14:22 Uhr
1
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 906 | Reviews: 7 | Hüte: 123

@ Legolas

Ich sehe schon den Titel "The Legacy of the First Avenger" vor mir, dann müssten sie den First Avenger im Titel nicht aufgeben.^^

Avatar
Legolas : : Moviejones-Fan
04.05.2021 14:03 Uhr
0
Dabei seit: 08.10.17 | Posts: 211 | Reviews: 1 | Hüte: 10

@PaulLeger

Auf "The First Avenger" ist man aber auch umgestiegen, weil man die Nähe zum kurz zuvor erschienenen, megapopulären "The Avengers" klarstellen wollte um dessen Popularität und finanziellen Erfolg damit auf Captain America zu übertragen. Wie Captain America ist auch Captain Marvel in den Augen vieler bisher als Figur eher blass geblieben, auch ohne den Shitstorm rund um Brie Larson. Dem Sequel gibt man hier Auftrieb, indem man die Verbindung zu Ms. Marvel herstellt, dadurch stärkt man die Connection beider Figuren und man stellt zudem klar, dass das Sequel anders als Teil 1 stark mit der zukünftigen Entwicklung im MCU zusammenhängt.

Letztendlich ist das ganze natürlich reine Spekulation, aber dass die Namensänderung wirklich wegen der (angeblichen) Unbeliebtheit von Brie Larson gemacht wird glaube ich erst, wenn man Carol Denvers auf Postern und Trailern nur vollkostümiert zeigt oder in den Hintergrund rückt...

Bei Captain America 4 wird man HOFFENTLICH klug genug sein, den Namen nicht wieder abzuändern... Auf der anderen Seite: Wir reden hier von dem Verleih, der aus "Toy Story 4" in Deutschland dieses grauenhafte "A Toy Story: Alles Hört auf kein Kommando" gemacht hat. Von daher ist bezüglich der deutschen Titel (auch von allen anderen Marvel-Filmen) noch alles möglich...

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
04.05.2021 13:33 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.591 | Reviews: 7 | Hüte: 355

The First Black Avenger? Das könnte wiederum Political Correctness-Probleme geben.

@ PaulLeger:

Vllt The First Avengers: Returns again, But only in BLACK laughing ... Spaß beiseite. Ah, die deutsche Verleih sind das schon kreativ und unkreativ in einem. Den wirst schon was einfallen und zugleich bin echt gespannt, ob der Film tatsächlich hier in Deutschland sein Titel wirklich behalten werden smile

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
04.05.2021 13:27 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 906 | Reviews: 7 | Hüte: 123

@ Legolas

Aber auch abgesehen davon wäre es nicht so außergewöhnlich, Namensänderungen bei Sequels einzubauen, um negative Assoziationen zu vermeiden. Aus "Captain America" wurde in den Sequels u.a. in Deutschland auch "The First Avenger", nachdem die Figur im ersten Teil und in "The Avengers" nicht so gut ankam.

Das ist es ja, welche negative Assoziation vermeidet man denn mit dem Weglassen von Captain Marvel? Die Umbenennung bei den Cap-Filmen hat der deutsche Verleih vorgenommen, weil man meinte, die Deutschen seien überwiegend US-kritisch eingestellt, die Analogie wäre da ja, dass man meint die meisten Leute hassen Brie Larson.

Da fällt mir gerade ein, dass der deutsche Verleih jetzt ein Problem hat wie sie Captain America 4 nennen sollen, denn als ersten Avenger können sie Sam ja nicht bezeichnen. The First Black Avenger? Das könnte wiederum Political Correctness-Probleme geben.^^

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
04.05.2021 13:01 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.290 | Reviews: 158 | Hüte: 485

Nochmal kurz zu den Eternals und dem vermeintlichen Kamerafehler:

Interessant, dass sie anscheinend dieses Thema aufgreifen, dass einer der Eternals ein Superstar ist, der ständig von kameras begleitet wird, das hätte auch ganz gut zu Simon Williams gepasst, aka Wonder Man. Aber anscheinend ist da noch nicht abzusehen, ob und wann er kommt (zumindest ist jetzt wohl Nathan Fillion da raus, was ih ehrlich gesagt ein bißchen begrüße, da der gute Mann mittlerweile zu alt für die Rolle geworden sein dürfte).

Dünyayi Kurtaran Adam
Forum Neues Thema
Anzeige