Aber wo stecken nur die Monster?

Neue "Monster Hunter"-Bilder: Milla Jovovich in voller Montur (Update)

Neue "Monster Hunter"-Bilder: Milla Jovovich in voller Montur (Update)
7 Kommentare - Mi, 08.07.2020 von R. Lukas
Der "Monster Hunter"-Film soll besonders von "Monster Hunter: World" geprägt sein, was auf den neuesten Fotos auch rüberkommt. Ein Monster sehen wir wieder nicht, dafür wieder Milla Jovovich.
Neue "Monster Hunter"-Bilder: Milla Jovovich in voller Montur

++ Update vom 07.07.2020: Auf einem weiteren neuen Bild kreuzt Milla Jovovich die berühmten Doppelklingen, die Monster Hunter-Waffe ihrer Wahl. Sie habe während des Zockens mit unterschiedlichen Waffen experimentiert und mit diesen Klingen die meisten Monster erlegen können, sagt sie selbst. Außerdem habe sie sich gedacht, sie würden sich sehr gut in einer Actionsequenz machen.

Obwohl ihr Charakter in den Spielen nicht vorkomme, habe Jovovich für den Film die gleiche Rüstung und die gleichen Waffen ausgewählt, die sie auch im Game benutze, verrät Paul W.S. Anderson. Somit seien Aspekte ihres Videospiel-Charakters in die Filmrepräsentation eingeflossen. Die Rolle der Artemis habe er als Avatar für den Spieler geschrieben, so habe sie eine bodenständige, realistische Figur sein können, zu der man einen Bezug aufbauen könne und die neu in der Welt von Monster Hunter sei. Sie basiere nicht auf einem Charakter aus dem Game, bestätigt Jovovich. Anderson habe sie als Captain eines Teams von Army Rangern geschrieben, die ihre Kollegen retten müssen.

++ News vom 11.06.2020: Kommt Monster Hunter denn nun wie geplant am 3. September in unsere Kinos oder nicht? Fertig ist der Film laut Constantin Film-Chef Martin Moszkowicz, der sich zu Beginn der Corona-Krise noch zuversichtlich zeigte, den Starttermin halten zu können. Restzweifel bleiben aber trotzdem, denn was ist heutzutage schon sicher?

Auf jeden Fall gibt es jetzt wieder ein Lebenszeichen. Sony Pictures lässt uns einen genaueren Blick auf Milla Jovovich als Captain Natalie Artemis werfen, die auch die Schleuder mit sich führt, ein Gamern aus Monster Hunter: World bekanntes Multifunktionswerkzeug. Jovovich und ihr filmschaffender Ehemann Paul W.S. Anderson machen mit Monster Hunter da weiter, wo sie mit Resident Evil - The Final Chapter aufgehört haben - sie verfilmen eine Capcom-Videospielreihe. Und verhunzen es hoffentlich nicht...

In Monster Hunter stürzt ein militärisches Team der Vereinten Nationen in ein Portal zu einer alternativen Welt, wo Jäger (wie Tony Jaa) gegen riesige Monster kämpfen. Zwei Gruppen arbeiten zusammen, um das Portal zu verteidigen und die Monster daran zu hindern, es zu betreten und auf der Erde einzufallen. Weitere Menschen spielen Ron Perlman, Diego Boneta, Meagan Good (The Intruder), Tip "T.I." Harris (Ant-Man, Ant-Man and the Wasp), Josh Helman (X-Men - Zukunft ist Vergangenheit, X-Men - Apocalypse) und Jannik Schümann (Dem Horizont so nah).

Bild 1:Neue "Monster Hunter"-Bilder: Milla Jovovich in voller Montur
Galerie Galerie Galerie
Quelle: Empire
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
DeKay1980 : : Moviejones-Fan
08.07.2020 09:15 Uhr | Editiert am 08.07.2020 - 09:15 Uhr
0
Dabei seit: 12.06.15 | Posts: 34 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Was ein Timing. News zum Film, kurz bevor das Spiel morgen den Alatreon als neues Monster bekommt.

Zum Thema: Natürlich kommt ihr Charakter nicht in den Videosoielen vor. Da kommen nämlich generell keine namhaften Charaktere vor.

Die tragen bloß Bezeichnungen wie z.B. "Anführer des Feldteams" oder "Wyverianischer Jäger".

Als Spieler erstellt man sich seinen avatar auch von Grund auf selbst in allen Details und während der Cutscenes bleibt die eigene Figur stets stumm.

Eine echte Story hat das Spiel auch praktisch gar nicht. Das bisschen vorhandene Alibi-Handlung ist in etwa so tiefgründig wie das Nichtschwimmerbecken im örtlichen Freibad.

Dafür reicht die Jovovich mit dem schauspielerischen Talent eines Stück Bimsstein aber allemal. Ähnlich wie in der Verwurstung der RE Games dürfte uns auch hier wieder ein Drehbuch erwarten, welches von einem Affen stammt, dem man Spüli gespritzt hat und der dann manisch auf der Tastatur rumgesprungen ist.

Ich liebe das Spiel und werde mir den Film wohl wirklich im Kino geben. Hauptsächlich aber wegen der Monster (immerhin sah der Diablos im Teaser gut aus) und der zu erwartenden over the Top Action.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
08.07.2020 09:00 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.262 | Reviews: 0 | Hüte: 42

"Obwohl ihr Charakter in den Spielen nicht vorkomme"

das kommt mir doch bekannt vor money Alice 2.0 (wobei der Charakter mit seinen übertriebenen Moves bei Monster Hunter vielleicht besser passt als bei Resident Evil). Ich geb dem Film ne faire Chance und schau ihn mir an, aber ich erwarte nichts (bzw. weiß ich eigentlich schon was mich erwartet).

Avatar
StMatti : : Moviejones-Fan
08.07.2020 06:16 Uhr
0
Dabei seit: 03.06.15 | Posts: 112 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Ein kleiner Teil von mir hat immer noch die Hoffnung, das etwas gutes dabei raus kommt. Ich hoffe auf einen starken ersten Trailer. Allerdings wäre eine Filmgurken-Bruchlandung ebenfalls wenig überraschend.

"Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem"
(Volksmund)
Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
07.07.2020 22:58 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 44 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Das wird wieder so ein unfassbarer Rotz: echt schade.

Durch solche Filme, wird es so schnell keine interessanten und hochwertige Videospiel Verfilmungen geben, da kein Studio Geld in so etwas investiert.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
17.06.2020 11:15 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.262 | Reviews: 0 | Hüte: 42

Ich will zwar nix verschreien, aber ich denke wir alle wissen was wir da zu erwarten haben.

Avatar
And1 : : Moviejones-Fan
11.06.2020 10:02 Uhr
0
Dabei seit: 24.03.16 | Posts: 343 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ich bin mal sehr gespannt auf den Film. Kann was werden oder nicht warten wir mal ab. Das Spiel war auf jeden Fall mega.

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
11.06.2020 01:50 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 44 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Durch Regisseur und Hauptdarstellerin wird das ein trashig/mieser Film mit Ansage. Schade eigentlich. Das Thema hat Potential.

Forum Neues Thema