Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Freddy Krueger kommt wieder

Neuer "Nightmare on Elm Street": Craven-Familie sucht Pitches (Update)

Neuer "Nightmare on Elm Street": Craven-Familie sucht Pitches (Update)
4 Kommentare - Mo, 25.11.2019 von R. Lukas
Ob als Kinofilm oder als TV-Serie auf HBO Max, der Albtraum in der Elm Street soll weitergehen. Wes Cravens Familie sieht sich jetzt aktiv nach Ideen um, wie man Freddy Krueger zurückbringen könnte.
Neuer "Nightmare on Elm Street": Craven-Familie sucht Pitches

++ Update vom 25.11.2019: A Nightmare on Elm Street-Pitches gesucht, ja? Mike Flanagan, der Macher von Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen und vieler anderer Horrorfilme, hätte da einen, wie er auf Twitter mitteilt! Leider lässt er uns nicht wissen, welchen...

++ News vom 22.11.2019: Abgesehen von Jason Voorhees und Freitag der 13., die weiter in der Rechte-Hölle festsitzen, stehen all die großen Slasher-Schurken vorm Comeback. Michael Myers hat seines - dank Universal Pictures und Blumhouse Productions - ja schon letztes Jahr in Halloween gefeiert und nun Halloween Kills und Halloween Ends vor sich. Leatherface kehrt in einem neuen Texas Chainsaw Massacre von Legendary Pictures und Produzent Fede Alvarez zurück. Ghostface wird von der Spyglass Media Group, die einen neuen Scream-Film in Entwicklung hat, reanimiert.

Aber was ist mit Wes Cravens anderer Horror-Ikone? Dass die US-Rechte am A Nightmare on Elm Street-Franchise inklusive Freddy Krueger an Cravens Familie zurückgefallen sind (die internationalen liegen weiter bei New Line Cinema), bedeutet, dass nichts die Familie davon abhält, Freddy den Fans wiederzugeben. Und wie es sich anhört, wird man auch schon fleißig daran gearbeitet: Man hat begonnen, aktiv Pitches für ein neues A Nightmare on Elm Street einzuholen. Welche Pläne die Familie genau verfolgt und ob es bereits irgendwelche Verträge für den Verleih oder die Finanzierung gibt, weiß Bloody Disgusting nicht. Allerdings soll man sowohl Film-Pitches als auch Konzepte für eine mögliche HBO Max-Serie suchen.

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
23.11.2019 12:59 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 609 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Ich möchte lieber Filme!

Auch wenn die Serien Heut zu Tage echt eine gute Qualität haben, kann ich mir Nightmare on elm Street nicht als Serie vorstellen. Aber wartet mal, es gab doch damals sogar eine TV Serie aber die schaffte es doch nie nach Deutschland oder

Avatar
RonZo : : Mad Titan
22.11.2019 11:54 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 782 | Reviews: 4 | Hüte: 54

Eine Nightmare on Elm Street Serie von HBO?!?! Wie unfassbar geil wäre das denn?!? Dann bitte auch klotzen und nicht kleckern! Man muss ja nicht wie bei WestWorld 100 Mio. für ne Season raushauen aber wenn die Serie das Produktionsniveau von zb. Watchmen hätte (gibt keine Zahlen soll aber günstiger als WW & GoT sein) könnte man da ja in 10 Foigen a 40 -50 Minuten eine richtig gute Story inklusive ausführlicher Freddy-Origin erzählen!

Also eine Serie von HBO würd ich einem neuen Film vorziehen. Und ich persönlich würde auch gerne Jackie Earle Haley als Freddy wieder sehen.

Nukular! Das Wort heißt Nukular!

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
22.11.2019 11:09 Uhr | Editiert am 22.11.2019 - 12:15 Uhr
1
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.491 | Reviews: 30 | Hüte: 505

Ich erinnere mich noch gut daran wie ich als Jugendlicher zum ersten Mal Freddy in Aktion sah. Die ersten 3 Teile liefen später hoch und runter wenn Freunde zu Besuch waren. Sowas hatte man noch nicht gesehen...hinterm eisernen Vorhang schon gar nicht. Selbst kleinste Details brannten sich ein...so bleibt für mich bis heute z.B. dieser alte, gelbe amerikanische Schulbus untrennbar mit Nightmare on Elm Street verbunden. Die Filme waren noch echte Grusel Schocker. Ab Teil 4 wurde das ganze leider immer mehr zu einer Art abstruser Variety Show. Grusel wich überzogener Albernheit die, die bedrohliche Atmosphäre gänzlich zerstörte.

In Anbetracht dessen fand ich das Remake von 2010 wieder erheblich besser, da es zumindest zur Ernsthaftigkeit zurückkehrte. Hier stimmte auch nicht alles, aber es war zumindest ein solider Psycho Thriller.

Bei einer modernen Serie oder bei neuen Filmen muss man abwarten worauf der Fokus ruht. Ich denke zwar schon, dass man die albernen Aspekte eher aussen vor lassen wird, bin aber zum einen gespannt ob man es schafft die notwendige Balance zwischen Grusler und Slasher herzustellen und zum anderen in welcher Zeit das Ganze angesiedelt wird.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Kumpeljesus : : Moviejones-Fan
22.11.2019 10:56 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 331 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Bitte Bitte - Jaaaa

Ich liebe diese Figur einfach, genau wie eben Myers oder Leatherface und Jason. Die sollen da ruhig 10 Filme pro Jahr bringen, mindestens 1 guter kommt da schon bei rum, den rest kann man sich einfach weckdenken so wie zB bei halloween ;)

Forum Neues Thema