Anzeige
Anzeige
Anzeige

Star Trek - Section 31

News Details Reviews Trailer Galerie
Konkretes bleibt aus

Noch immer in Entwicklung: "Star Trek - Section 31" mit Michelle Yeoh

Noch immer in Entwicklung: "Star Trek - Section 31" mit Michelle Yeoh
3 Kommentare - Mi, 11.01.2023 von N. Sälzle
Dass es den Verantwortlichen nicht langsam peinlich ist ... "Star Trek - Section 31" mit Michelle Yeoh befindet sich offenbar weiterhin in der Entwicklung - eine Aussage, die wir seit Jahren hören.
Noch immer in Entwicklung: "Star Trek - Section 31" mit Michelle Yeoh

Michelle Yeoh absolviert ein Projekt nach dem anderen, etwa den Marvel-Blockbuster Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings, den überraschenden Hit Everything Everywhere All at Once oder die Netflix-Serie The Witcher - Blood Origin - und vieles mehr. Eine Serie, für die sie bislang weiterhin nicht vor der Kamera stehen durfte, ist eine, die bereits vor vielen Jahren angekündigt wurde, Star Trek - Section 31.

Nachdem sich Yeohs Philippa Georgiou in Star Trek - Discovery Staffel 1 zum Fanliebling mauserte, wurde prompt verkündet, dass es ein Wiedersehen mit ihr in einer eigenen Serie gebe. In dieser würde Georgiou für die Sektion 31 der Sternenflotte arbeiten und verdeckte Einsätze durchführen, wie man es ja auch schon in Star Trek - Discovery Staffel 2 sah. Doch viel getan hat sich seither nicht. Viele fragen sich weiterhin, ob wir Star Trek - Section 31 überhaupt jemals sehen werden, obwohl in den vergangenen Jahren immer wieder mal die Rede davon war, dass sich die Serie weiterhin in der Entwicklung befindet.

So auch jetzt wieder. Im Gespräch mit TVLine erklärte Tanya Giles, Chief Programming Officer bei Paramount Streaming, während der Television Critics Association Press Tour, dass es Gespräche bezüglich der Star Trek - Section 31-Serie gegeben hätte. Darüber hinaus bestätigte sie ein weiteres Mal: Ja, die Serie befindet sich weiterhin in der Entwicklung. Das war es dann aber auch schon wieder mit den Äußerungen zu Star Trek - Section 31 - da werden wir vielleicht doch eher Star Trek - Picard Staffel 4 sehen, die ja jüngst in Aussicht gestellt wurde.

Zwar sagte Alex Kurtzman im Mai 2022 selbst, dass Star Trek - Section 31 eine von zwei Star Trek-Serien sei, auf deren Entwicklung man sich gerade konzentriere, doch bis die Ansagen konkreter werden, sollte man nicht allzu bald mit Drehbeginn der Star Trek - Section 31-Serie rechnen.

Quelle: TVLine
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
Trittbrettbeifahrer : : Moviejones-Fan
12.01.2023 14:47 Uhr
0
Dabei seit: 14.11.21 | Posts: 10 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Wie bitte? Dieser Charakter ist ein Fanliebling? Was stimmt denn mit den Leuten nicht? shock

Bei Discovery hab ich mich bis Folge 2 Staffel 4 gequält und dann endgültig abgebrochen, leider viel zu spät. yell Da Section 31 gewiss sehr stark daran anknüpfen würde, einfach nur NEIN! So wie sich das liest, bleibt der Welt das wohl erspart und das eigentlich tolle Star-Trek-Franchise von weiterem Unfug verschont.

Avatar
Ahrm : : Moviejones-Fan
12.01.2023 02:00 Uhr
0
Dabei seit: 04.03.13 | Posts: 153 | Reviews: 0 | Hüte: 8

Die Serie läuft doch bereits, nur niemand von uns hat die nötige Freigabe um sie sehen zu können... Sektion 31 ist schließlich geheim ;D

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
11.01.2023 17:04 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.554 | Reviews: 5 | Hüte: 51

Jetzt plant man ewig und am Ende wird Michelle Yeoh wsl eh zu teuer sein, weil sie mittlerweile schon einen gewissen Ruf hat. laughing

Finde die Idee der Serie jetzt auch nicht wirklich interessant und könnte darauf verzichten. Vor allem wenn sie doch wieder im TOS Zeitalter spielt und somit man in Wirklichkeit eh keine Freihheit hat und alles neue total deplaziert wirkt. Interessant wäre es da schon eher, wenn sie nach Picard spielt. Prinzipiell wäre das ja schon möglich, so wie dieser Charakter durch die Zeit und die Universen hüpft.

Forum Neues Thema
AnzeigeN