AnzeigeN
AnzeigeN

Navy CIS

News Details Reviews Trailer Galerie
Traurige News für "NCIS"-Fans

Originaldarsteller verlässt "Navy CIS" - Kommt dafür Ziva wieder?

Originaldarsteller verlässt "Navy CIS" - Kommt dafür Ziva wieder?
10 Kommentare - Fr, 15.01.2016 von S. Spichala
Bei langlebigen Serien passiert es früher oder später - Darsteller der ersten Stunde verlassen sie, um auch mal was anderes zu machen. Das Schicksal trifft auch "Navy CIS".
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Nachdem die Fans schon auf Cote de Pablo aka Ziva verzichten mussten, steht zum Staffelende von Staffel 13 von Navy CIS nun ein weiterer Abschied an: Michael Weatherly aka Tony DiNozzo steigt nach 13 Jahren aus! Kreative Gründe sollen es sein, dass er selbst diese Entscheidung getroffen hat. Er liebe den Charakter und es habe sehr viel Spaß gemacht, ihn all die Jahre zu spielen, teilte Weatherly den Fans via Twitter mit. Und bedankte sich in einem späteren Tweet bei Crew und Cast für die Zeit, sie seien wie eine Familie gewesen.

Genauere Gründe gab er selbst offiziell nicht an, doch es soll ihm nach all den Jahren der Sinn nach etwas Neuem stehen. Durchaus verständlich, das kennt man auch von anderen Darstellern in langlebigen Serien. Auch die Serienmacher haben Verständnis dafür und teilten ihre Dankbarkeit und Lob für seine Arbeit an der Show mit, er habe maßgebend zum Erfolg mit den anderen drei Kerndarstellern David McCallum, Mark Harmon und Pauley Perrette beigetragen.

Nun ist es Aufgabe der Autoren, Weatherly in Navy CIS Staffel 13 einen würdigen Abschied zu schreiben, Showrunner Gary Glasberg bestätigte, dass die Autoren bereits hart daran arbeiten. Wäre da ein Ziva-Comeback nicht ein tröstendes Pflaster für die Fans? Es sei zwar ein früher Zeitpunkt, das zu fragen, doch derzeit gebe es noch keine Pläne, Cote de Pablo zurückzuholen, erklärte CBS Entertainment-Präsident Glenn Geller auf Nachfrage bei der Television Critics Association Winterpressetour.

De Pablo selbst schien bisher nicht abgeneigt, noch einmal für die Fans mit einzusteigen als Gaststar, also wer weiß, was sich die Autoren einfallen lassen, um das zu ermöglichen. Sie spielte zuletzt in der CBS-Miniserie The Dovekeepers und im Drama 69 Tage Hoffnung mit.

Werdet ihr Michael Weatherly als Tony vermissen?

Quelle: TV Line
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
10 Kommentare
Avatar
Primeval : : Lord Potter
17.01.2016 03:25 Uhr
0
Dabei seit: 25.04.11 | Posts: 2.187 | Reviews: 13 | Hüte: 97

Als ich gelesen habe: "Hauptdarsteller steigt aus", hoffte ich ja noch auf Ducky, denn bei ihm hätte man das schön mit dem Ruhestand erklären können, denn der Darsteller ist ja auch schon weit über 80 und mit Palmer hätte man ja schon den idealen Nachfolger. Bei diNozzo habe ich dann aber doch schon ein bischen geweint, er wird schwer zu erstzen sein. Hoffe er bekommt entweder sein eigenes Team oder geht iwie mit Ziva weg (Das könnte man halt auch mit einem schönen Gastauftritt von ihr im kommenden Staffelfinale verbinden.) Sterben lassen wird man ihn auf keinen Fall.

Habe irgendwo gelesen, dass einige vermuten, dass Stan Burley (Joel Gretsch) ihn evtl ersetzen könnte, dass würde ich für keine so schlecht Idee halten, denn er ist ja irgendwie auch schon seit der ersten Staffel mit dabei, und ich weiß ich nicht ob das Team noch eine komplett neue Figur in so kurzer Zeit verkraften würde. Hoffe einfach, dass sie es schaffen den Ausstieg gut zu kompensieren und die Serie noch über Jahre weiter laufen lassen, denn auf NCIS möchte ich einfach nicht verzichten.

Das Harmon aufhört habe ich keine Sekunde befürchtet, der wird noch in 10 Jahren dabi sein, denn so wie ich das mitbekommen habe ist er gern bei der Serie dabei und hat kein Interesse daran diese zu verlassen. Außerdem ist er ja auch noch Prodzent.

Wenn Sie hier sterben, dann höchstens bei einem Zwischfall...

Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
16.01.2016 13:41 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 237

Mal kann ich Navy CIS schauen, mal aber schalte ich schon nach kurzer Zeit um. Der Abturn für mich ist immer diese Figur Abby Sciuto. Was soll das sein? Grufti mit Arztkittel oder was? Ich meine die Rolle an sich und nicht die Darstellerin. Die Rolle der Abbey ist wie der typische Quotendepp/Idiotencharakter angelegt. So läuft in der Gerichtsmedizin einfach kein Mensch rum. Daher kenne ich von Navy CIS über den Sender Fox (weil ich wenn eh nur ohne Werbung sehen will) so einiges, aber nicht alles und nur wild durcheinander. Gibt es da überhaupt sowas wie eine fortlaufende Hauptstory? Solange Mark Harmon als Leroooooooy (Jenkins?^^) dabei bleibt denke ich mal das keine ernsthafte Gefahr der Absetzung droht.

Avatar
RedBull : : Lazarus
16.01.2016 13:10 Uhr
0
Dabei seit: 11.04.14 | Posts: 1.845 | Reviews: 0 | Hüte: 75

Ich dachte da auch eher an Mark Harmon, der da geht.

Hui...

Dinozzo könnte getötet werden und Siva kommt, um mit zu ermitteln. Dann muss sie eben ganz zurück zur Truppe, denn halbe Sachen gibt es nicht. So auf die Art?

[b]Angst führt zu Wut, Wut führt zu Hass und Hass führt zu unsäglichem Leid.[/b]

Avatar
Naasguhl : : Moviejones-Fan
16.01.2016 12:24 Uhr
0
Dabei seit: 21.03.10 | Posts: 458 | Reviews: 18 | Hüte: 9

Also ich fände die Idee das Toni irgendwo sein eigenes Team bekommt ganz reizvoll... somit stünde die Möglichkeit offen Ihn mal früher oder später wieder zu sehen... (quasi den Charakter für "besondere" Momente mit Gastauftritten in der Hinterhand haben...!)

Regel Nummer 16: "Wenn jemand denkt er hat die Oberhand, brich sie ihm!!"

Avatar
Skywalker77 : : Moviejones-Fan
15.01.2016 18:13 Uhr | Editiert am 15.01.2016 - 18:15 Uhr
0
Dabei seit: 06.12.13 | Posts: 555 | Reviews: 2 | Hüte: 31

Hm, das ist schon sehr schade. Toni gefiel mir immer gut, wobei sie es zwischendurch auch mal ein wenig mit ihm übertrieben hatten. Da war er dann plötzlich nur noch der Clown im Team und man musste sich manchmal echt fragen, wieso der überhaupt in so einem Job ist. Dann haben sie die Kurve aber wieder gekriegt, Tonis Charakter wieder etwas mehr geerdet und er hatte richtig starke Momente. Hoffentlich geben sie ihm einen guten dramatischen Abschied, der einem solchen Hauptcast Member nach 13 Jahren auch würdig ist. Und dann muss ein guter Ersatz her der mit McGee, Abby, Gibbs, Ducky und Co mithalten kann. :-) Die neue (Bishop) find ich eigentlich ganz ok, aber an Ziva kommt sie nicht ran.

@Jericho&Gabriel: Das stimmt, ohne Gibbs könnte ich mir NCIS auch schwer vorstellen. Deswegen kann ich auch mit NCIS LA und New Orleans nicht so viel anfangen. NCIS LA ist mir zu sehr auf besonders cool getrimmt, da gefällt mir NCIS New Orleans fast ein bisschen besser. Beides kucke ich aber nur selten, wobei ich das Original NCIS immer wieder gerne anschaue. :-)

Tu es, oder tu es nicht, es gibt kein Versuchen!

Avatar
GabrielVerlaine : : Moviejones-Fan
15.01.2016 14:42 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.14 | Posts: 1.049 | Reviews: 0 | Hüte: 51

@ Jericho das stimmt. Dennoch wurde toni immer wieder als möglicher Nachfolger von gibs in Szene gesetzt. Und ich ging auch davon aus das Mark hammond demnächst die Segel streicht und toni dann seinen Platz einnimmt. Ich bin gespannt wie das wohl jetzt wird.

"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
15.01.2016 07:13 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.340 | Reviews: 22 | Hüte: 286

@Gabriel

Das glaube ich nicht. Die Serie hat ja schon einige Wechsel durchgemacht. Problematisch wird
es wenn Hammond aka Gibs aufhört, denn er ist mMn das Herz dieser Serie.

Avatar
GabrielVerlaine : : Moviejones-Fan
15.01.2016 03:06 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.14 | Posts: 1.049 | Reviews: 0 | Hüte: 51

Neeeeeeeeeeeeiiiiiiiiin toni wieso du? Jetzt laeuft die serie sicher nicht mehr lange. Gebe der Sendung noch bis Staffel 15 dann ist Schluss.

"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
Avatar
Padawan : : Moviejones-Fan
15.01.2016 02:45 Uhr
0
Dabei seit: 06.12.10 | Posts: 265 | Reviews: 0 | Hüte: 2

fragst du 3 leute, bekommst du 4 meinungen, so ist es ja immer.

in den ersten jahren fand ich die rolle des tony ganz gut gemacht und auch mal gut für einen schmunzler. leider ging mir tony mit den jahren mehr und mehr auf den keks, einerseits war die figur für mich irgendwann ein bisschen ausgelutscht und sie haben den bogen auch einfach etwas überspannt mit seiner frechen und nervenden art.

dennoch ist sein abschied allein wegen der wurzeln des charakters und der konsequenten länge der hauptrolle von anfang an einfach hart, das muss ich auch sagen. aber es kann auch eine chance sein, etwas neuen wind hinein zu bringen. ich sehe es erstmal positiv.

ziva fand ich immer toll, hoffentlich kommt sie mal wieder zurück.

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
15.01.2016 01:43 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288

Wenn Michael wirklich aussteigt, ist das ein noch größerer Verlust für die Serie als Cote es gewesen ist. Als Kate ging war es schon hart, doch als Ziva die Serie mit Tränen und verließ, uns mit ihren feuchten Augen angesteckt hatte, war der Verlust noch größer und Bishop hatte uns alle mit ihren Teenager Charme nun getröstet.

Aber nun verläßt uns das wandelnde Filmlexika? Immer wenn ich etwas bei Moviejones nicht wußte, rief ich DiNozzo an, denn er hatte immer den passenden Spruch auf den Lippen. Kam eine Frau in der Serie vor, legte er sein Humphrey Bogart Gesicht auf und man konnte darauf wetten das er gleich den Augen Spruch bringt. Wenn Mike geht, fehlt den Team die Kopfnuss.

Hoffe er schafft mal den Sprung auf die Leinwand. Sein Alter sieht man ihn nicht an, er ist der typische Junge mit Witz.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Forum Neues Thema
AnzeigeN