Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Preacher

News Details Reviews Trailer Galerie
Neil Gaiman an Bord

"Preacher" Staffel 4 Trailer & Poster, "Sandman"-Serie bei Netflix in Arbeit (Update)

"Preacher" Staffel 4 Trailer & Poster, "Sandman"-Serie bei Netflix in Arbeit (Update)
5 Kommentare - Di, 02.07.2019 von N. Sälzle
Netflix versucht sich an dem herausfordernden Material "Sandman" - in Form einer Serie. "Preacher" trumpft derweil mit Trailer und Poster für die finale Staffel auf.
"Preacher" Staffel 4 Trailer & Poster, "Sandman"-Serie bei Netflix in Arbeit

++ Update vom 02.07.2019: Das ging schnell - erst gestern wurde bekannt, dass Netflix an einer Sandman-Serie arbeiten soll, nun bestätigt Netflix dies auch offiziell. 10 Episoden wird die erste Staffel umfassen - es besteht also offenbar Aussicht auf mehr.

Man freue sich sehr darauf, mit einem brillanten Team aus Neil Gaiman, David S. Goyer und Allan Heinberg zusammenzuarbeiten, um endlich Gaimans ikonische Comicbuchreihe Sandman auch auf dem Bildschirm zum Leben zu erwecken, erklärte Channing Dungey, Vizepräsidentin Original Series bei Netflix.

++ News vom 01.07.2019: Preacher Staffel 4 wird die letzte sein, die sich dem Ausgangsmaterial um Jesse (Dominic Cooper) annimmt. Nach dem Staffel 3 mit einem wahren Schocker endete, ist es auch höchste Zeit, dass der Cliffhanger aufgelöst wird. Beim US-Sender AMC ist es jedenfalls am 4. August soweit, in Deutschland sicher dann wieder einen Tag später, also am 5. August, bei Amazon Prime. Ein passendes Poster gibt es deshalb neben dem Trailer gleich noch oben drauf.

"Preacher" Season 4 Trailer 1

Netflix versucht sich an "Sandman"

Preacher mag enden. Die Comic-Welten bieten allerdings noch ausreichend Vorlagen für weitere Serien. Wie wäre es mit Sandman? Nachdem die Sache mit dem Film von New Line Cinema im Sande verlief, versucht sich Netflix daran.

Ein finanzieller Mega-Deal mit Warner Bros. Television soll die Serie beim Streamingdienst unter Dach und Fach bringen. Mit Allan Heinberg (Wonder Woman) hat man auch bereits einen Drehbuchautor gefunden, der obendrein als Showrunner für die Serie fungiert, die die Serienbestellung schon erhalten hat. David S. Goyer und Neil Gaiman wurden als Executive Producer verpflichtet - beide waren schon bei New Lines Versuch, das Material auf die Leinwand zu bringen, in diesen Positionen an Bord.

Weder Netflix noch Warner haben sich bislang zu dem Projekt geäußert, da der Deal noch nicht vollständig abgeschlossen sei, so der Hollywood Reporter. Das Netflix-Vorhaben stellt den ersten Versuch dar, aus dem von Neil Gaiman geschaffenen Sandman-Universum eine Serie zu machen.

Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
02.07.2019 03:58 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 820 | Reviews: 0 | Hüte: 29

Moby

Naja, ich fand Altered Carbon zwar ganz ok, aber ein wirkliches Cyberpunkfeeling kam leider nicht wirklich auf. Ich werd der zweiten Staffel trotzdem ne Chance geben. Immerhin erscheint Cyberpunk 2077 nächstes Jahr und vielleicht wird sich sich da dann serientechnisch auch was tun!laughing

Das Höchste was eine Frau im Leben erreichen kann ist eine gute Hausfrau und Mutter zu sein

Chen Zhili, former President of the All-China Women’s Federation

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
01.07.2019 14:28 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.198 | Reviews: 53 | Hüte: 278

Musashi

Nun ja, bzgl Cyberpunk haben sie ja noch eine Staffel Altered Carbon im Köcher. Mal schauen, die kann ja eigentlich nur besser werden als das, was sie uns in der ersten Staffel vorgesetzt hatten?

Ansonsten gehört es zwar nicht in die Ecke Cyberpunk, aber allemal interessant als Comicverfilmung dürfte Jupiters Legacy werden. Könnte ein bißchen aus dem Einerlei heraus ragen.

Ich denke mal, Netflix ist Stand jetzt schon ganz gut aufgestellt.

Ganz zu schweigen davon, dass mit den Mitternachtskindern etwas dabei ist, worauf ich mich freue wie ein Honigkuchenpferd :-)

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
01.07.2019 14:18 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 820 | Reviews: 0 | Hüte: 29

@Moby

Seh das genauso! Muss zugeben von der Nachricht grad ziemlich gehyped zu werden, ähnlich wie damals, als es plötzlich hiess, es wird ne Witcher Serie geben (hoffe da übrigens im Laufe des Sommers auf nen ersten Trailer).

Denke schon, dass Netflix die nötigen Eier dazu haben wird, zumindest mehr als die meisten Hollywood Studios!laughing

Es ist schon krass, was die nächsten paar Jahre für (Fantasy)Serien kommen. Herr der Ringe, Rad der Zeit, Avatar von Netflix, GoT Prequel, Witcher, Sandman und und und.

Das Einzige was mir immer noch fehlt wäre ne hochwertige Cyberpunk Serie. Gerade die geplante Judge Dredd Serie würde sich hier super anbieten, leider hat man da auch nix mehr gehörtfrown

Das Höchste was eine Frau im Leben erreichen kann ist eine gute Hausfrau und Mutter zu sein

Chen Zhili, former President of the All-China Women’s Federation

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
01.07.2019 10:20 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.198 | Reviews: 53 | Hüte: 278

Für Sandman ist es die einzig richtige Entscheidung, ich hoffe dieser vermeintliche Mega-Deal sieht Nähe zum Ursprung vor und ich hoffe, sie haben die Eier, das Ding durchzuziehen. Es gäbe im Bereich Comic-Verfilmungen kaum etwas frustrierenderes als wenn ausgerechnet Sandman unvollendet bliebe!

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
01.07.2019 10:01 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.396 | Reviews: 36 | Hüte: 363

Ich hoffe ja, das man die Serie nicht wieder mit einem Cliffhänger beendet und man ein Ende bekommt, dass sich auch wie der Abschluss einer Story anfühlt und man als Zuschauer nicht schon wieder, wie so oft, halbgar hängengelassen wird. Generell finde ich es zwar schade, das man Preacher schon nach der vierten Staffel beendet, weil ich dem abgefahrenen Trio gerne zugesehen habe, aber wenn man es schafft die Story rund abzuschließen, ist mir das lieber, als wenn es irgendwann nicht mehr originell ist. Jetzt freu ich mich jedenfalls erstmal auf das finale Abenteuer.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema