Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Marvels Jessica Jones

News Details Reviews Trailer Galerie
"Jessica Jones" S3 - So startet die finale Season

Review "Jessica Jones" Staffel 3: Superheldin ohne unzerstörbare Haut

Review "Jessica Jones" Staffel 3: Superheldin ohne unzerstörbare Haut
1 Kommentar - Sa, 15.06.2019 von S. Spichala
Mit "Marvels Jessica Jones" Staffel 3 ist nun auch die letzte Season aller Marvel/Netflix-Serien bei Netflix online gegangen. Wir haben für euch in die ersten Folgen reingeschaut.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Review "Jessica Jones" Staffel 3: Superheldin ohne unzerstörbare Haut

Bis der wahre Oberschurke in Marvels Jessica Jones Staffel 3 wirklich auftaucht, müssen sich die Fans gedulden, doch was er tut, wird schon in den ersten Folgen der finalen Season der Marvel/Netflix-Serie deutlich: Denn anders als Marvels Luke Cage hat Jessica (Krysten Ritter) keine unzerstörbare Haut. Nachdem sie in der Premiere schon damit umgehen muss, dass aufgrund der Ereignisse im Staffel 2-Finale eine scheinbar unüberwindliche Kluft zwischen ihr und Trish (Rachael Taylor) besteht und sie ihre Wut nur schwer in den Griff bekommt und wie üblich in Alkohol ertränkt, hat sie nach zwei Folgen noch ein viel größeres Problem:

"Marvels Jessica Jones" Season 3 Trailer 1

Denn im Verlauf von Marvels Jessica Jones Staffel 3 sticht jemand sie unerwartet nieder und sie verliert ihre Milz. Damit kann man zwar überleben, doch mit der Schwäche nach der Operation und den Konsequenzen, die bezüglich Lebensumstellung auf sie zukommen, kann sie so gar nicht umgehen. Eine schwache Superheldin? Das ist für sie nach all den Jahren etwas ganz Neues und nicht Akzeptables. Zumal sie dadurch auch nicht in der Lage ist, sich gleich auf die Suche nach dem Täter zu machen und das anderen übertragen muss.

Während Jessica also mit Schwäche zu kämpfen hat, steigt Trish zur Superheldin auf - oder versucht es zumindest. Die als Cliffhanger angeteaserte neue Kraft muss erst einmal trainiert und dann mögliche zu Rettende oder Beschützende gefunden werden, inspirieren lässt sie sich dabei von Vorbild Jessica. Dass es nicht so einfach ist, und auch die Polizei Selbstjustizler nicht so mag und die gerade von ihr immer an Jessica kritisierte Unterscheidungsfähigkeit zwischen Gut und Böse leichter gesagt als getan ist - all dies muss sie nun selbst durchleben.

Derweil geht auch Jessicas Ermittlerpartner Malcolm (Eka Darville) in Marvels Jessica Jones Staffel 3 neue Wege und versucht, mit einem neuen Ermittlerjob die Karriereleiter höher zu klettern, und auch die knallharte Anwältin Jeri Hogarth (Carrie-Anne Moss) ist zurück, die ebenfalls mit Schwäche durch Krankheit zu kämpfen hat. Ein Wiedersehen mit ihrer Ex-Freundin bringt allerdings ihr Liebesleben wieder in Schwung.

Wie man sich denken kann, lässt Jessica sich in Marvels Jessica Jones Staffel 3 schon bald auf eigene Gefahr aus dem Krankenhaus entlassen und macht sich auf die Tätersuche, wobei ihr gar nicht passt, dass Trish ihr dabei immer wieder dazwischen funkt, die sich ebenfalls auf Spurensuche begibt. Denn nun will sie Jessicas unaufgeforderte Beschützerin und Superheldin sein...

Wie zuvor dreht sich Marvels Jessica Jones Staffel 3 unterhaltsam und spannend darum, was es bedeutet, eine zudem recht unkonventionelle Superheldin zu sein und um die Dramen der Hauptcharaktere. Manchen geht der Handlungsbogen, der recht langsam zum Oberschurken führt, vielleicht zu langsam, doch das Drama zwischen Jessica und Trish gleicht das durchaus aus. Wir warten erstmal die zu erwartende Steigerung nach der Staffelhälfte und Auftritte des eigentlichen Oberschurken ab und liefern euch später eine Staffel-Review nach (++ Update: Die Review zur gesamten Staffel 3 findet ihr nun hier.). Reinschauen in die finale Season lohnt sich definitiv!

Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
And1 : : Moviejones-Fan
15.06.2019 13:32 Uhr
0
Dabei seit: 24.03.16 | Posts: 297 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Hab auch die ersten 8 Folgen beendet und muss zustimmen reinschauen ist für alle Marvel fans Pflicht. Für mich nach der ersten Staffel die beste bis jetzt von Jessica Jones und hoffe Disney macht weiter.

Forum Neues Thema