Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Marvels Jessica Jones

News Details Reviews Trailer Galerie
Melissa Rosenberg äußert sich zum Netflix-Aus

Alles reines Business: "Jessica Jones"-Absetzung überraschte Showrunner nicht

Alles reines Business: "Jessica Jones"-Absetzung überraschte Showrunner nicht
0 Kommentare - Mi, 19.06.2019 von N. Sälzle
Weshalb Netflix die Marvel-Serien absetzte, können viele immer noch nicht nachvollziehen. Für Melissa Rosenberg war jedoch alles Business.
Alles reines Business: "Jessica Jones"-Absetzung überraschte Showrunner nicht

Die Absetzung der Marvel-Serien bei Netflix schockierte die Fans. Insbesondere das Ende von Marvels Daredevil konnten viele nicht nachvollziehen, aber auch Jessica Jones hatte ihre Fanbasis gefunden. Entsprechend hart traf es die Zuschauer, als allen samt der Stecker gezogen wurde. Wie Showrunner Melissa Rosenberg nun mitteilt: alles eine Business-Entscheidung.

Im Interview mit dem Hollywood Reporter legt Rosenberg dar, wie sie die Absetzung der Marvel-Serien, allen voran natürlich Marvels Jessica Jones wahrnahm. Für sie selbst war von Anfang an klar, dass Marvels Jessica Jones Staffel 3 ihre letzte werden würde, da sie zuvor einen achtstelligen Overall-Deal mit Warner Bros. abgeschlossen hatte. Doch nur weil der Showrunner aussteigt, heißt das ja noch lange nicht, dass eine Serie endet. Zu viele Showrunnerwechsel haben in den vergangenen Monaten Gegenteiliges bewiesen.

Ein Gefühl dafür, dass ihre letzte Staffel Marvels Jessica Jones aber auch zugleich die letzte Staffel der Serie werden würde, bekam sie dennoch recht schnell. Als Daredevil gecancelt wurde, sei ihr und ihrem Showrunner-Kollegen Scott Reynolds klar geworden, dass Marvels Jessica Jones ebenfalls vor dem Aus stünde.

Ihnen sei klar gewesen, dass es sich schlicht um eine Business-Entscheidung gehandelt habe, aber es sei frühzeitig gewesen, weshalb man hätte Änderung an der Geschichte vornehmen können, und das hätte wirklich beinahe perfekt funktioniert.

Ob es jemals eine Fortführung von Marvels Jessica Jones oder den anderen Marvel-Serien gibt, ist fragwürdig. Waren zunächst Hinweise gefallen, dass die Helden bei Disney+ oder Hulu unterkommen könnten, waren kurze Zeit später relativ glaubwürdige Gerüchte in Umlauf gekommen, dass Disney und Marvel die Charaktere in nächster Zeit nicht mehr für andere Projekte verwenden dürfe.

Unterstütze MJ
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?