Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Kite - Engel der Rache

News Details Kritik Trailer Galerie
Kite - Engel der Rache

Samuel L. Jackson präsentiert Trailer zur Anime-Adaption "Kite"

Samuel L. Jackson präsentiert Trailer zur Anime-Adaption "Kite"
14 Kommentare - Mo, 06.01.2014 von R. Lukas
Wie in der Anime-Vorlage geht's auch im Trailer zum "Kite"-Realfilm mit Samuel L. Jackson schonungslos zur Sache.

Der überraschende Tod von Regisseur David R. Ellis brachte die Animeverfilmung Kite, die er gerade angehen wollte, kurzzeitig ins Wanken, aber gefallen ist sie nicht. Ralph Ziman (The Zookeeper) sprang ein und drehte den Actionthriller.

Jetzt, rund ein Jahr später, ist der erste Trailer aufgetaucht. Samuel L. Jackson (Marvels The Avengers) schickt ein paar einleitende Worte voraus, dann geht es rein ins blutige Geschehen. Und falls ihr euch wundert, warum das Video neun Minuten lang ist: Nach dem Trailer folgt noch ein fünfminütiger Clip aus dem Film.

Kite basiert auf dem gleichnamigen Anime aus dem Jahr 1998. Wie Yasuomis Umetsus Original - bekannt für seinen hohen Grad an Sex und Gewalt - dreht sich der Film um die Waise Sawa (India Eisley, Underworld 4 - Awakening), ein Schulmädchen, das sexuell missbraucht und daraufhin vom früheren Partner (Jackson) ihres Cop-Vaters zur Killerin ausgebildet wird.

Einen konkreten Starttermin hat Kite noch nicht, weder hierzulande noch in den USA.


Unterstütze MJ
Erfahre mehr: #Trailer, #Anime, #Action
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
14 Kommentare
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
07.01.2014 20:37 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 5.994 | Reviews: 27 | Hüte: 258
@MD02GEIST
Da ich, bis ich 20 wurde, Manga Fan war und somit noch mit den ersten
Mangas und Animes hier in Deutschland begonnen habe (ein Kumpel
mußte mir die Filme noch aus Asien mitbringen, hatte mir noch extra
einen NTSC-VHS Rekorder dafür gekauft), bevor sie mit Akira populär
wurden, kenne ich den Unterschied zwischen Anime und Manga,
weshalb ich auch schrieb "Kennt jemand den Manga bzw. Anime? Ist
der gut?"
Da mir Kite nicht bekannt ist, wußte ich natürlich nicht ob es ein
Comicbuch oder nur ein Film oder sogar beides gibt!
So das zu deinem ersten Teil, die Erklärung hättest du dir Sparen
können :-D
Aber Herzlichen Dank für die Info zu Kite, ich werde den mal bei Zeiten sichten.
Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
07.01.2014 16:54 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.314 | Reviews: 23 | Hüte: 181
@ Shalva und luhp92

alles klar. Vielen Dank nochmal für euren beiden etwas präziseren Antworten.

Ich respektiere eure Einstellung und war nur neugierig.
Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
07.01.2014 03:55 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.755 | Reviews: 168 | Hüte: 384
@Shalva

Kennst Du das, wenn man ein Wort meint und ein anderes schreibt ohne es zu merken?

Jaaa, zur Genüge^^

Als sehr gut würde ich Pacific Rim auch nicht bezeichnen. Habe dem damals 6/10 Punkten gegeben. Ist halt nette Monster-Unterhaltung, die richtig Spaß macht, von der man storytechnisch aber nicht viel erwarten kann.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Shalva : : Moviejones-Fan
07.01.2014 03:28 Uhr | Editiert am 07.01.2014 - 03:29 Uhr
0
Dabei seit: 04.06.11 | Posts: 4.513 | Reviews: 2 | Hüte: 128
@luhp92

Kennst Du das, wenn man ein Wort meint und ein anderes schreibt ohne es zu merken? So ist es richtig: "Ich und luhp sind vielleicht nicht immer einer Meinung"

Tja, was soll ich sagen ... I`m getting old ! ! ! ;)

Bezüglich der unterschiedlichen Meinungen:
Ich kann mich jetzt nicht an alles erinnern, aber da war doch was mit OZ und Pacific Rim. Diese Filme haben wir ziemlich unterschiedlich wahrgenommen.
Du: OZ - eher schlecht, Pacific Rim - sehr gut.
Ich: OZ - sehr gut, Pacific Rim - eher schlecht.
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
07.01.2014 02:49 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.755 | Reviews: 168 | Hüte: 384
@MD02GEIST

Ich kann da natürlich nur von den gezeigten 8-9 Minuten an Filmmaterial sprechen. Den Gesamt-Film an sich kann ich natürlich nicht bewerten.
Aber in dem oben eingebetteten Video habe ich keine Figur entdeckt, die mich interessiert hat oder mich schauspielerisch überzeugen konnte. Samuel L. JAckson ist da die Ausnahme, aber auch nur weil er Samuel L. Jackson ist.
Für den Rest siehe Shalvas Kommentar. Egal ob Bilder, Atmosphäre oder sonst was - alles macht auch mich den Eindruck von B-Ware. Ein ständiger Gedanke, der mir beim Anschauen des Videos durch den Kopf ging: "Kick-Ass in billig."


@Shalva

Ich und luhp sind vielleicht nicht oft einer Meinung

Echt? Also mit deinen Kommentaren kam ich in den meisten Fällen bisher immer ganz gut klar. Oder habe ich da irgendwas verdrängt?^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Ultron : : Moviejones-Fan
06.01.2014 21:16 Uhr | Editiert am 06.01.2014 - 21:19 Uhr
0
Dabei seit: 03.08.13 | Posts: 1.407 | Reviews: 20 | Hüte: 7
Der Trailer sieht gut aus.
Ins Kino (falls der Film hier überhaupt kommt) gehe ich nicht, aber die Blu-ray hole ich mir bestimmt.
Ich freue mich.
Filme und Serien regieren die Welt.
Meine auf jeden Fall.
Avatar
Shalva : : Moviejones-Fan
06.01.2014 20:32 Uhr
0
Dabei seit: 04.06.11 | Posts: 4.513 | Reviews: 2 | Hüte: 128
Samuel L. Jacksons Präsentation fand ich deutlich spannender als den Trailer.

@MD02GEIST

"Schauspieler schlüpfen in eine Rolle und verkörpern einen Charakter.
Wahrscheinlich überzeugten dich nicht die Darstellungsweise."


"zwischen einen Anime und einem Live-Action-Film und einem japanischen Original und seinem westlichen Remake zu unterscheiden haben."

Ich und luhp sind vielleicht nicht oft einer Meinung, aber hier teile ich seine Ansicht. Wenn die Darstellungsweise nach einem B Movie ausschaut, dann kann auch Samuel L. Jackson nicht mehr zaubern. Ich bin kein Manga oder Anime Fan, jedoch weiß ich wie das alles auszusehen hat, und die Bilder aus dem Trailer sind ganz einfach nicht überzeugend! Natürlich gibt es einen Unterschied zwischen japanischen Original und dem westlichen Remake, aber hier sieht das alles schon ziemlich billig aus!
Außerdem würde ich in diesem Fall auch nicht behaupten, dass es Geschmacksache ist, sonst könnte man ja sagen, dass Far Cry eine gute Spieleverfilmung ist. ;)

Das alles bezieht sich auf den Trailer! Ob der Film gut oder schlecht wird, kann ja niemand sagen. Trailer haben ja schon oft getäuscht!
Avatar
mjkoe23 : : Moviejones-Fan
06.01.2014 20:04 Uhr
0
Dabei seit: 08.01.13 | Posts: 951 | Reviews: 12 | Hüte: 4
Finde den Trailer ganz okay. Haut mich nicht völlig von den Socken, aber für einen netten DVD - Abend könnte "Kite" durchaus reichen.
Avatar
MrBurns : : Moviejones-Fan
06.01.2014 19:48 Uhr
0
Dabei seit: 07.03.12 | Posts: 15 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Also ich kenne den Anime ebenfalls, ist aber schon ein Weilchen her. Dennoch kam mir die ein oder andere Szene bekannt vor - es besteht also ein gewisser Wiedererkennungswert, was ja schon mal nicht so schlecht ist smile.
Aber kann ich luhp92 Aussage, das der film bislang "billig" ausehen würde durchaus nachvollziehen, da ich gleich zu Beginn des Trailers das gleiche gedacht habe. Natürlich kann sich das in der Nachbearbeitung ect. ja noch (zum Guten) ändern...ist ja noch nicht fertig smile.
Ansonsten finde ich es auch etwas schade, dass es nicht in Japan spielt. Mal schauen was draus wird...
Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
06.01.2014 18:59 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.314 | Reviews: 23 | Hüte: 181
@ luhp92

was meinst du mit "gestellt"?
Schauspieler schlüpfen in eine Rolle und verkörpern einen Charakter.

Wahrscheinlich überzeugten dich nicht die Darstellungsweise.

Immerhin müssen wir in der Diskussion darauf achten, dass wir zwischen einen Anime und einem Live-Action-Film und einem japanischen Original und seinem westlichen Remake zu unterscheiden haben.

Ferner für mich ist das Anime bzw. das Genre Anime generell Kunst!

Ich freue mich auf eine Antwort.
Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
06.01.2014 16:13 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.755 | Reviews: 168 | Hüte: 384
Ist das Kunst oder kann das weg?

Sieht ziemlich billig und gestellt aus. Und der 5-Minuten-Clip hat sich gezogen wie Kaugummi.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
06.01.2014 15:31 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.314 | Reviews: 23 | Hüte: 181
@ jerichocane
Ich muss mich an dich wenden, weil du hier etwas total durcheinanderwürfelst.

Das japanische Kunstwort "Anime" leitet sich vom englischen Wort "Animation" ab und bezeichnet in Japan jede Form von künstlichen hergestellten Filmen und Serien, welche entweder per Hand oder am Computer entstehen bzw. entstanden.

Im Westen wurde früher oft das Wort "Japanimation" benutzt um diese Produktionen von denen aus anderen Ländern unterscheiden zu können. Dies war in den 1980ern und frühen 1990ern so.

Seit den Ende der 1990er aber etablierte sich das Wort "Anime" für alle gezeichneten Produktionen aus Japan auch in Deutschland.

Der "Manga" ist die Comic-, bzw. Graphic Novel-Vorlage für ein Anime.

Zu KITE. KITE ist ein Originalwerk, sprich also ein Anime, das auf KEINEM Manga basiert.

Tarantino hat sich bestimmt dazu inspirieren lassen, das möchte ich nicht abstreiten. Aber es gibt auch andere Starke-Frauen-Stoffe made in Japan, die als Inspiration für Gogo Yubari gedient haben könnten. Ich nenne da mal die verschiedenen Adaptationen von SUKEBAN DEKA als Beispiel.

KITE kann ich dir ohne Bedenken empfehlen, wenn dir die explizite Gewalt gefällt.

Nur was vielen, sehr vielen westlichen Zuschauern nicht gefällt, obwohl es elementar zum Verständnis dieses Stoffes ist, ist folgendes:

Sawa (sie ist minderjährig) wird im Anime als Sex-Sklavin benutzt und das wird unzensiert gezeigt. Dies ist ein wichtiger Hintergrundfaktor zum Verständnis Ihrer Rache an Ihren Vergewaltigern.

Ich bezweifele höchst das diese sehr kontroversen Szenen in diesem Live-Action-Remake gezeigt werden bzw. realisiert wurden.

Im Anime wird alles gezeigt und ist in dieser Hinsicht absolut kompromisslos.

Als fiktionaler Stoff ist das natürlich so eine Sache, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Warum aber in Japan so etwas überhaupt produziert werden konnte, ist einfach. Es ist FIKTION. Nicht mehr, nicht weniger.

Ferner das Anime ist von 1998, damals herrschte in der Adult-Anime-Branche rechtlich und künstlerisch viel Freiheit und Produzenten konnten sich richtig austoben.

Heutzutage sind die japanischen Mediengesetze viel verschärfter und dies zeigt so seine Spuren.

Damit endet mein kleines Statement an dich. Bei Fragen oder weiteren Interesse, melde dich an an mich. Ich habe immer ein offenes Ohr, wenn jemand etwas zu Japanischen Werken wissen will.

Mein Kommentar zum Film selbst ist folgender:
Die Action sieht gut aus, aber ich warte ab. Samuel L. Jackson gefiel mir sehr als Stimme von AFRO SAMURAI, daher bin eigentlich etwas positiver bestimmt, als im Vergleich zu anderen Remakes von japanischen Werken, wie bspw. die Verfilmung von Hiroshi Sakurazakas ALL YOU NEED IS KILL mit Tom Cruise als EGDE OF TOMORROW.
Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
06.01.2014 13:39 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 5.994 | Reviews: 27 | Hüte: 258
Da muß ich widersprechen, ich finde der Film sieht klasse aus. Scheint erfrischend anders als, dass herkömliche Popcornkino!

Erinnert mich ein wenig an die O-Ren Ishi Animationsszene aus Kill Bill :-)
Wahrscheinlich hat Tarantino sich schon von dem Manga inspirierern lassen!

Kennt jemand den Manga bzw. Anime? Ist der gut?
Avatar
human8 : : Moviejones-Fan
06.01.2014 11:05 Uhr
0
Dabei seit: 20.03.12 | Posts: 1.011 | Reviews: 0 | Hüte: 8
Gefällt mir nicht, schaut nach einem B Movie aus.
Forum Neues Thema