Anzeige
Anzeige
Anzeige

Der Biber

News Details Kritik Trailer Galerie
Der Biber

Schon Nachdrehs für "The Beaver"

Schon Nachdrehs für "The Beaver"
6 Kommentare - Di, 09.11.2010 von Moviejones
Mel Gibson und seine Projekte kommen aktuell nicht so richtig aus den Schlagzeilen raus.

SPOILER-Warnung gleich am Anfang: Im letzten Abschnitt verraten wir etwas zum Ende von The Beaver. Wer sich nichts verderben lassen will - einfach nach dem dritten Absatz wegsehen.

Jodie Foster ist eine der wenigen Freunde, die Mel Gibson in der Öffentlichkeit den Rücken stärken. Der Darsteller hat seinen momentanen Ruf auch selbst verursacht, aber trotzdem sind ihm langsam wieder positive Nachrichten wegen seiner Filme zu wünschen. The Beaver ist so ein Kandidat, wo viele nach einem ersten Poster nicht wissen, was sie von Gibson und seiner Filmwahl halten sollen. Ein Mann, der mit einem Biber spricht? Na, danke auch. Doch der Film scheint weniger Komik an den Tag zu legen als alle im ersten Moment denken.

Jodie Foster inszenierte eine Tragikomödie um den psychisch-kranken Walter Black, der sich eines Tages entschließt, nur noch über eine Biber-Handpuppe zu sprechen. Das eigentliche Ende von The Beaver ist dabei auch nicht so fröhlich blumerant wie man gern annehmen möchte und wurde inzwischen neu gedreht. Ob dieses für die Kinoveröffentlichung verwendet wird, steht noch nicht fest, aber scheinbar war Version 1 zu drastisch. Wir verraten euch jetzt die beiden Enden...Spoiler Start...

Ursprünglich hat sich Black von der Handpuppe erlöst, indem der sich seine Hand abschlägt - doch im neuen Ende soll er jetzt mit dem Biber in den Tod gehen. Beide Ideen sind äußerst drastisch und könnten richtig eingesetzt jede für sich The Beaver eine nachdenkliche Note verpassen. Sobald ein Kinostart feststeht, wissen wir mehr.


Quelle: Schnittberichte
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
09.11.2010 14:42 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.555 | Reviews: 30 | Hüte: 546
Bist eben ein echter Filmkenner! Aber lag ja bei der Geschichte auch fast auf der Hand! ;o)

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Maverick : : Schopfgeldjäger
09.11.2010 14:26 Uhr
0
Dabei seit: 13.06.10 | Posts: 351 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Uh ich hatte schon geahnt, dass es auf so ein Ende hinaus läuft :-P
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
09.11.2010 14:02 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.555 | Reviews: 30 | Hüte: 546
@Maverick
Geht um Ausserirdische, die sich in einem Schrebergarten einnisten und von dort aus um ihre Rechte kämpfen! ;o)

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Maverick : : Schopfgeldjäger
09.11.2010 13:55 Uhr
0
Dabei seit: 13.06.10 | Posts: 351 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Mist ich hab nicht bis zum Ende gelesen und bin dank eurer Kommentare umso neugieriger.
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
09.11.2010 11:03 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.555 | Reviews: 30 | Hüte: 546
Das macht das Ganze auch für mich tatsächlich interessanter!

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Shadow1985 : : Barbarischer Youngster
09.11.2010 10:59 Uhr
0
Dabei seit: 21.08.09 | Posts: 2.714 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Ein drastisches Ende? Das ist ja mal gar nicht Hollywood-Like. Ich find das gut... :-)
Forum Neues Thema
AnzeigeN