Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vendetta - Alles was ihm blieb war Rache

News Details Kritik Trailer Galerie
Wieder ein subtilerer Arnie

Schwarzenegger sinnt auf Rache: "478" mehr Drama als Action

Schwarzenegger sinnt auf Rache: "478" mehr Drama als Action
5 Kommentare - Mi, 24.06.2015 von R. Lukas
Arnold Schwarzenegger schaltet nach "Terminator - Genisys" erst mal einen Gang runter, er ist ja nicht mehr der Jüngste. "478" geht eher in Richtung "Maggie".

Terminator - Genisys steht in den Startlöchern, am 9. Juli ist Arnold Schwarzenegger "back" als T-800. Und dann gleich The Legend of Conan? Nicht unbedingt! Vorher will er erst noch einen Film namens 478 einschieben, dem ein düsteres Drehbuch von Javier Gullón (Enemy) zugrunde liegt. Darren Aronofsky (Noah) produziert ihn, das Ziel ist ein Drehstart im Herbst.

In 478 wird Schwarzenegger einen Mann spielen, dessen Frau und Kind bei einem Flugzeugabsturz sterben. Die Tragödie kam durch einen Fehler eines Fluglotsen zustande, der dafür durch den Dreck gezogen und in Schutzhaft genommen wird. Aber Arnie kann einfach nicht loslassen und will sich rächen, mit allen Mitteln. Liest sich wie ein Standard-Rache-Thriller, soll aber keiner sein, sondern mehr ruhiges Drama als Actionfilm, ein richtiges Charakterstück. Schwarzenegger macht also da weiter, wo er mit Maggie aufgehört hat.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #ArnoldSchwarzenegger
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
sid : : Gojira
24.06.2015 20:58 Uhr | Editiert am 24.06.2015 - 21:04 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.584 | Reviews: 17 | Hüte: 49
Klingt tatsächlich interessant. Und genau, Mr Bond, hab ich mir auch gedacht. Erinnert mich auch sehr an das Überlingen/Konstanz Unglück (ne Ecke, die ich gut kenne), wo, ich glaube, ein russ. Vater später auch vor Gericht stand. Muss ich aber nochmal nachlesen. Keinen der Filme hab ich bisher gesehen. Also, ja, überraschend, aber klingt gut.
Avatar
Han : : Space Cowboy
24.06.2015 16:51 Uhr
0
Dabei seit: 14.04.13 | Posts: 1.977 | Reviews: 8 | Hüte: 102
Gefällt mir gut, dass Arnie nun auch so kleine Charakter-Filme "zwischendurch" macht. Er ist eben auch nicht mehr der Jüngste und sollte daher nicht nur auf Äktschn und alte Hits setzen. Maggie konnte ich noch nicht sehen, denn der hatte ja leider keinen Kinorelease in Deutschland. Aber Ende August kommt er ins Heimkino, da freu ich mich schon drauf!

"In der Geschichte passiert alles zweimal. Das erste Mal als Tragödie, das zweite Mal als Farce." - J.J. Abrams

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
24.06.2015 13:25 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.524 | Reviews: 22 | Hüte: 570
Scheint wohl auf den Ereignissen des "Bodensee-Unglücks" aus dem Jahr 2002 zu beruhen, als zwei Flugzeuge kollidierten. Bei diesem Unglück wurde ebenfalls der damals diensthabende Fluglotse in einem Racheakt ermordet (wurde ja bereits schon diverse Male verfilmt, jedoch noch nicht von Hollywood)

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
T-800 : : Moviejones-Fan
24.06.2015 12:25 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 78 | Reviews: 0 | Hüte: 1
Auf dieses Kunststück bin ich gespannt.
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
24.06.2015 11:13 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.879 | Reviews: 141 | Hüte: 422
Klingt interessant smile Wobei er sich mit Conan durchaus beeilen könnte.
Forum Neues Thema
Anzeige