Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

The Conners

News Details Reviews Trailer Galerie
Seriennews in aller Kürze

Serien-Shortcuts: Neuzugang für "Empire" S5 # "Witchlands"-Serie in Arbeit

Serien-Shortcuts: Neuzugang für "Empire" S5 # "Witchlands"-Serie in Arbeit
3 Kommentare - Fr, 07.09.2018 von N. Sälzle
Auch diese Wochen erwarten uns wieder viele kurze und knackige Seriennews, die wir nicht an euch vorbeiziehen lassen möchten.
Serien-Shortcuts: Neuzugang für "Empire" S5 # "Witchlands"-Serie in Arbeit

Neuzugang für "Empire" Staffel 5

Wenn das Musik-Drama Empire in die fünfte Staffel startet, ist Schauspieler und Sänger Mario mit an Bord. Eine wiederkehrende Rolle darf es für ihn sein und die heißt Devon. Devon wird als ernster und aufkommender R&B-Sänger beschrieben, der seine Schwester unterstützt. Das Empire-Label und das Lyon Family Management sollen sich um ihn reißen, insbesondere als die Lyon Family versucht, ihr Geschäft allmählich wieder aufzubauen.

Quelle: The Hollywood Reporter

Jim Henson Company macht "The Witchlands"

Während der Dragon Con gaben Lisa Henson und Halle Stanford von der Jim Henson Company bekannt, dass es sich beim nächsten Projekt des Unternehmens um eine Serienadaption von The Witchlands handeln wird.

Die Romanreihe von Susan Dennard, die mit Truthwitch und Windwitch ihren Anfang nahm und 2019 mit Bloodwitch fortgesetzt wird, handelt von den zwei besten Freundinnen Safi und Iseult, die in einer alternativen Welt bestehend aus drei Königreichen leben, deren Zukunft auf Messers Schneide steht, als sich die Kräfte verlagern.

Quelle: Deadline

"Shadowhunters"-Auktion spoilert Finale

Shadowhunters - The Mortal Instruments geht in Kürze zu Ende, erhielt nach der plötzlichen Absetzung aber als kleinen Bonus noch ein zweistündiges Finale zugesprochen. Wie die Serie endet, hat sich Fans nun aber in groben Zügen bereits offenbart - und sie sind nicht glücklich.

Eine Auktion ist schuld, im Rahmen derer Fans Props und Kostüme aus der Serie ersteigern konnten. Anstoß gab vor allem ein in der Serie verwendeter Brief von Clary an Jace, der nach Einschätzung der wütenden Fans praktisch das Ende der Serie preisgeben könnte.

Quelle: TV Guide

Teaser & Foto von "The Conners"

Auch diese Woche lässt The Conners wieder von sich hören. Einen Mini-Teaser mit dem ikonischen Sofa hat ABC bereitgestellt und ein erstes Fotos ist ebenfalls aufgetaucht. Das Foto, das ABC veröffentlichte, stammt selbst nicht direkt aus der Serie, sondern zeigt die verbliebenen Darsteller beim Table Read.

Quelle: TV Line

Bild 1:Serien-Shortcuts: Neuzugang für "Empire" S5 # "Witchlands"-Serie in Arbeit
© ABC
Erfahre mehr: #Drama, #Comedy, #Fantasy
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
theMagician : : Heimkehrer
05.09.2018 05:37 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.327 | Reviews: 0 | Hüte: 43

@sublim

Du hast recht. Einerseits wird das toleriert und auf der anderen Seite wird man bestraft. Allerdings ist keine schwarz/weiß Sache.

Es ist ein Unterschied ob Oasis sich prügelten von der Bühne verabschieden oder ob sie in ihre Text zur Gewalt aufrufen. Ähnlich verhält es sich mit Roseanne. Wenn man trinkt und flucht ist das eine Sache aber Worte können sehr viel mehr ausrichten. Gerade in unserer heutigen Zeit wo überwiegend Posts gelesen werden anstatt sich mit dem Thema tatsächlich zu beschäftigen. Der Einfluss den so eine mediale Figur wie Roseanne Barr hat ist enorm. Immerhin hat sie auch die Autoren soweit in der Tasche, dass ihre Serie sehr Trumplastig.

Ich habe den Reboot nicht gesehen und bin auch nicht daran interessiert. Nicht wegen den Posts von Roseanne sondern weil mich die Serie nicht reizt.

Wir haben ja auch mitgekriegt wie im Zuge der #metoo „Hetzjagd“ Schauspieler mit sexuellen Vorwürfen die Chancen iher schauspielerische Anerkennung verlorenen haben. James Franco ist ein Beispiel. Ob an der Sache was dran ist können wir nicht sagen, dennoch hat der Mann einen Rückschlag erlitten und das alleine schon wegen einem Post.

Das ein Studio bei solchen Sachen nicht lange fackelt kann ich verstehen. Auch verstehe ich das „Problem“ entsprechend zu lösen.

Nicht umsonst sagt man: „Die Feder ist mächtiger als das Schwert“. Worte können noch ewig nachhallen. Martin Luther Kings Rede oder die Hassparolen von fundamentalen Islamisten. Sie alle können heute und morgen und auch in 100 Jahren sowohl gutes bewirken als auch Schaden anrichten

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
04.09.2018 07:45 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.452 | Reviews: 25 | Hüte: 243

Danke für die Hüte, Leute laughing

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
03.09.2018 11:37 Uhr | Editiert am 03.09.2018 - 11:58 Uhr
2
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.452 | Reviews: 25 | Hüte: 243

Ich weiss echt nicht, was ich davon halten soll, dass man die Serie ohne ihre ikonische (das Wort benutze ich oft in letzer Zeitundecided) Hauptfigur weiterführen will. Ich bin mir auch immernoch nicht ganz sicher wie ich dazu stehe, dass Aussagen eines Schauspielers dazu führen, das ganze Serien oder Filme abgesetzt oder ihre Figuren rausgeschrieben werden. Nur dass man mich nicht falsch versteht, ich spreche nicht von Menschen, die Straftaten begehen, wie sich an anderen in irgendeiner Form zu vergreifen oder sonst was, sondern lediglich davon, dass man ihnen als Person nicht die selbe Freiheit zugsteht sich zu äussern (auch wenn´s Mist ist) wie jedem anderem. Nur mal als Beispiel, es gibt tausende Musiker, die sich total daneben benehmen. Sie zertrümmern Hotelzimmer, beleidigen Menschen und werden sogar oft handgreiflich. Trotzdem hört man schön brav weiter ihre Musik. Denkt nur mal an Oasis, was die Jungs schon alles abgezogen haben. Da sieht der Post von Roseanne aus wie Babygeflüster. Ich wiederhole nochmal, ich will ihre Ausagen auf keinen Fall verteidigen, aber ich habe einfach sehr oft das Gefühl, dass man in unserer Gesellschaft mit unterschiedlichem Maß misst.

Wie auch immer, ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Roseanne ohne Roseanne funktioniert, es sei denn, die Fans schauen jetzt aus Trotz weiter^^

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema