Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
"Spider-Man"-Updates

"Spider-Man - Far from Home" ohne (Spoiler) + Cage wird (ein) Spidey!

"Spider-Man - Far from Home" ohne (Spoiler) + Cage wird (ein) Spidey!
1 Kommentar - Fr, 06.07.2018 von S. Spichala
Einen vermuteten Marvel-Superhelden wird man in "Spider-Man - Far from Home" nun doch nicht sehen, dafür verleiht Nicolas Cage zwar nicht Peter Parker, aber einem anderen Spidey seine Stimme...
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Spider-Man - Far from Home" ohne (Spoiler) + Cage wird (ein) Spidey!

Viel weiß man noch nicht über Spider-Man - Far from Home, die Fortsetzung von Spider-Man - Homecoming, die nur wenige Minuten nach Avengers 4 einsetzen soll. Natürlich ist Tom Hollands Peter Parker aka Titelheld Spider-Man zurück, der mit seinen Freunden Sommerferien macht. Im Gespräch ist auch Jake Gyllenhaal als Quentin Beck aka Superschurke Mysterio, der sich als Special-Effects-Experte und Stuntman seine Fähigkeiten zunutze macht, um raffinierte Illusionen zu erzeugen, die den Anschein erwecken, er hätte Superkräfte. Entsprechend wurde vermutet, dass vielleicht Benedict Cumberbatch als Doctor Strange mit von der Partie ist, um Spidey zu unterstützen.

Doch in einem Interview verneinte Marvel-Mastermind Kevin Feige das sehr klar. Mit dem HInweis, dass er sich schwammig äußern könnte, es in dem Fall aber nicht tue. Also definitiv kein Doctor Strange in Spider-Man - Far from Home. Die Fortsetzung kommt am 4. Juli 2019 in die deutschen Kinos, noch reichlich Zeit für anderweitige Charakter-Spekulationen.

Dafür ist nun Ex-Ghost Rider Nicolas Cage, der zumindest stimmlich im kommenden Teen Titans GO! to the Movies endlich Superman sein darf, auch wieder einmal in einem Marvel-Film dabei:

Diesen Spidey spricht Cage in "Spider-Man - A New Universe"

Der neue Animationsfilm Spider-Man - A New Universe dreht sich bekanntlich nicht nur um Peter Parker, sondern vor allem auch um den afro-amerikanischen Spider-Man Miles Morales. Doch der bekommt noch mehr freundliche Spinnenmann-Nachbarschaft, Nicolas Cage wird seine Stimme einem weiteren Spider-Man verleihen: Spider-Man Noir! Dieser ist ein alternativer Spidey aus den 1930er Jahren mit recht ähnlicher Geschichte zum bekannten moderneren Peter Parker. Wird es also alternative Dimensionen geben oder Cages Version in der gegenwärtigen Zeitlinie auftauchen?

Warten wir es ab, wie er in Spider-Man - A New Universe hineinpasst. Hier ist der Kinostart bereits am 13. Dezember 2018.

Quelle: Slashfilm
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
uzuchino : : Moviejones-Fan
06.07.2018 03:24 Uhr
0
Dabei seit: 19.12.11 | Posts: 78 | Reviews: 11 | Hüte: 2

Kein Doctor Strange? Ihn hätte ich am meisten neben Cap vermutet. Es gab ja aber auch mal das Gerücht, das Ant-Man rein schneit. Mal sehen, ob da was dran ist

Forum Neues Thema