Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Spider-Man - A New Universe gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Spider-Man - A New Universe (2018)

Ein Film von Bob Persichetti mit Shameik Moore und Liev Schreiber

Meine Wertung
Ø MJ-User (19)
Mein Filmtagebuch

Spider-Man - A New Universe Inhalt

Spider-Man Miles Morales trifft auf Spider-Man Peter Parker. Doch der ist eigentlich seit Jahren tot. Allerdings nur in Miles´ Universum. In anderen Universen lebt Peter Parker noch und aus einem solchen ist er gekommen, um Miles vor einer Bedrohung für das gesamte Multiversum zu warnen. Und er kommt nicht alleine, sondern bringt noch viele weitere Spider-Men und Spider-Women aus anderen Universen mit.

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Spider-Man - A New Universe und wer spielt mit?

OV-Titel
Spider-Man - Into the Spider-Verse
Format
2D/3D
Box Office
375,47 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".
Zur Filmreihe Spider-Man gehören ebenfalls The Amazing Spider-Man 3, Black Cat, Silk und Silver Sable.
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
9 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
04.08.2019 16:08 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 877 | Reviews: 0 | Hüte: 60

Ich habe mir den Film am 04. August 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

So geht Spider-man. Ein Klasse-Film.

Meine Bewertung
Bewertung

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Fortschritt, nicht Perfektion!" Robert McCall

MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
14.07.2019 22:04 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.271 | Reviews: 5 | Hüte: 29

Spider-Man - A New Universe

Jetzt habe ich es auch endlich geschafft den Film zu schauen. Das ist mal wieder so ein Film, dem ich eine subjektive und eine objektive Bewertung aufdrücken muss. Als ich die ersten Trailer damals gesehen habe, war ich durchaus angetan von dem Animationsstil und war froh, dass mal etwas neues probiert wurde, ich war aber trotzdem nicht übermäßig gespannt auf den Film, weil ich mit der gezeichneten Darstellung von Superhelden, die nicht "Die Unglaublichen" heißen, so meine Probleme habe. Kurz und knapp: Der Film ist kurzweilig, in so gut wieder Hinsicht sehr stimmig, man merkt dem Film ein durchgehend klares Konzept an, dass auch konsequent durchgezogen wird (was eigentlich das größte Kompliment für diesen Film ist), die Animationstechnik bietet was Neues fürs Auge, und es versinkt nicht alles in typischen Albereien...aber...ich hätte mir (ironischerweise) eine weniger comicnahe Verfilmung mit diesem Animationsstil gewünscht. Da ich kein Comicleser bin und mich viele Elemente an Comics stören, die teilweise auch schon den Weg in andere Verfilmungen geschafft haben, wäre ich über eine ernstere, coolere, erwachsenere Version glücklicher gewesen. So kann ich anerkennen, dass dieser Film für das was er sein will, eigentlich nahezu perfekt umgesetzt wurde, für mich persönlich aber nur ein durchschnittlicher 1x Anschaufilm mit kleinen Pluspunkten ist.

Objektiv: 4,5 / 5

Subjektiv: 3,5 / 5

Meine Bewertung
Bewertung

- CINEAST -

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
29.06.2019 21:41 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.520 | Reviews: 46 | Hüte: 146

Lustig, den hab ich die Tage gekauft und gestern kurz in den Player geworfen, um die Quali zu prüfen - zwei Stunden später war der Streifen vorbei, ich konnte mich einfach nicht losreissen. Der oder "Spider-Man 2", ich kann mich nicht entscheiden...

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
29.06.2019 21:25 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.944 | Reviews: 15 | Hüte: 76

Ich habe nun endlich(!!) auch Spider-Man: Into the Spiderverse geschaut, es wurde auch mal zeit.

Meine Vorredner haben so gut wie alles schon genannt, was mir gefällt oder auch nicht so gefällt, ich spar mir daher die Worte.

Ich fand den Film klasse und hoffe auf ebenso tolle Fortsetzungen. laughing

Meine Bewertung
Bewertung

In der schwersten Zeit ist Hoffnung etwas, was du dir selber gibst und das ist ein Zeichen von innerer Stärke.

Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
10.05.2019 20:56 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.074 | Reviews: 212 | Hüte: 4

"Spider-Man - A New Universe" ist sehr gut gelungen. Die Story hat mir gut gefallen und als die anderen "Spider-Man" vorgestellt wurden, hat man an sich immer was einfallen lassen, ohne das es nervig wird, denn fast alle sind auf gewisse Weise in ein Universum gekommen. Der Film weiß auch, wenn es zu viel wird und der Zuschauer sich langweilen könnte, also macht er immer etwas unerwartetes. Das funktioniert gut und recht zum lachen an. Sehr gut finde ich, dass er sich als Grundlage die "Spider-Man"-Verfilmungen von 2002 - 2007 genommen hat, denn das sind meiner Meinung nach die besten. Es gibt nur eine unlogische Stelle: Es ist die Szene, als "Miles Morales" "Spider-Man" trifft. Die Art und Weise finde ich nicht ganz so gut ausgearbeitet.

Die Zeichnung ist im Comic-Stil gehalten und es wirkt fantastisch. Es gibt nur ab und zu kleine Szenen, bei den man vergessen hat, die 3D Fassung zu entfernen, obwohl ich die 2D Fassung gesehen habe. Dadurch wirken die jeweilige Szenen verschwommen. Die musikalische Begleitung hat mir äußerst gefallen. Sie ist wunderbar zum Einsatz gekommen. Die Art und Weise, wie man die Sicht gezeichnet hat, hat mir sehr gut gefallen.

Ich kann Ihnen "Spider-Man - A New Universe" nur empfehlen. Es ist eine frische Verfilmung geworden, die auch in Teilen lustig geworden ist. Es ist ein Film für Groß und Klein geworden und kann super unterhalten.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
31.12.2018 16:59 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.963 | Reviews: 36 | Hüte: 411

Ich muss ja sagen ich war mehr als skeptisch. Sony hatte zuletzt nicht mehr wirklich mein Vertrauen in Punkto Spider-Man: keinen konkreten Plan, Universums-Aufbau vor guten Filmen, Venom war für mich ein so vergesslicher Film wie schon lange nicht mehr und bei diesem Animationsfilm war ich auch mehr als skeptisch. Der Look gefiel mir nicht, schon wieder ne Origin und dazu Figuren, die ich nicht wirlich ernst nehmen kann: Miles Morales sagt mir eigentlich gar nicht zu und solche Dinge wie Spider-Ham wirken auf mich nur lächerlich.
Und doch schaffte Sony es mich zu beeindrucken und einer der besten Superhelden- und Animationsfilme aller Zeiten zu machen. Der seltsame Look war nach 2 Minuten bereits vergessen und fühlte sich nicht störend an, nein durch diesen Animationsstil schaffte man tatsächlich, dass der Film auch wirklich wie ein Comic aussieht. Die Figuren fügen sich toll in die Story ein, neben der Superhelden-Handlung gibt es auch sehr viel Dramatik. Sony zeigte endlich mal, dass sie die Figur Spider-Man verstehen und drum herum schafften sie wohl eine der besten Umsetzungen der Figur die es bisher im Kino gab.
Am besten ist dann der Lego-Batman-Vibe: man nimmt sich und die Figur selbst nicht ernst, nutzt Fehler der Vergangenheit für den Humor und verpackt dies in eine Art Parodie, ohne dass die Figuren jemals der Lächerlichkeit preis gegeben werden.

Bemängeln kann ich eigentlich nur manche Länge und das Finale. Das war mir dann doch Over-The-Top, zu lang, zu bunt mit quasi eleptischen Tendenzen und einfach to much. Dass man diesen tollen Film nun ausschlachten wird ist natürlich zu erwarten, Stand jetzt hat Sony es abr endlich geschafft einen tollen Spider-Man zu zaubern. Ich liebe ja Spider-Man: Homecoming - durch Sonys Fehler der Vergangenheit wude daraus aber ein anderer Film, einer der nur Bruchstücke der originalen Vorlage übernimmt und ihn in diesem Universum wirken lässt. Hier schafft es Sony dann doch den typischen Spider-Man modern zu verpacken und mit Humor und Dramatik einen tollen Film zu liefern.

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
16.12.2018 21:25 Uhr | Editiert am 16.12.2018 - 21:31 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.651 | Reviews: 166 | Hüte: 381

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Spider-Man - A New Universe" Kritik

Eine tiefe Verbeugung vor den Spider-Man-Comics (sowie vor Stan Lee und Steve Dikto) und den bisheren Filmen (Sam Raimi, Marc Webb) und zugleich eine erfrischende Neuausrichtung Spider-Mans. Obwohl Phil Lord und Chris Miller hier nicht als Regisseure fungierten, schimmert ihre Handschrift schon deutlich durch.

Ein origineller (Origin-)Superheldenfilm, der wunderbar erläutert, dass sich Filme über Superhelden in ihrem Wesen neu erfinden und neu ausrichten müssen, wenn sie überleben wollen.

Meine Bewertung
Bewertung

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Tarnon : : Moviejones-Fan
26.12.2016 15:48 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 5 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Kann ja nach Civil War nur Top werden

Forum Neues Thema