AnzeigeN
AnzeigeN

Star Wars - Tales of the Jedi

News Details Reviews Trailer Galerie
"Tales of the Jedi"

"Star Wars"-Celebration-Programm verrät: Eine "Tales of the Jedi"-Serie kommt! (Update)

"Star Wars"-Celebration-Programm verrät: Eine "Tales of the Jedi"-Serie kommt! (Update)
4 Kommentare - Do, 28.04.2022 von N. Sälzle
Das "Star Wars"-Universum wächst offenbar erneut. Eine neue Animationsserie soll laut Celebration-Programm die Geschichten der Jedi erzählen.
"Star Wars"-Celebration-Programm verrät: Eine "Tales of the Jedi"-Serie kommt!

++ Update vom 28.04.2022: Einige eher ältere Star Wars-Fans konnten sicher mit dem Titel der neuen Serie etwas anfangen, für alle anderen wollen wir noch ein paar zusätzliche Informationen liefern, worum es sich bei Star Wars - Tales of the Jedi handeln könnte.

Es gab eine Zeit, da hatte man als Star Wars-Fan nur die Original-Trilogie, oder wie wir sie damals nannten: Die Trilogie. Wollte man damals neue Geschichten, bediente man sich vor allem an Büchern, aber auch Comics. Unter den Comics gab es eine Reihe, die sich im englischen Tales of the Jedi nannte, im deutschen Die Jedi-Chroniken.

Worum geht es dort? Die Comic-Reihe Tales of the Jedi spielt 5000 bis 4000 Jahre vor den Ereignissen der Filme im Zeitalter der Expansion und der alten Republik. Sechs der acht Storys aus der Reihe drehen sich um einige Jedi, darunter Ulic Quel-Droma und Nomi Sunrider, sowie um den gefallene Jedi Exar Kun, welcher zum neuen Lord der Sith ernannt wird und den sogenannten Sith-Krieg beginnt. Zwei weitere Storys spielen lange Zeit vor diesen Ereignissen und behandeln das im Exil existierende Sith-Imperium und wie es zu seinem Fall kam.

Nun muss diese neue Animationsserie nicht zwingend auch auf dieser Comic-Reihe basieren. Der Titel bietet allerhand Potenzial, es könnte sich um irgendwelche Geschichten von Jedi-Rittern handeln, auch aus der Zeit der Prequels oder vielleicht sogar von Luke. Es gibt jedoch ein Indiz, welches eben doch auf die Comic-Reihe hindeutet.

Bereits Anfang des Jahres gab es Spekulationen rund um eine Tales of the Jedi-Serie, als im Internet Bilder von Weihnachtsgeschenke an Lucasfilm-Mitarbeiter aufgetaucht sind. Schon dort tauchte der Titel auf und er ist haargenau im Stil der Comic-Reihe gehalten.

Die beiden bekannten Videospiele Knights of the old Republic sowie das Online-Rollenspiel The Old Republic spielen zeitlich nach diesen Ereignissen. Schon lange gibt es Berichte, wonach man bei Lucasfilm einen Film zur Zeit der Videospiele plant. Womöglich ist Tales of the Jedi als Vorgeschichte dazu angedacht, um die Fans in diese Zeit einzuführen.

++ News vom 28.04.2022: Star Wars-Serien sind aktuell ja eigentlich schon in ausreichender Anzahl in Arbeit. Auf die Fans kommt laut der Website der Star Wars Celebration allerdings eine weitere zu.

In den vergangenen Stunden veröffentlichte die offizielle Star Wars-Convention ihr Panel-Programm. Das weitestgehend wenig beeindruckende Programm enthält allerdings auch den Hinweis auf eine neue Serie: Star Wars - Tales of the Jedi.

Abgehalten wird das Panel am Con-Samstag auf der Celebration Stage mit einem Live-Stream zur Galaxy Stage und zur Twin Suns Stage. Entsprechend handelt es sich also um eine etwas größere Veranstaltung zu der mehr Panel-Teilnehmer erwartet werden.

Ein paar weitere Details legt das Celebration-Programm auch offen und demnach darf man mit der Ankündigung einer neuen Animationsserie unter dem besagten Titel rechnen: Tales of the Jedi. Dabei wird es sich um animierte Kurzgeschichten handeln, die im Anthologie-Stil erzählt werden.

Durch das Panel führt Amy Ratcliffe und Dave Filoni wird als Special Guest ausgewiesen, womit man erahnen kann, dass die Serie unter seiner Aufsicht entsteht.

AnzeigeN
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
Operator184 : : Moviejones-Fan
28.04.2022 21:10 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.12 | Posts: 361 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich warte schon lange auf content aus dieser Epoche. Bin großer Fan der KOTOR Spiele und dem TOR Online Game. Wie bereits von @Optimus13 erwähnt, gibt es in dieser Epoche sehr viel Erzähl-Potenzial. Warten wir mal ab, welche Geschichten uns in dieser Serie erwarten. Bin schon sehr gespannt

Und ob ich wandere im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück. Denn ich trage einen dicken Knüppel und bin die fieseste Mistsau, im ganzen Tal.

Avatar
MJ-FrankBastuck : : Moviejones-Fan
28.04.2022 21:03 Uhr
0
Dabei seit: 07.02.21 | Posts: 32 | Reviews: 0 | Hüte: 4

@Bibo

Gerade dann wäre "Tales of the Jedi" für dich vielleicht interessant. Die chronologisch ersten Geschichten thematisieren das Sith-Imperium und das auch aus der Sicht der Sith. Auch in den späteren Geschichten rund um den Sith-Krieg steht oft der böse Exar Kun im Fokus.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
28.04.2022 18:08 Uhr | Editiert am 28.04.2022 - 18:08 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.678 | Reviews: 2 | Hüte: 106

Ich würde es zur Abwechslung mal cool finden, wenn eine Realserie oder Kinoreihe 4000 bis 5000 Jahre vor der Skywalker Saga spielen würde. Es gibt hier viel zu viel ungenutztes Potential. Aber was erzähl ich, ist eh immer die gleiche Leier^^.

Power is always dangerous. It attracts the worst. And corrupts the best.

Avatar
Bibo : : Moviejones-Fan
28.04.2022 13:56 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.19 | Posts: 132 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Dschädai, Abi Won Kohlrabi und sonstiges Rebellengesocks. Wieso nicht mal eine Serie über die Sith oder einen TIE/AT-AT/Wasauchimmer Piloten? Fände ich weit spannender.

"Zitierst Du da jemanden oder ist das auf dein Steißbein tätowiert?"

Forum Neues Thema
AnzeigeN