Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tekken

News Details Kritik Trailer Galerie
Tekken

"Tekken": Einblicke in die Spieleadaption

"Tekken": Einblicke in die Spieleadaption
8 Kommentare - Di, 11.05.2010 von Moviejones
Nicht mehr lange, dann steht die Spieleverfilmung "Tekken" in den Startlöchern und offenbar richtet sich diese mal an das ältere Publikum.

Neben Prince of Persia erwartet uns dieses Jahr wohl auch noch die Adaption des bekannten Prügelspiels Tekken. Während der jüngste Sproß der Videospielreihe Tekken 6 nicht ganz auf Gegenliebe der Fans stieß, soll der Film das wieder geradebügeln. Gary Daniels (The Expendables) sprach jetzt darüber, was uns erwartet.

Bisher sah Daniels erst 20 Minuten aus Tekken, doch was er sah, hat ihm gefallen. Vor allem gefällt uns, was Daniels über Regisseur Dwight Little erzählt. So hat dieser eine dunkle Vision im Sinn, einen richtigen R-Rated-Streifen. Damit der Film authentischer wirkt, wurden auch echte Kampfschauspieler gecastet und nicht Darsteller, die dann ein Double benötigen. Daniels, der die Rolle von Bryan Fury spielt, wollte ursprünglich die Rolle von Steve Fox haben. Diese ging zu seinem Bedauern dann aber an Luke Goss. Der Stunt Koordinator Eric Norris schlug Daniels dann für Bryan Fury vor und dank viel Vitamin B bekam er diese Rolle in Tekken dann auch.

Daniels hofft, dass sich diese Mühen auszahlen werden, wir tun das ebenfalls, denn ein wirklich guter Kampfsportfilm wäre schon etwas Feines. Bloodsport lässt grüßen.

Quelle: Moviehole
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
8 Kommentare
Avatar
Shadow1985 : : Barbarischer Youngster
12.05.2010 08:25 Uhr
0
Dabei seit: 21.08.09 | Posts: 2.714 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Tekken hat eine Story? :-D Ich würde das größtenfalls als Rahmenhandlung bezeichnen... wink
Bei den Verfilmungen von Mortal Kombat oder Dead or Alive konnten die ja auch nicht einfach eine Story aus dem Spiel nehmen. Ich denke mal, dass die sich da schon was Neues haben einfallen lassen (müssen).
Avatar
Naasguhl : : Moviejones-Fan
12.05.2010 01:55 Uhr
0
Dabei seit: 21.03.10 | Posts: 453 | Reviews: 18 | Hüte: 8
also ich freu mich sehr auf "Tekken"... der Trailer sah schon mal genz gut aus und der Cast kann sich auch sehen lassen... mich würde jetzt nurmal interessieren welche der vielen Story´s aus der Tekken-Welt hier als Grundgerüst dienlich sein soll...
und was mir aufgefallen ist... im Netzt kosierten ja schon die Cast-Listen und da hab ich niemanden gefunden der für die Rolle des Paul vorgesehen war... ich hoffe das hat sich mittlerweile geändert... "Tekken" ohne Paul (der von ersten Teil bis zum letzten Teil der Games dabei war) das geht ma garnich... oder...???

Regel Nummer 16: "Wenn jemand denkt er hat die Oberhand, brich sie ihm!!"

Avatar
Shadow1985 : : Barbarischer Youngster
11.05.2010 15:46 Uhr | Editiert am 11.05.2010 - 15:46 Uhr
0
Dabei seit: 21.08.09 | Posts: 2.714 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Dead or Alive ist für mich einer der schlechtesten Kampfsportfilme den ich je gesehen habe. Weder spannend noch lustig noch mit außergewöhlichen Kampfszenen. So können Geschmäcker wieder mal unterschiedlich sein. wink
Streetfighter fand ich hingegen damals recht unterhaltsam, auch weil ich die Videospiele früher ganz gern gespielt habe. Aber ich denke, dass ich da heute auch anders drüber denken würde, deswegen schau ich mir den Film auch vorsichtshalber so schnell nicht noch mal an. :-)
Avatar
TonyJaa09 : : Moviejones-Fan
11.05.2010 15:40 Uhr
0
Dabei seit: 30.08.09 | Posts: 91 | Reviews: 4 | Hüte: 0
Doa war eig ganz coollaughing hehe und Streetfighter Legend of Chun Li war leider nur durchschnittlaughing aber der hier sieht richtig geil aus..und scheint auch mal wieder etwas härter zu sein*.* ich bin gespannt!
Avatar
Shadow1985 : : Barbarischer Youngster
11.05.2010 14:32 Uhr
0
Dabei seit: 21.08.09 | Posts: 2.714 | Reviews: 1 | Hüte: 0
@ Naasguhl: Du hast deinen Post in die falsche News geschrieben. Da sucht der Ringgeist wohl wieder an der falschen Stelle, was? :-D
Avatar
Naasguhl : : Moviejones-Fan
11.05.2010 14:09 Uhr | Editiert am 12.05.2010 - 01:58 Uhr
0
Dabei seit: 21.03.10 | Posts: 453 | Reviews: 18 | Hüte: 8
sorry... falschen Newsblock erwischt... :-)

Regel Nummer 16: "Wenn jemand denkt er hat die Oberhand, brich sie ihm!!"

Avatar
Sebo : : Moviejones-Fan
11.05.2010 11:33 Uhr
0
Dabei seit: 14.04.10 | Posts: 480 | Reviews: 56 | Hüte: 1
DoA war ja schon ganz lustig, aber kein richtiger Kampfsportfilm. Der alte Streetfighter gefiel mir echt gut, der neue Legend of Jun Lee war dafür aber wieder schwach.
Ich hoffe, dass die Schauspieler gut gecastet sind, weil einfach nur Kämpfer ohne schauspielerisches Talent wären verschwendung einer Vorlage mit viel Potenzial.
Avatar
Shadow1985 : : Barbarischer Youngster
11.05.2010 10:34 Uhr
0
Dabei seit: 21.08.09 | Posts: 2.714 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Wow, das klingt ja mal sehr gut. Ich hab schon befürchtet, dass sowas weichgespültes wie Dead or Alive rauskommt. Oder sowas unfreiwillig komisches wie Mortal Kombat (wobei die Filme auch schon wieder kult sind). :-)
Forum Neues Thema
Anzeige