Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Umbrella Academy

News Details Reviews Trailer Galerie
Ein letztes Mal dysfunktional

"The Umbrella Academy" endet mit Staffel 4, "Resident Evil" direkt abgesetzt (Update)

"The Umbrella Academy" endet mit Staffel 4, "Resident Evil" direkt abgesetzt (Update)
6 Kommentare - Mo, 29.08.2022 von S. Spichala
Einerseits können sich "The Umbrella Academy"-Fans freuen, Staffel 4 ist sicher! Doch andererseits wird es auch die finale Season sein. Bei "Resident Evil" wird direkt der Stecker gezogen.
"The Umbrella Academy" endet mit Staffel 4, "Resident Evil" direkt abgesetzt

++ Update vom 29.08.2022: The Umbrella Academy ist nicht die einzige Serie, von der sich Netflix dieser Tage trennt. Dürfen sich Fans von The Umbrella Academy noch darüber freuen, mit Staffel 4 einen Abschluss zu erhalten, ist bei Resident Evil sofort Schluss.

Es bleibt damit bei nur acht Episoden und einer einzigen Staffel, die beim Publikum für wahre "Begeisterungsstürme" sorgte (Achtung, Ironie!) - bei den Rotten Tomatoes erzielte die Serie in der Zuschauerbewertung unterwältigende 27 Prozent. Dabei konnten sich die Aufrufzahlen zunächst durchaus sehen lassen. Resident Evil brachte es auf 72,7 Millionen gesehene Stunden in der ersten Woche, womit das Format in der Startwoche auf Platz 2 hinter Stranger Things lag. Doch schon in der dritten Woche war die Serie aus den Top 10 verschwunden.

++ News vom 26.08.2022: Staffel 3 von The Umbrella Academy ist noch nicht lange her, umso schöner zu wissen, dass Netflix der Comicadaption noch eine weitere Season mit Staffel 4 genehmigt. Doch das ist dann auch die letzte Staffel für die dysfunktionale Superhelden-Familie, die es des öfteren verbockt mit der Rettung der Welt.

The Umbrella Academy-Serienschöpfer und Showrunner Steve Blackman ist dennoch glücklich, da er die Reise der Hargreeves-Familie, die vor fünf Jahren begann, nun noch zu einem guten Abschluss für die loyalen Fans führen darf, erklärte er. Und versprach eine großartige letzte Season mit einer Story, welche die Fans von ihren Sitzen hauen werde, bis zur finalen Minute.

Nun, das klingt vielversprechend, und wir wünschen uns natürlich auch, dass alle noch einmal alles geben für einen fulminanten Abschluss von The Umbrella Academy samt guten Charakter-Auflösungen für die Hargreeves. Da Staffel 3 gerade einmal rund zwei Monate her ist, werden wir uns natürlich aber noch eine ganze Weile gedulden müssen, bis das Finale zu sehen sein wird.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
29.08.2022 21:02 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.514 | Reviews: 24 | Hüte: 292

Ganz im Ernst die Absetzung der Resident Evil Serie nach Staffel 1 war nach dem Mist doch klar, da fand ich den letzten Kinofilm sogar besser

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
29.08.2022 11:59 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 650 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Zu Resident Evil Aus hat sich noch keiner geäußert. Da erfolgte die Einstellung der Serie also nicht von ungefähr. Ich selbst würde es auch nicht einmal ansatzweise in Erwägung ziehen, mir den, weiß Gott wie vielten Aufguss dieser grottenschlechten Videospiel Verfilmungen anzusehen. Die ersten W. S. Anderson Streifen waren so als Guilty Pleasure ja noch ganz nett, aber nach dem in der Wüste, Teil 3? Vier? hat mich die Reihe auch schon wieder verloren.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
26.08.2022 10:36 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.442 | Reviews: 43 | Hüte: 669

Nach 2 großartigen Staffeln hat Staffel 3 leider irgendwie nix wirklich Neues hervorgebracht, obwohl die Möglichkeiten ja durchaus vorhanden waren. Aber für mich selbst wirkt es so, als würde die Story sich nur noch wiederholen. Zudem nervte mich die Plotarmour der Hauptfiguren, was mich ja schon bei The Boys und Stranger Things ein Kritikpunkt ist.

Deshalb ist es zwar schade, dass es endet, aber lieber so, als dass man die Geschichte endlos in Dauerschleife weitererzählt.

Avatar
Dude : : Moviejones-Fan
26.08.2022 10:24 Uhr
0
Dabei seit: 17.07.17 | Posts: 144 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ich finde die Serie bis jetzt nur Mittelmass und wird der Vorlage nicht gerecht. Ich schaue sie mit meiner besseren Hälfte und ihr gefällts. Ich weiss nicht ob ich noch die letzte Staffel anschauen werde.

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
26.08.2022 05:47 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 650 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Also ich fand die erste Staffel großartig, die zweite zumindest noch ganz okay und die dritte schlicht zum einschlafen. Hab sie deswegen auch nicht beendet. Eine vierte Staffel brauche ich persönlich daher nicht mehr.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
25.08.2022 22:49 Uhr | Editiert am 25.08.2022 - 22:49 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.021 | Reviews: 45 | Hüte: 333

Wird auch mal Zeit, dass sie eine weitere Staffel ankündigen. Bei den guten Streamingzahlen hätten sie es schon früher tun müssen.

Schade natürlich, dass Staffel 4 die letzte sein wird, aber auch verständlich, Staffel 3 ist nicht bei allen gut angekommen und nach allem, was die Charaktere durchmachen mussten, gönne ich ihnen endlich eine verdiente Auszeit und Happy End, was sie hoffentlich bekommen.

My dog stepped on a beeee

Forum Neues Thema
AnzeigeN