AnzeigeN
AnzeigeN

The Wolf of Wall Street

News Details Kritik Trailer Galerie
The Wolf of Wall Street

"The Wolf of Wall Street": Scorsese holt auch Favreau

"The Wolf of Wall Street": Scorsese holt auch Favreau
0 Kommentare - Do, 26.07.2012 von R. Lukas
Jon Favreau verstärkt in "The Wolf of Wall Street" den Cast um Leonardo DiCaprio, Jean Dujardin und Jonah Hill.

Iron Man-Macher Jon Favreau (All Inclusive) ist weiterhin nicht nur hinter, sondern auch vor der Kamera aktiv. In Iron Man 3 kehrt er als Happy Hogan, Tony Starks trotteliger Sidekick, zurück und nun hat er auch eine Rolle in Martin Scorseses Börsendrama The Wolf of Wall Street ergattert. Dort soll Favreau einen Anwalt für Wertpapiergeschäfte verkörpern.

Die Darstellerriege des Films wird somit immer ansehnlicher. Leonardo DiCaprio (Inception), den den Hauptcharakter Jordan Belfort spielt, Jonah Hill (Die Kunst zu gewinnen - Moneyball), Oscargewinner Jean Dujardin (The Artist) und Kyle Chandler (Super 8) stehen schon länger fest. Mit dabei sind seit kurzem auch Regie-Veteran Rob Reiner (Eine Frage der Ehre) als Belforts Vater, Margot Robbie (Neighbours) als Belforts Ehefrau und Jon Bernthal (The Walking Dead) als Drogendealer und Geldwäscher, der mit Belfort gemeinsame Sache macht.

The Wolf of Wall Street erzählt von Belforts Karriere an der Wall Street. Der Börsenmakler, bekannt für seinen ausschweifenden Lebensstil voller Partys und Drogen, war schon mit 26 Jahren Multimillionär, nur um dann 1998 wegen Geldwäscherei und Betrugs für 22 Monate ins Kittchen zu wandern. Seine Bestseller-Memoiren dienten Drehbuchautor Terence Winter (Boardwalk Empire) als Vorlage.

Produktionsstart von The Wolf of Wall Street ist im August, natürlich in New York.

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN