AnzeigeN
AnzeigeN
Weihnachten 2024 und 2025

Universals "Wicked" wird zweigeteilt! + Chus Statement dazu

Universals "Wicked" wird zweigeteilt! + Chus Statement dazu
0 Kommentare - Mi, 27.04.2022 von S. Spichala
Lang nichts von "Wicked" gehört? Das hat seinen Grund: Erneut verschoben und zweigeteilt wird die Adaption erst 2024 und 2025 unter dem Tannenbaum landen! Hier, warum.
Universals "Wicked" wird zweigeteilt! + Chus Statement dazu

Wicked gehört zu den wahrlich verhexten Projekten, das schon lange in der Entwicklungshölle schmort. Zuletzt sollte es Weihnachten 2021 soweit sein, doch dann wurde erneut verschoben - und nun wissen wir auch warum: Regisseur Jon M. Chu zumindest gibt an, dass man sich lange damit abgemüht habe, das Musical in einem Film zu verwursten, mal leger übersetzt.

Doch man habe erkannt, dass man damit weder der Story noch den Charakteren wirklich gerecht werden könne, und daher habe man sich für eine Aufteilung in zwei Filmadaptionen entschieden. Nun, das ist derweil ja schon ein Trend in Hollywood, und auch längst im TV bezogen auf zweigeteilte Staffeln. Wir können da nur hoffen, dass wirklich Treue zur Vorlage und nicht ein doppelt klingelnder Geldbeutel an der Weihnachtskinokasse der Hauptgrund ist.

Der erste Wicked-Teil soll nun am 25. Dezember 2024 in den US-Kinos landen, Wicked 2 genau ein Jahr später, also am 25. Dezember 2025. Die deutschen Starts dürften dann ähnlich liegen. Und Chu hat nun noch einmal über zwei Jahre Zeit für den ersten Teil... unten findet ihr das Statement von ihm im Original, wie er es via Twitter veröffentlicht hat.

Quelle: Jon M. Chu Twitter
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN