Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Nichts zu sehen? Von wegen!

Verdammt blutig: Setfotos zum jetzt abgedrehten "Doom"-Film

Verdammt blutig: Setfotos zum jetzt abgedrehten "Doom"-Film
2 Kommentare - Di, 12.06.2018 von R. Lukas
Regisseur und Drehbuchautor Tony Giglio hat die "Doom"-Produktion für beendet erklärt, aber nicht, ohne vorher noch kräftig zu teasen. Auch die neue Heldin stellt sich schon vor.
Verdammt blutig: Setfotos zum jetzt abgedrehten "Doom"-Film

Auf der E3 haben Bethesda Softworks und id Software gerade Doom Eternal angekündigt, die Fortsetzung des Doom-Reboots von 2016. Da passt es doch gut, dass Tony Giglio (Chaos) auch gerade mit den Dreharbeiten zu seinem neuen Doom-Film fertig geworden ist. Er bedankt sich bei Cast und Crew für ihre harte Arbeit und bei Universal Pictures für die Chance, diesen Film machen zu können.

Wer Doom - Der Film, die erste Verfilmung der populären Ego-Shooter-Reihe mit Dwayne Johnson und Karl Urban, zu weichgespült fand, könnte mit Giglios Version schon glücklicher werden - auch wenn die nur auf den Heimkinomarkt abzielt. Auf seinem Twitter-Account finden sich reihenweise Setfotos, die auf ein einziges brachiales Blutbad hindeuten, was man aus den Games ja nicht anders kennt. Castmitglieder wie Nina Bergman (mit ihr fing alles an) oder Louis Mandylor lassen sich auch blicken, allen voran aber Amy Manson (Once Upon a Time - Es war einmal...), die Hauptdarstellerin. Sie hat auf Instagram sogar selbst ein Bild von sich in voller Kampfmontur geteilt. Plötzlich haben wir da so eine Ahnung, wer all das (Dämonen-)Blut vergossen haben könnte...

 

????

Ein Beitrag geteilt von Manse (@amymanson) am

Quelle: Tony Giglio
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
13.06.2018 00:45 Uhr | Editiert am 13.06.2018 - 12:50 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 1.947 | Reviews: 7 | Hüte: 53

Ich fand den ersten Film einfach als zu typisch Hollywood, zu wenig Verdammnis, zu wenig Gore und zu viele Darsteller in Menschengestalt!

Bin egtl überrascht, das die Dreharbeiten schon beendet sind, nachdem die Info zum Film überhaupt, erst kürzlich in mein Bewußtsein drang!

Solange er gut gemacht ist, macht mir auch das Direkt-to-DVD-Ding nichts aus!

Das U-A-C Fass find ich super! laughing

EDIT:

allen voran aber Amy Manson (Once Upon a Time - Es war einmal...), die Hauptdarstellerin. Sie hat auf Instagram sogar selbst ein Bild von sich in voller Kampfmontur geteilt.

Das wurmt mich jetzt doch mehr als erwartet! Ich dachte sie übernimmt die Rolle des Schurken, wenn man von den Story des Doom-Titels mit der unsausgesprochenen Nummer 4 ausgeht! Stattdessen kriegen wir der aktuellen Mode folgend, einen weiblichen Marine der Monster killt! Damit bin ich nicht einverstanden! Alle Menschen sollen draufgehn, bis auf einen, der die Monster dafür büsen lässt, und dieser Mensch hat einen Penis zu haben! Die haben wieder nicht kapiert worums bei Doom geht! Muskelbepackter Marine schlachtet sich durch Horden an Monstern, und Ende! Die Story von Doom4 hätte sich so gut angeboten und die jetzige Hauptdarstellerin wäre perfekt für die Rolle der Schurkin gewesen, aber nein, wieder versaut mans!

Kaufen werd ich ihn mir als alter Doom-Fan, aber hab schon aufgrund der Tatsache das man scheinbar schon wieder auf die grundlegende Idee hinter Doom einprügelt und in ein ordentliches Hollywoodkorsett zu quetschen versucht schon ein merkwürdiges Gefühl, auch ohne den Zwang unbedingt Männerrollen mit Frauen zu besetzen!

Kein Wunder dass das Ding nicht ins Kino kommt!

All Hail To Skynet!

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
12.06.2018 07:54 Uhr | Editiert am 12.06.2018 - 07:54 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.000 | Reviews: 23 | Hüte: 206

Ich fand die erste Verfilmung von Doom ganz gut, mir hat der Film Spaß gemacht. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass mir dieser hier besonders gefallen wird. Aber schauen wir mal, vielleicht werde ich ja überrascht.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema