Anzeige
Anzeige
Anzeige

WandaVision

News Details Reviews Trailer Galerie
"WandaVision": Offenbarungen via Clip

Waaaw-nda! - "WandaVision"-Clip enthüllt & bestätigt Mystery-Theorien!

Waaaw-nda! - "WandaVision"-Clip enthüllt & bestätigt Mystery-Theorien!
3 Kommentare - Fr, 29.01.2021 von S. Spichala
"Wanda, can you hear me?" Tatsächlich, in "WandaVision" Episode 4 ändert sich die Perspektive! Wie genau und weitere Enthüllungen bietet ein neuer Clip!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Wanda-Darstellerin Elizabeth Olsen hatte kürzlich schon verraten, dass mit WandaVision Staffel 1 Episode 4 ein starker Wechsel der Perspektive erfolgt, und genau das bestätigt der neue Clip zur neuen Folge! Denn tatsächlich, die Außenwelt der mysteriösen TV-Bubble kommt mehr ins Spiel und bringt einige Enthüllungen mit sich, die Fans in ihren Theorien schon richtig erkannt hatten. Ihr findet den Clip ganz unten angehängt.

Es ist die zuletzt rausgekickte Gerlinde aka nun via Clip zu WandaVision auch offizielle Monica Rambeau (Teyonah Parris), die mehr in den Fokus gerückt wird und wie im Clip zu sehen, als Captain Rambeau von Agent Woo (Randall Park) aus Ant-Man and the Wasp angesprochen wird! Wie Fans ebenfalls richtig erkannt hatten, wird das "Wanda, kannst du mich hören?" ebenfalls von Agent Woo gesprochen.

Es gibt also tatsächlich eine Außenwelt, die Wanda in dieser Bubble, die von einem Energiefeld umgeben ist, beobachtet, nämlich S.W.O.R.D. via Captain Rambeau und Agent Woo. Offensichtlich wird getestet, über welche Wellen und Medien (Funk,TV, Bild) es möglich ist, etwas in die Bubble zu senden und auf ähnlichem Wege auch etwas aus ihr zu empfangen. Diese scheint dabei auch eine eigene Zeitlinie mit erschaffter Realitätsebene zu haben.

Als Beobachterin an den Bildschirmen wird Thor-Lady Darcy Lewis (Kat Dennings) enthüllt, die offensichtlich versucht, die Personen in der "Show" um Wanda und Vision (Paul Bettany) herum zu identifizieren. Nicht enthüllt wird, wer diese Bubble erzeugt, die eine Art magischer A.I.-Dome zu sein scheint.

Die Beobachter wissen offenbar selbst nicht, ob jemand das Wanda antut oder sie sich selbst. Da sie Vision für tot halten, fokussieren sie sich auf Wanda - aber ist er wirklich tot? Oder baut doch Vision irgendwie verbunden mit Wanda ihr das Safehouse mit dieser Bubble? Oder doch ein Bösewicht, der noch zu enthüllen ist über die Identifizierung der Personen um Wanda und Vision herum, der ihre Kräfte nutzt und lenkt?

Morgen erfahren wir mehr Hinweise, wenn WandaVision mit Episode 4 bei Disney+ weitergeht.

Quelle: Disney+
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
Bonsai : : Moviejones-Fan
29.01.2021 15:16 Uhr
0
Dabei seit: 08.12.12 | Posts: 356 | Reviews: 2 | Hüte: 23

Es war eigentlich klar, dass hier keine Sitcom das Thema ist. Es ist ein experimenteller Ansatz gewählt worden aber es bleibt das MCU über das wir hier reden.

Avatar
Geatrix : : Moviejones-Fan
29.01.2021 12:26 Uhr
0
Dabei seit: 17.01.21 | Posts: 15 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Kothoga

Hast du die Folge von heute gesehen? Ich dachte ähnlich wie du. Seit heute ganz anders. Bin jetzt voll drin!

Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
29.01.2021 11:55 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 754 | Reviews: 0 | Hüte: 20

Hm, wen auch immer diese Serie erreichen soll, mich erreicht sie ja mal gleich gar nicht! Ob jetzt die Agents of S.H.I.E.L.D, Agent Carter, die Netflix-Marvel-Serien, alles durch die Bank ansehnlich, aber des ist irgendwie total verstörend und kann eigentlich nur US-Retro-Sitcom-Fans zusagen. Hut ab, wem auch immer das gefällt, aber ich kann damit überhaupt nix anfangen!

Forum Neues Thema
Anzeige